übungen für ne schnelle rechte hand

von roggerman, 08.03.07.

  1. roggerman

    roggerman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 08.03.07   #1
    könnte mir hier jemand n paar übungen für de rechte hand geben damit ich dort n bissl schneller werd, um gute metal-lieder spieln zu könn(metallica, bullet for my valentine,...)...bin nämlich immer n bissl zu langsam oder meine hand verkrampft

    würd mich freun
     
  2. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 08.03.07   #2
    genau eben solche Lieder und dann bei dem Tempo anfangen wo das noch geht und dann eben langsam anziehen, das dauert aber und geht nicht von heute auf morgen

    was auch noch sehr dankbar ist wenn du einfach folgendes machst
    1-1-1-1-2-2-2-2-3-3-3-3-4-4-4-4-5-5-5-5-6-6-6-6-etc.

    das für alle Saiten,
    sprich du spielst 16tel und zwar immer eine viertel lang auf dem selben Ton, so musst du nicht großartig mit der linken arbeiten, kriegst aber ein Gefühl für die verschiedenen Saiten und auch für die verschiedenen gegriffenen Töne, da hast du ja unterschiedliche Saitenwiderstände

    Gruß
    Andy
     
  3. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 08.03.07   #3
    oder ein richtiges stück misirlou von dick dale alles auf den e saiten!
     
  4. Flake

    Flake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    9.09.13
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 08.03.07   #4
    Hm, interessanter Thread. Ich versuche grad einige Soli dieses Stils zu lernen:

    7-0-9-0-10-0-9-0-7-0-9-0-10-0-9-0-7-0-9-0-10-0-9-0-7-0-9-0-7-0-9-0-
    usw.

    Da kanns sein, dass ich, wenn ich es auf halber Geschwindigkeit spiele (!) ich mal die Saite verfehle oder sowas und bin dann natürlich sofort raus.
    Und da hilft dieses 1-1-1-1-2-2-2-2-3-3-3-3-4-4-4-4-Zeugs? ^^
    Ich bin momentan echt am Verzweifeln, hab auch schon verschiedene Pleks etc. probiert.
     
  5. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
  6. Hormic

    Hormic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    30.04.16
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 09.03.07   #6
    ich beschäftige mich gerade mit derselben thematik und verwende dazu von dreamtheater afterlife, bzw den pickingpart am anfang.
    ich versuchs grad so schnell zu spielen, wie ichs noch komfortabel zusammenbringe.
    mal schauen obs auf dauer besser wird.
     

    Anhänge:

  7. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 09.03.07   #7
    vllt. ab und an auch mal gar nichts spielen, einfach die saiten mit der linke abdämpfen und zum metronom grad sechszentel spielen.. kannst dann auch vier auf der e, vier auf der a usw. rauf und runter.. oder, schlagwort string skipping, vier auf e, vier auf d, vier auf a, vier auf g etc.
    und dann noch rhythmische sachen, so achtel, sechszentel, sechszentel, achtel: x-xxx-xxx-xxx o. xx-x-xx-x-xx, xx-x-x-xxx-x-x-xx etc. ... der kreativität sind keine grenzen gesetzt
     
  8. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 10.03.07   #8
    Wie wäre es denn mit den klassischen 1-2-3-4, 1-3-2-4, Wippen, Spinne, 3NPS usw.? Wenn Deine rechte Hand verkrampft, solltest Du eine Pause einlegen. Aber Geschwindigkeit gibt sich mit der Zeit normal von ganz alleine.
     
  9. 0 Negative

    0 Negative Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    5.04.13
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Marburg / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 10.03.07   #9
    Sehr guter Song um die Geschwindigkeit zu trainieren:

    Willi - Fünf gegen mich

    Männer sind hier natürlich extrem im Vorteil...aber so weit ins Detail will ich nicht gehen, sonst bekomm ich noch ne Forensperre :D
     
  10. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 11.03.07   #10
    @roggerman: Geht es dir um Rhytmus- oder Sologitarre? Die bisherigen Antworten zielen ja vorallem auf die Sologitarre, aber für schnelle Metallica Riffs braucht man ja eine andere Spielweise...
     
  11. roggerman

    roggerman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 15.03.07   #11
    naja eigentlich gehts mir schon um sologitarre also ham mir die tips schon geholfen...deswegen: danke.
    un außerdem gibts in den metallica lieder ja auch noch n paar schöne schnelle soli vom kirk.aber sonst stimmts scho dass da mehr riffs für de rythmusgitarre sin
     
Die Seite wird geladen...

mapping