Übungsamp für Anfang, Transtube oder Solid State

von corey, 28.01.04.

  1. corey

    corey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.04   #1
    Hi Leute

    Zuerst mal: Was ist der Unterschied zw. Transtube oder Solid State?

    Welcher wäre besser?:

    Combo Peavey Minx 110
    1x10", 35W, Solid State
    1x10", Kopfhöreranschluß, Speaker-Out
    Peavey Minx 110 Combo, 35/­50 Watt,

    oder


    Combo Peavey TransTube Envoy 110
    1x10", 40W, 2-kanalig, Hall
    2-kanalig, Kopfh. Anschluss
    Peavey Envoy 110, 40 Watt, 1x10", Hall,

    Oder hättet ihr noch andere Vorschläge, im Preisbereich von ca. 250Euro?


    Dankschön ;)

    mfg corey
     
  2. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.04   #2
    beides is transistor technologie. ich denk aber das der untere nen schöneren sound hat. transtube soll ziemlich gut klingen
     
  3. Battery

    Battery Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.04   #3
    salve,

    transtube ist eine technologie die peavey entwickelt hat um ihre transistor-verstärker ein bisschen nach röhre klingen zu lassen. mehr oder weniger erfolgreich...

    für 250 Euros würd ich mir allerdings den hier holen
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-157806.html

    salute,
    luk-E
     
  4. corey

    corey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.04   #4
    Was is an dem genau besser?

    mfg corey
     
  5. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 28.01.04   #5
    Peavey Transtube Envoy 110(die alte Serie, mit dem coolen zackigen Peaveylogo) hatte ich mal und muß sagen, dass der Sound echt Klasse war, für eine Transe. Das war mein Brüllwürfel. Hat sich irgendwie nach dem Sound der QOTSA oder Kyuss angehört. Man konnte ziemlich darke Sounds machen und der Clean war auch ganz O.K.!
     
  6. corey

    corey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.04   #6
    Ich hab da gedacht:

    1. MT-2 oder Metal Master oder Tech21 GT2

    2. Digitech RP100 (fürn Anfang)

    3. Peavey Transtube Envoy 110

    Wär das echt was?

    mfg corey
     
  7. franky_fish2002

    franky_fish2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.04   #7
    ich würde dir auch den Hughes&Kettner Edition Blue 30R empfelen

    phil
     
  8. Mecht

    Mecht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 29.01.04   #8
    Der Roland Cube ist ein hervorragender Übungamp. Kostet auch nicht so viel. Und er hat 2 Kanäle und ein paar Effekte. Dann sparst du dir auch den Verzerrer.
     
  9. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.04   #9
    laut thomann hat der jensen-speaker....meint ihr das bringts?? sollte er sich docher eher den edition silver holen (290€), der hat Celestions
     
  10. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 29.01.04   #10
    dir ist schon klar, daß jensen auch ne sehr gute marke ist,oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping