Übungen für die rechte Hand gesucht!

von Noldor, 28.07.06.

  1. Noldor

    Noldor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    19.06.13
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.07.06   #1
    Habe kürzlich festgestellt, dass meine linke Hand meiner rechten ne ganze Ecke voraus ist.
    Kennt jemand von euch Übungen um die rechte Hand besser zu trainieren? Dabei kommts mir vor allem auch auf Übungen für Wechselschlag über alle Saiten an. Wär schön wenn mir da jemand weiterhelfen könnte...

    Danke schonmal im voraus!!
     
  2. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 28.07.06   #2
    Frag mal bei Beate Uhse oder bei Orion nach, die können Dir bestimmt weiterhelfen.

    :D Astreine Steilvorlage! :D



    Also außer üben, üben, üben wird Dir wohl kaum was anderes übrig bleiben.

    Eventuell bringt Dir auch der Gripmaster was. Wird nach Aussage meines Musikalienhändlers sehr oft verkauft, aber ich kenne keinen Gitarristen/Basser der sagt "Boah - das isses."

    [​IMG]
     
  3. Noldor

    Noldor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    19.06.13
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.07.06   #3
    Hm, der Gripmaster ist ja eher was für die Linke Hand, aber so ein Teil wollte ich mir eh mal anschaffen, wusste nur nicht wie das heißt, du hast mir also grade sehr weitergeholfen :-)

    Was ich suche sind Übungen für die rechte Hand, also die "Schlaghand", vorzugsweise Übungen die mir helfen einen präziseren Wechselschlag zu kriegen. Ich hab im Moment das Problem, das ich manchmal aus versehen eine andere Seite streifen oder mal eine auslasse, dagegen will ich was machen...
    Hab mir vor ein paar Jahren mal das rechte Handgelenk gebrochen und seitdem ist meine Schlaghand meiner Greifhand etwas hinterher, was Geschwindigkeit und Präzision angeht.

    P.S.: Weißt du wo ich den Gripmaster bekomme? Gibts den in Musikgeschäften oder muss ich da eher in ein Sportgeschäft gehen (Habe mal gehört, dass Bergsteiger so Geräte benutzen...)?
     
  4. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 28.07.06   #4
    Sehr richtig, Bergsteiger genauer Freeclimber benutzen solche Geräte und genau dafür sind die Dinger auf erfunden worden, für Gitarristen bringen sie jetzt eher (sehr) wenig.
     
  5. Rockminstrel

    Rockminstrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 28.07.06   #5
  6. Serrana

    Serrana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Unwichtig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    232
    Erstellt: 29.07.06   #6
    Hmmm, Übungen fürn Wechselschlag. Wahrscheinlich auch Saiten Skipping und so...

    dann mach einfach für den Wechselschlag :

    1-3-2-4---------------------------
    ---------1-3-2-4----------------
    ------------------ 1-4-2-3----------
    ----------------------------1-4-3-2-----

    Lahm, aber gut fürn Wechselschlag......

    fürs Skipping :

    ---------------3-/-4----------------
    ---------2--5--------6--3----------
    -------3-------------------4--------
    --2--5-----------------------6-3----
    -------------------------------------
    --------------------------------------

    Setz das einfach immer nach oben fort.

    und ebenfalls gut für die Koordination ist die :

    ----------------------------
    ----------------------------
    -----------------------------
    -----5----4--------3----2--
    --------3----2---5---4-----
    -----------------------------

    Das sind Übungen womit du beides Trainierst. Rechts wie Links. (auch wenn die Chromatik echt Lahm ist. Würde mir Lieber n paar Harmonisch Moll oder 3 Saiten Tons nehmen und darauf den Wechselschlag üben)^.^ So kann man ihn auch Sinnvoll für später trainieren und lernt gleichzeitig n paar Licks.
     
  7. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 29.07.06   #7
    [​IMG]

    Das kommt im Petrucci-Workshop von Planet Guitar vor...
    ich finds net schlecht.


    Wie wärs sonst noch Pentatonik rauf und runter.. denk so bekommst n gefühl für den Abstand zwischen den einzelnen Saiten.
     
  8. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 29.07.06   #8

    Gibts doch alles hier im Haus. ;)
     
  9. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 29.07.06   #9
    Eine kleine Präzisionsübung von Nelson Nicolay mit Variationen von mir :) :

    Mit Leersaiten:

    || -----------0-----0----------- ||
    || --0-----0-----0-----0-------- ||
    ||.-----0-----------------0-----.||
    ||.-----------------------------.||
    || ----------------------------- ||
    || ----------------------------- ||

    || ----------------------------- ||
    || -----------0-----0----------- ||
    ||.--0-----0-----0-----0--------.||
    ||.-----0-----------------0-----.||
    || ----------------------------- ||
    || ----------------------------- ||

    || ----------------------------- ||
    || ----------------------------- ||
    ||.-----------0-----0-----------.||
    ||.--0-----0-----0-----0------- .||
    || -----0-----------------0----- ||
    || ----------------------------- ||

    || ----------------------------- ||
    || ----------------------------- ||
    ||.-----------------------------.||
    ||.-----------0-----0-----------.||
    || --0-----0-----0-----0-------- ||
    || -----0-----------------0----- ||

    Variantion mit C-Dur:

    || -----------0-----0----------- ||
    || --1-----1-----1-----1-------- ||
    ||.-----0-----------------0-----.||
    ||.-----------------------------.||
    || ----------------------------- ||
    || ----------------------------- ||

    || ----------------------------- ||
    || -----------1-----1----------- ||
    ||.--0-----0-----0-----0--------.||
    ||.-----2-----------------2-----.||
    || ----------------------------- ||
    || ----------------------------- ||

    || ----------------------------- ||
    || ----------------------------- ||
    ||.-----------0-----0-----------.||
    ||.--2-----2-----2-----2--------.||
    || -----3-----------------3----- ||
    || ----------------------------- ||

    || ----------------------------- ||
    || ----------------------------- ||
    ||.-----------------------------.||
    ||.-----------2-----2-----------.||
    || --3-----3-----3-----3-------- ||
    || -----0-----------------0----- ||

    Variation in D-Dur:

    || -----------2-----0-----------|-----------2-----3----------- ||
    || --3-----3-----3-----3--------|--3-----3-----3-----3-------- ||
    ||.-----2-----------------2-----|-----2-----------------2-----.||
    ||.-----------------------------|-----------------------------.||
    || -----------------------------|----------------------------- ||
    || -----------------------------|----------------------------- ||

    Variation in C-Dur:

    || -----------------------------|----------------------------- ||
    || -----------1-----0-----------|-----------1-----3----------- ||
    ||.--0-----0-----0-----0--------|--0-----0-----0-----0--------.||
    ||.-----2-----------------2-----|-----2-----------------2-----.||
    || -----------------------------|----------------------------- ||
    || -----------------------------|----------------------------- ||


    Übe mit Metronom und steigere langsam das Tempo. Wenn die Leersatenübung mit Metronom "im Schlafe" gespielt werden kann, kannst du die Greifhand mit ins Spiel bringen. Als Variationen kannst du jede erdenkliche Kombination nutzen.

    Viel Spass

    lg silent
     
  10. Noldor

    Noldor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    19.06.13
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.07.06   #10
    Ah danke schön, das werd ich alles mal ausprobieren.
    Werd mir dann evtl. auch mal nen Gripmaster anschaffen, auch wenns nicht soviel bringt, aber ist sicher ganz gut um mehr Kraft in die Finger zu kriegen, insbesondere auch in den kleinen Finger.
     
  11. Flower King

    Flower King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Nähe Münster
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    284
    Erstellt: 29.07.06   #11
    Mein Rat wäre: Tus nicht, es kommt beim Gitarrenspielen einfach nicht auf die Kraft an sondern auf die Bewegung, den Bewegungsablauf an. Dafür musst du locker und gedehnt sein und keine Kraft haben. Üb lieber jeden Tag n paar Minuten lang Legatopassagen mal schneller mal langsamer so bekommst du auch "Kraft" und Präzision in den Pinky!
     
Die Seite wird geladen...

mapping