Udo Lindenberg Remix-Contest

von Wolf-107, 18.12.06.

  1. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 18.12.06   #1
    Deutsche Sprache ist zum Singen gemacht - Udo Lindenberg stellt dies seit Jahrzehnten unter Beweis und ist damit ein würdiger Preisträger für die diesjährige "Eins Live Krone - Lebenswerk".

    Seine Stimme klingt nach eigener Auskunft "nach Straße" und manchmal auch nach "Kneipe". Dennoch hat Udo Lindenberg mit Radiosong ein wunderbares Liebeslied geschaffen, das hier und heute eine Frischzellenkur erhalten soll.

    Mix den Udo heißt die Aktion. Es gilt aus den einzelnen Spuren des Songs "Radio Song" einen Remix zu produzieren - der Gewinner kommt mit seinem Song ins Radio!


    Und Hier der Link: Eins Live - Die Musik - Die Extras - Mix den Udo

    Also dann, viel Spaß beim Remixen und Viel Glück euch allen.
     
  2. Cobainfreund

    Cobainfreund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Im Interocitor!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    518
    Erstellt: 19.12.06   #2
    ich kapiers nicht warum man tonspuren remixen soll. acca nehmen und auffen beat klatschen feddich. so gehört sich das
     
  3. Wolf-107

    Wolf-107 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 19.12.06   #3
    Naja, dann machs halt. Wir hören dich dann im Radio...
     
  4. Cobainfreund

    Cobainfreund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Im Interocitor!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    518
    Erstellt: 20.12.06   #4
    bin dabei
     
  5. Funkyking

    Funkyking Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    13.04.14
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    241
    Erstellt: 20.12.06   #5
    ich bin dabei^^

    weniger umzugewinnen..mehr fürn spaß^^ endlich maln song vonem bekannten interpreten einzeln in allen tonspuren..das findsch toll:great:
     
  6. Tulup

    Tulup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.06   #6
    In einem anderen Thread zum Thema wurde über das Originaltempo diskutiert. Bei 69,785 läuft der Track bis zum Schluss zum Click durch. Fragt sich nur, zu welchem Metronom die Kollegen den Song eingespielt haben?
     
  7. litrix

    litrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.06   #7
    Hi,

    ist bei so einem Remix auch o.k. z.B die Original-Gitarren rauszuschmeißen und die eigenen draufzuspielen?
    Wenn man das Spielchen weiter treibt, kann man eine komplette eigene Band drum basteln. Aber das geht dann wahrscheinlich an der Remix-Idee vorbei??


    Gruß alle
     
  8. Wolf-107

    Wolf-107 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 26.12.06   #8

    Nee, würd ich nicht sagen. Solange ein (oder mehrere) element erhalten bleiben kannst du machen was immer du willst. Nimm nur die Stimme und bastel dein eigenes Lied dazu. So mach ich das grundsätzlich bei contests, weil ich meist mit den instrumenten nicht sooo viel anfangen kann...
    Soll heißen: Tu was du willst...:)
     
  9. litrix

    litrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.06   #9
    Hi Wolf,

    danke für die Info. Bin nämlich sonst gar nicht so im Remix-Geschäft zuhause.

    Irgendwo wurde noch spekuliert, mit welchem Click dieses ungerade Tempo zustande kam:
    Der Song ist über 30 Jahre alt, also Zeit der Bandmaschinen, digitale Perfektion in der Musik war unbekannt. Da gab es Gleichlaufschwankungen der Bandmaschinen und diverse Toleranzen durchs Überspielen.

    Eine andere Frage war, ob man seinen Remix des Songs in Lizenzrechtlicher Hinsicht online stellen darf.
    Das würde mich auch interessieren: Ab wie vielen Jahren ist ein Stück Gema-frei?


    Litrix