Üben auf elektronischem Schlagzeug?!

Matkra
Matkra
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.20
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.408
Kekse
438
Ort
Saarbrücken
Hallo Leute!

Ich will jetzt auch noch anfangen,Drums zu spielen.
Habe auch nen Lehrer hier gefunden,der mir sehr zusagt.
Das Problem ist nun,dass mein Vater strikt gegen ein
akkustisches Set ist.
Ich wollte eigentlich schon täglich richtig üben können.
Nun meine Frage: Kann man auf einem elektronischen
Schlagzeug wirklich vernünftig üben?
Das ist doch viel leichter zu spielen und das Spielgefühl ist anders.
Wollte mal eure Meinungen dazu hören.

Matkra
 
Eigenschaft
 
ruficus
ruficus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.06
Registriert
01.11.03
Beiträge
632
Kekse
71
Ein elektronisches Schlagzeug wird nie so sein wie ein "echtes", aber wenn du es nur zum Üben brauchst ust das eigentlich schon ok. Aber wenn du Auftritte spielst nur mit akkustischem, weil sonst musst du n Mischpult ne fette box... mitschleppen und dann werden die dich garantiert ned drauflassen, weil die den Platz für andere noch benötigen.

Wenn es deinem Vater nur um die Lautstärke geht, pumpsch du die Basedrum mit decken voll, dass die ganz ausgefüllt ist und für Becken, Hi-Hat, Snare, Toms gibts Gummiplatten zum Dämpfen in jeder Größe.
 
Matkra
Matkra
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.20
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.408
Kekse
438
Ort
Saarbrücken
Danke schonmal. :D
Ich habe auch schon daran gedacht,ein akkustisches Set leiser
zu machen. Ich weiß nur nicht,in wie weit das gut geht.
Ich werde auch mit dem Lehrer noch drüber sprechen natürlich.

Matkra
 
macprinz
macprinz
HCA Drums
HCA
Zuletzt hier
25.01.11
Registriert
30.08.03
Beiträge
3.162
Kekse
747
Ort
NRW
ja, zum üben geht's allemal! Und das ümgewöhnen von Elektrisch auf Akustik geht auch schnell! Übrigens genauso schnell auch anders herrum! wink
 
B
Biohazard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.13
Registriert
19.08.03
Beiträge
436
Kekse
0
Ähm
Ich habe ein Roland TD-8 bei mir zu hause und im Proberaum spiel ich auf einem akustischen Schlagzeug. Und das ist genauso cool wie auf Roland TD-8. Also echt ich weiss wovon ich spreche, weil ich regelmäßig auf e-drum und a-drum spiele.
 
ruficus
ruficus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.06
Registriert
01.11.03
Beiträge
632
Kekse
71
jo, die versuchen ja die verhältnis auf 0 zu setzten, ass man ger keinen unterschied mehr spürt
 
Matkra
Matkra
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.20
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.408
Kekse
438
Ort
Saarbrücken
Ich habe grade mit dem Lehrer telefoniert und der meinte,
da spricht absolut nix dagegen und die Technik sei da mittlerweile
ziemlich weit.
Ein Problem dabei ist natürlich der Preis.Die sind ja verdammt
teuer,die Dinger... :shock:

Matkra
 
B
Biohazard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.13
Registriert
19.08.03
Beiträge
436
Kekse
0
Also das Roland TD-8 hat Felle. Das ist wirklich das billigste was es von ROland mit Fellen gibt. Die Becken sind auch klasse. Du kannst sogar chokes machen. Du schlägs auf's Becken hälst es fest und schon hast du den Effekt. DU kannst das Ding auch mit Besen spieln. Ist wirklich toll das Gerät. Aber es ist wirklich scheiss teuer.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben