Übungen: clean oder verzerrt???

von Romeo, 20.06.04.

  1. Romeo

    Romeo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    23.03.11
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.04   #1
    hi!

    wollte mal fragen wie ihr technische sachen übt (skalen, picking usw.)? benutzt ihr dabei clean sound oder eher einen verzerrten sound???
    oft hab ich schon gehört, dass man übungen wegen der sauberkeit lieber clean üben sollte, ich finde jedoch dass bei verzerrung oft durchaus schwieriger ist sauber zu spielen. man muss auf das dämpfen achten, oder darauf dass man keine benachbarten saiten berührt, was man mit verzerrer ja sofort hört. wie seht ihr das?
     
  2. Konfusius di Obscura

    Konfusius di Obscura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.06
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.04   #2
    Ganz einfach:

    ich übe beides! Clean und Distorted. ;)

    Ich empfinde im übrigen, dass viele Sachen verzerrt unter gehen, z.B. Synchronität, allerdings bemerkt man clean nicht, ob Saiten mitschwingen die garnicht sollten, Pinch Harmonics und Palm Mute. Also: Beides!
     
  3. xPhilx

    xPhilx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    216
    Ort:
    715..
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.04   #3
    wenn ich hammer on und pull of oder pinch harmonics bzw natural harmonics übe ist mein Amp clean, wenn die clean gut klingen dann verzerrt erst recht.
    Skalen.... übe ich verzerrt, da hört man unsauberes Greifen und Nebengeräusche besser.
     
Die Seite wird geladen...

mapping