Tunen einer Yamaha pacifica !?

von zakk wylde, 21.02.05.

  1. zakk wylde

    zakk wylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.05   #1
    also ich besitze noch eine yamaha pacifica und möcht sie gern ein wenig auftunen um sie als 2. gitarre zu verwenden für auftritte.
    da sie ein s-s-h hat hatte ich überlegt vll emg pickups rein zu setzten.
    nun meine frage würde sich das geld und der aufwand lohnen eine pacifica aufzutunen ?? ich mein die pickups sind schon teurer als die gitarre selbst !!

    und was könnt man noch zum aufmotzen der pacifica benutzen ??
    wäre nett wenn ihr n paar typs geben würdet

    danke
     
  2. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 21.02.05   #2
    Was für eine hast du denn? :rolleyes:
     
  3. zakk wylde

    zakk wylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.05   #3
    oh hab ich ganz vergessen ich hab die pacifica 112. also das billige einsteiger model.
     
  4. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 21.02.05   #4
    im Endeffekt musst du das entscheiden,

    aber imho lohnt sich das nicht,durch gute PUs wird schlechtes Holz nicht besser
     
  5. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 22.02.05   #5
    naja bei emgs könnte man sich über diese aussage schonwieder fast streiten, da bei diesen das holz im unterschied zu anderen pus etwas in den hintergrund rückt. ausserdem hab ich man ne yamaha 112 gehört die nen besseren naturklang als ne bcrich beast hatte, und das bei wesentlich kleinerem korpus.
    und wenn die pus 200€ kosten ist das immernoch weniger geld als ne evtl. vergleichbar spielbare zweitgitarre mit "guten" pus kosten würde.
    muss jeder selber wissen...
     
  6. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 22.02.05   #6
    Also ich hab in meiner Pacifica nen DiMarzio Dual Sound drinnen, aber auch nur, weil der alte hinüber war :)

    Ich denk es lohnt sich schon!

    Kannst ja nur einen Pickup tauschen, musst halt entscheiden ob du NUR einen SC oder nur den HB brauchst und den wechselst dann.. könntest ja versuchen

    ich glaub übrigends net, dass die Gitarre schlecht verarbeitet oder qualtitativ schlecht is.. es gibt viele Leute die noch immer sehr begeistert sind, auch wenn sie sich nicht mehr zu den Anfängern zählen!

    mfg
     
  7. Beast_of_Prey

    Beast_of_Prey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Brühl
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 22.02.05   #7
    Hab meine eg112 auch mit nem EMG81 getunt. Ich finde es hat sich sehr gelohnt da dies keine schlechte Gitarre ist.
     
  8. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 22.02.05   #8
    letztendlich bleibt es deine Entscheidung,wenn du denkst das es sich lohnt ist es natürlich in Ordnung

    find ich nicht unbedingt,grad EMGs sind dafür bekannt,den Sound des Holzes sehr gut weiterzugeben,aber letztendlich sind es acuh nur Tonabnehmer die den Sound des Holzes weiterleiten
     
Die Seite wird geladen...

mapping