Ich brauche einen Rat...

von BAULCHEN, 06.11.07.

  1. BAULCHEN

    BAULCHEN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    28.05.12
    Beiträge:
    17
    Ort:
    hunsrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.07   #1
    Vor kurzer zeit hab ich mir schonmal hier hilfe bei der entscheidung geholt und bräuchte jetzt nochmal einen Rat für eine richtige e-gitarre mit passendem verstärker aus meiner auswahl

    Gitarre:

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-GRG-170-DXBKN-prx395749868de.aspx

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-RGX-121-Z-prx395742683de.aspx
    Yamaha RGX-121 Z

    https://www.thomann.de/de/ibanez_gsa60bk.htm
    Ibanez GSA60 BK E-Gitarre

    https://www.thomann.de/de/fender_squier_tele_custom_ii_p90_bk.htm
    Fender Squier Tele Custom II P

    https://www.thomann.de/de/yamaha_rgx121z_bl.htm
    Yamaha RGX121Z BL90 BK

    https://www.thomann.de/de/ibanez_grg170dx_bkn_egitarre.htm
    Gio by Ibanez GRG170DX E-Gitarre schwarz

    https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112_ovs.htm
    Yamaha Pacifica 112 OVS E-Gitarre

    http://portal.gs-shop.de/200/cgi-bi...Zm_Z6NvXwsVOkwAAAAAAAAAA&gl=de&hl=de&sa=title
    Ibanez EXR 170 IP Iron Pewter AUSLAUF!

    http://www.musik-direkt.com/shop/pr...cts_id/1002/prod/Ibanez-GSZ120-BKN--E-Gitarre
    Gitarre, Bass und Zubehör > E-Gitarre > Ibanez GSZ120 BKN E-Gitarre

    http://www.musik-klier.de/details.asp?ID=9807728
    Musik Klier :: Yamaha Pacifica 112 YNS E-gitarre

    Verstärker:

    http://www.musik-produktiv.de/marshall-mg-serie-mg30dfx.aspx
    Marshall MG-Serie MG30DFX

    https://www.thomann.de/de/hugheskettner_edition_blue_30dfx_gitarrencombo.htm
    Hughes & Kettner Edition Blue 30DFX 1x10" Gitarren-Combo

    http://www.musik-service.de/ibanez-ta-35-prx395760962de.aspx
    Ibanez TA-35

    http://www.musik-service.de/behringer-ultracoustic-acx-900-prx395758173de.aspx
    Behringer Ultracoustic ACX900

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Behringer-V-Ampire-LX112-prx395719256de.aspx
    Behringer V-Ampire LX112

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Behringer-V-Ampire-210-prx395749624de.aspx
    Behringer V-Ampire 210

    http://www.musik-direkt.com/shop/pr...2019/prod/Ibanez-TB-50R-E-Gitarren-Verst_rker
    Verstärker > Gitarren-Verstärker > Ibanez TB 50R E-Gitarren Verstärker

    http://www.musik-service.de/Gitarre...Kettner-Edition-Blue-30-R-prx395623933de.aspx
    Hughes & Kettner Edition Blue 30 R

    http://www.musik-service.de/roland-cube-30-prx395757036de.aspx
    Roland Cube-30X

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AD-30-VT-prx395741481de.aspx
    Vox AD30 VT

    http://www.musik-direkt.com/shop/pr...tarrenverst_rker-Marshall-MG15MSII-MikroStack
    Verstärker > Gitarren-Verstärker > Gitarrenverstärker Marshall MG15MSII MikroStack

    http://www.pianelli.de/de/gitarrenv...a133.html?id=9ebe9815393ccc9009a20d2a28c165c5
    Gitarrenverstärker, Stagg 40 W RMS

    http://www.afterbuy.de/afterbuy/shop/storefront/produkt.aspx?shopid=12584&produktid=2687898
    hobby-keller-Shop - 100W E-Gitarren Combo mit Röhrenvorstufe, NEU+OVP Artikelnummer:2012 ProduktID:2687898 ShopID:12584

    http://www.pianelli.de/de/40-w-rms-...3842.html?id=9ebe9815393ccc9009a20d2a28c165c5
    40 W RMS 2-Kanal Gitarrenverstärker m. DSP, Stagg

    http://www.pianelli.de/de/gitarrenv...a134.html?id=9ebe9815393ccc9009a20d2a28c165c5
    Gitarrenverstärker, Stagg 60 W RMS

    https://www.thomann.de/at/harley_benton_ga112_dsp.htm
    Harley Benton GA-112 DSP - Thomann Österreich

    http://www.musik-direkt.com/shop/pr.../prod/Gitarrencombo-Marshall-MG-30DFX-MG30DFX
    Verstärker > Gitarren-Verstärker > Gitarrencombo Marshall MG-30DFX MG30DFX

    http://www.musik-service.de/line-spider-iii-30-prx395757836de.aspx
    Line 6 Spider III 30

    http://www.musik-service.de/roland-cube-20x-20-prx395757035de.aspx
    Roland Cube20X

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Hartke-Piggy-Back-prx395751918de.aspx
    Hartke Piggy Back

    http://www.musik-service.de/peavey-bandit-112-transtube-80-watt-prx395757249de.aspx
    Peavey Bandit 112 Transtube 80 Watt

    http://www.musik-service.de/behringer-ultracoustic-acx-1800-prx395758172de.aspx
    Behringer Ultracoustic ACX-1800

    http://cgi.ebay.de/FX-5-AKUSTIK-E-G...ryZ21763QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    FX 5 AKUSTIK & E-GITARREN MIKROFON VERSTÄRKER 80 WATT bei eBay Amps, Gitarren, Musikinstrumente

    meine musikrichtung ist Rock, Metallic, Soul, jazz
    im voraus vielen dank euer Baulchen
     
  2. TCMI_Seb

    TCMI_Seb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Wittenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    223
    Erstellt: 06.11.07   #2
    Da hast Du ja 'ne ordentliche Liste zusammengestellt.
    Ich kann zu Verstärkern nicht allzu viel sagen und enthalte mich meiner Stimme, habe ja selbst "nur" HarleyBenton" gehabt und spiele jetzt auf Fender Hot Rod.

    Bei einer Gitarre wäre (imho) wichtig welche Halsdicke Dir eher liegt?!
    Ibanez = rel .dünn
    Fender = etwas dicker
    etc. pp.

    Wenn es auch Metal sein soll wäre jetzt die Tele eher weniger das Richtige, es sei denn Du nimmst 'nen Modelling-Amp..aber ob's das Wahre wäre... :confused:

    Wichtig auch: spielst Du in einer Band?!
     
  3. BAULCHEN

    BAULCHEN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    28.05.12
    Beiträge:
    17
    Ort:
    hunsrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.07   #3
    wie soll ich in einer band spielen wenn ich noch nicht mal ne gitarre hab:confused::D;)

    also ich hab hier ne kaputte a-gitarre die hat 4 1/2cm dicke oben die ist recht gut aber ob das dick oder dünn ist weiss ich nicht....
     
  4. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 06.11.07   #4
    Hallo,

    lange Liste, meine Herren....

    Also wenn Du noch keinen Bandeinsatz vorhast, dann kannst Du eigentlich alle Amps über 15W rausschmeißen, denn das ist unnütz, die 15W reichen auf jeden Fall. Ich würde den VOX AD15VT nehmen anstelle des AD30VT (den 15er habe ich auch selbst), der ist m.E. in der 15W-Modellingampliga nicht zu schlagen und bietet deutlich mehr als die entsprechenden Cubes (und klingt besser, m.E.)

    Bei den Gitarren kommt es sehr drauf an, wie Dir welche in der Hand liegt, wie bereits gesagt. Aber wenn Du eine Antwort von mir haben willst, würde ich die Ibanez GSA60 mal ausprobieren, solide Gitarre, feine Optik.

    C.
     
  5. Avion

    Avion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    399
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.387
    Erstellt: 06.11.07   #5
    Ich würde dir beim Verstärker sehr zu einem aus der Vox Valvetronix Reihe raten, am besten Vox AD15VT, wie wishboneX schon sagte.
    Bei den Gitarren würd ich dir entweder zur GSA60 raten oder zur Pacifica 112.
    Wichtig ist aber, dass dus selber antestest.
    Du musst dich verlieben, wies so schön heißt. :D
    Zum Abschluss noch mal den Link zum AD15VT:

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AD-15-VT-prx395741480de.aspx

    Kannst ja mal den 30er antesten, der is nur lauter als der 15er ;)

    MfG
     
  6. Attrex

    Attrex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.07
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 06.11.07   #6
    Bin auch Anfänger und habe mich für diese Gitarre entschieden: https://www.thomann.de/de/ibanez_gsa60bk.htm
    Ibanez GSA60 BK E-Gitarre

    Wurde mir von Usern hier, als auch von meinem Fachverkäufer empfohlen. Sie hat einen klasse Sound und das schlanke Design finde ich auch sehr klasse ^^
     
  7. BAULCHEN

    BAULCHEN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    28.05.12
    Beiträge:
    17
    Ort:
    hunsrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.07   #7
    erstmal einen großen dank das ihr so schnell geantwortet habt

    Ich hab die IBANEZ GSA60-BKN auch schon im auge gehabt und hab durch die auch die IBANEZ EXR 170 IP gefunden und würde gerne wissen welche von den beiden besser ist:great:
     
  8. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 08.11.07   #8
    Hallo allerseits
    Zu den Verstärkern kann ich nur zum H&K Edition Blue 30R was sagen.
    Ich habe das Ding gestern bekommen, Gebraucht ausm Ebay, nun ich denke die 30 Watt sind echt und die Lautstärke absolut ausreichend für die kleine Session zwischendurch.
    Was mich absolut begeistert hat ist der Klang, nachdem ich diverse Modelling Amps getestet habe sollte es für mich klar ein einfaches Amp Konzept sein also Strat oder Humbug Gitte einstöpseln und loslegen.
    Für die Modelling Dinge kann man ja ein Multieffekt vorschalten das benötige ich nicht doppelt und dreifach.
    Einfach pur wie vor 20 Jahren das macht mit dem Hughes u Kettner richtig Spaß wobei mich vor allen die Cleanen bis leicht angezerrten Sounds überzeugen.
    Bei weiteren Fragen erteile ich gerne Aukunft per PM ich gehe nun nochn bisschen testen.
    Gruß
    Hartmut
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.012
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.224
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 08.11.07   #9
    Sag doch mal was zu den Einsatzgebieten, Baulchen.

    Für zu Hause reichen 15 Watt dicke. Alternative wäre ein Multi-Effekt-Gerät, das Du über Deine Hi-Fi-Anlage laufen läßt. Dieses zum Beispiel:
    http://www.musik-service.de/Korg-AX-1500-G-Gitarren-Effektgeraet-prx395498674de.aspx
    Auch da gibt es eine große Auswahl. Ich habe dieses aus folgenden Gründen rausgesucht:
    Erstens spiele ich es selbst und habe gute Erfahrungen damit gemacht. Zweitens ist es auch Band- und livetauglich, da Du es mit den Füßen bedienen kannst. Drittens nutze ich verschiedene Effekte wie WahWah, delay etc. auch mit einem Amp zusammen (es ist also nicht nur was für zuhause). Viertens hast Du nette kleine Zusatzfunktionen wie Stimmgerät, ein Metronom oder einen Phrase Trainer, wo Du Passagen von CD oder selbst aufgenommen in einem loop ablaufen lassen und gleichzeitig dazu spielen kannst.

    Letztlich ist es auch Geschmacksache, ob man lieber einen kleinen Verstärker zu Hause hat oder über so ein Teil spielt - ich wollte hier einfach mal ne Alternative reinbringen.

    Aber letztlich haben alle Modelling-Verstärker auch leise einen guten Klang. Also auch das wäre eine Möglichkeit. Wobei ich lieber die Kombination Effekt-Board und Amp vorziehe - denn wenn Dir die gemodellten sounds irgendwann nicht mehr gefallen wirst Du Dir halt einen neuen Verstärker kaufen müssen - und das finde ich als Einsteiger eine zu große Gefahr, zumal Du ja auch noch nicht sagen kannst, bei welchem sound Du letztlich landen willst und wirst.

    Wenn Du mehr über den Korg, dessen "großen Bruder" und andere Multi-Effekt-Geräte erfahren willst, kann ich Dir hier eine Liste von user-threads anbieten:
    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/50072-uebersicht-user-treads-multi-fx.html

    Und hier ist eine Liste, wo Du für ein paar Deiner amps auch user-threads findest:
    https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/187822-userthread-sammlung.html

    x-Riff
     
  10. zionfan

    zionfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    20.10.16
    Beiträge:
    237
    Ort:
    basel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 08.11.07   #10
    was dir auf jeden fall die entscheidung erleichtern wird, ist das anspielen verschiedener verstärker und gitarren. an dieser stelle kann nur über persönliche präferenzen diskutiert werden und niemand kann dir sagen, welche gitarre und welcher verstärker für dich das beste währen. speziell nicht mit so einer riesigen auswahl die du vorgibst. grundsätzlich geb ich den vorsprechern recht, dass wenn du nur zuhause damit spielst wohl ein verstärker mit 15W genügt. welchen du nehmen sollst hängt von deinem gewollten sound ab. bei der gitarre lohnt es sich auf jeden fall mal die gitarren durchzutesten im unteren preissegment in deinem musikladen deines vertrauens. alles andere endet im grenzenlosen blabla
     
  11. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 08.11.07   #11
    Dem ist nix hinzuzufügen.

    Wir kennen deine klanglichen Vorlieben und Geschmäcker bezüglich der Spielbarkeit der Gitarre nicht, von daher ist die beste Möglichkeit einfach, selbst in den Gitarrenladen zu gehen, Ohren einzuschalten, verscheidene Modelle ausprobieren und dann selbst zu entscheiden, was Dir gefällt.

    Wenn de dann dein Lieblingsmodell gefunden hast, kannste ja immer noch beim Musik-Service bestellen ;-).

    Viele Grüße
     
  12. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 08.11.07   #12
    Hallo
    Meine Erfahrung ist die, das mir mein Händler hier, wenn ich ihn darauf angesprochen habe, noch immer ein Angebot machen konnte, welches mit denen der Internetversender vergleichnar ist.

    Ich nutze auch häufig die Versandmöglichkeiten eines Internetversenders mache mich dann aber vorher auch nur im Internet schlau, wenn ich etwas beim Händler anteste kaufe ich auch da, meist sind es nur ein paar Euro unterschied (wenn man Nachfragt), das hier beraten und da kaufen sorgt doch nur dafür das es immer weniger Wettbewerber gibt (Hier auf dem Land schon sehr Dünn).

    Zuletzt beim Amp war es etwas anderes das war ein Spomtankauf ohne Antesten weil ich Hughes u Kettnet schon immer gut fand und mich die Modelling Amps ob ihrer Tongleichmacherei egal was drinstöpselt enttäuscht haben (Test bei zwei Händlern).

    Gruß
    Hartmut
     
Die Seite wird geladen...

mapping