U-Phoria UMC202hd inkompatibel mit BIAS, Amplitube und iPad u. iPhone ?

von ainka13, 22.10.19.

Sponsored by
QSC
  1. ainka13

    ainka13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.12
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    96
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 22.10.19   #1
    Hallo, nach meiner Erfahrung der letzten Tage ist das Behringer U-Phoria UMC202hd mit BIAS AMp, Bias FX, Amplitube4 auf iPad oder iPhone nicht kompatibel.
    (wird auch von den Herstellern nicht in der Kompatibilitätsliste aufgeführt).
    Mein iPad lädt keinen Asio umc202hd Treiber. Das bedeutet, dass das Outputsignal zwar in z.B. BIAS angezeigt wird, aber nicht auf den Output des Interfaces
    "transportiert" wird. (das Signal wird aber bei der "Direct Out" Einstellung am Behringer an die Outputs ausgegeben)
    Ich muss dazu noch sagen, dass ich bisher mit dem Focusrite 2i2 2nd Gen. gearbeitet habe und das funktinoiert nach wie vor problemlos.

    Auf Notebook oder PC gibt es mit dem UMC keine Probleme, da die Treiber dort manuell installiert werden können und im Setup der Software manuell
    ausgewählt werden können.

    Zusatzinfo: Ich habe das Behringer sowohl über das iPad-Ladegerät und auch mit einem aktiven Hub an das iPad angeschlossen.

    Geärgert habe ich mich über:
    - Das weder Behringer noch Thomann (Support absolute NULLCHECKER) dazu etwas sagen konnten/wollten?!
     
  2. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    7.431
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.495
    Kekse:
    16.682
    Erstellt: 22.10.19   #2
    Das Ding scheint allgemein einige Probleme mit sich zu bringen. Abhilfe hat in diesem Strang wohl das hier gebracht:

    Another strange thing is that these BehringER interfaces only produce sound after you adjust the physical volume button on your iOS device. Meaning, you can plug everything correctly and get no sound. I always plug everything in then put iPad volume to max. 404HD has been working great for me once I figured this out.

    Suchwort, das zum Erfolg führt für diese Suche ist Class Compliant.

    Bestimmt alles Digital Natives. Die haben keine Ahnung, wie man was sucht im Internet. Musst Du alte Hasen fragen.... (;
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    4.369
    Kekse:
    20.015
    Erstellt: 22.10.19   #3
    ASIO ist doch sowieso Win-only, MacOS hat sein eigenes Audio-System.
     
  4. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    7.431
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.495
    Kekse:
    16.682
    Erstellt: 22.10.19   #4
    In dem Fall ist iOS gefragt. Und damit es da funktioniert, muss das Interfaces Class Compliant sein. Und die Implementierung des geforderten Protokolls in dem Interface scheint wohl etwas frei ausgelegt zu sein. Daher dann die Probleme.

    Abhilfe kann da möglicherweise ein Firmware Update schaffen. Also sollte es ein solches geben, dann erst mal das drauf. Auf das Interface.
     
  5. ainka13

    ainka13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.12
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    96
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 22.10.19   #5
    Da Behringer nicht gerade für aktuellen Support bekannt ist oder Aktualisierungen, wird es beim U-Phoria kein Firmwareupdate geben.

    Und das ist bei Behringer das allumfassende Problem!
    Die Produkte sind für den Preis sind eigentlich ok und den Rest überlassen wir dem im speziellen genervten Kunden. Hauptsache bezahlt.

    Bei unserem Mischer X32 (eigentlich ein guter Mischer) haperte es an den externen digitalen Schnittstellen.
    Selbst ein normaler USB-Stick wurde vom Mischer nicht erkannt.
    Wir haben 7 oder 8 alte USB-Sticks mit unterschiedlichem Speichervolumen getestet. Nur ein uralter Stick im FAT16 Format funktinierte.
     
  6. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    4.369
    Kekse:
    20.015
    Erstellt: 23.10.19   #6
    Erwartungshaltung > Zahlungsbereitschaft
     
  7. ainka13

    ainka13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.12
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    96
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 25.10.19   #7
    Abschließende Info!
    Ich habe das Behringer wieder zurückgesendet und mir das Focusrite Scarlett Solo 3nd Gen. (für zu Hausebetrieb) gekauft.
    Kabel angeschlossen und es lief sofort.

    Fazit:
    Kein Behringer bei iOS Geräten!
     
Die Seite wird geladen...

mapping