Übungscombo: Orange?

  • Ersteller blackout
  • Erstellt am
blackout
blackout
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
29.11.03
Beiträge
2.339
Kekse
3.467
hallo,

ich bin das schleppen meines half-stacks leid und suche nun einen übungscombo zum üben (...wer hätte es gedacht?) und kleine jam-sessions ohne schlagzeuger :twisted: . auf den thread "da oben" braucht ihr mich aber wirklich nicht hinweisen ;)
da ich keinen totalen müll möchte, würde ich mir am liebsten direkt nen roland cube kaufen, aber die 255€ schmerzen doch ziemlich. nun bin ich beim stöbern auf den orange crush 35b ( https://www.thomann.de/artikel-169856.html ) gestoßen, der mich doch sehr interessiert (da 35w und günstigen 185€).

nun also die frage: weiß jemand von euch, ob der nicht nur knuffig aussieht, sondern auch schön klingt? zu thomann (wo der amp eben mit abstand am günstigsten ist) lohnt es sich leider nicht hinzufahren (da ca. 300km und 5€ versand....).

danke schonmal :)
 
Eigenschaft
 
Axolotl
Axolotl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.12
Registriert
29.07.04
Beiträge
191
Kekse
624
Ort
da wo Chaos Keeper, nur woanders
Zu dem Teil selbst kann ich dir zwar nix sagen (12"-Speaker sind in dieser Preis- und Leistungsklasse aber auf jeden Fall was besonderes), aber bei Guitar24 in Saarbrücken kostet das Ding bloß 149€, und deutlich näher für dich ist es auch. Ob die den auch dahaben, ist natürlich nochmal eine andere Frage...
 
GoodYear
GoodYear
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.08.15
Registriert
20.12.04
Beiträge
1.922
Kekse
2.219
Ort
Köln
Hi Blackout,

ich hatte Glück und konnte mir grad den Cube bei eBay kaufen - ein echtes Schnäppchen für 175 EUR, sogar noch mit Restgarantie. :D

Den Orange-Amp kenne ich nicht, aber ich denke, man kann sich den ja mal bestellen und antesten. Wenn er nicht gefällt, dann in der Originalverpackung innerhalb von zwei Wochen wieder zurücksenden. Ich finde, damit müssen Online-Shops leben, wenn sie auch keine Chance zum antesten bieten.

Aber wenn ich nen ehrlichen Tip geben darf: Es lohnt sich, auf den Cube zu sparen. Grade die Vielseitigkeit durch eingebaute Effekte und das Modeling würde mir beim Orange fehlen.

EM_CB-30.gif


Gruß,

Goodyear
 
pommes
pommes
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.10.17
Registriert
24.09.03
Beiträge
3.030
Kekse
2.751
die "großen" Orange-Teile haben einen hervorragenden Ruf
ich erinnere mich an einen THread, in dem ich auch von dem Fullstack geschwärmt habe, nachdem ich das angetestet hatte

Combos neuerer Generationen sind zumindest im Gitarrenbereich nicht so der Renner meine ich gelesen zu haben
ich würd dir zu nem Peavey Kombo raten
in der PReislage müssten die auch was haben
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
16.05.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.777
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
Hi blackout,
wenn du aus der Pfalz kommst, dann fahr doch mal zu session Musik nach Walldorf.
http://www.session.de/
(der Online-Shop ist nicht besonders gut - aber dafür der Laden riesengroß)
 
blackout
blackout
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
29.11.03
Beiträge
2.339
Kekse
3.467
GoodYear schrieb:
ein echtes Schnäppchen für 175 EUR, sogar noch mit Restgarantie. :D
so viel glück muss man haben :)

Harry schrieb:
Hi blackout,
wenn du aus der Pfalz kommst, dann fahr doch mal zu session Musik nach Walldorf.
http://www.session.de/
(der Online-Shop ist nicht besonders gut - aber dafür der Laden riesengroß)
danke für den tipp - aber haben die den orange? laut website nicht... warst du schonmal im rockshop (karlsruhe)? das ist nämlich mein eigentlicher "stammladen".
mal schaun. aber wenn jemand in der zwischenzeit so nen roland bei ebay findet, schreibt mir ruhig :D


edit:
pommes schrieb:
Combos neuerer Generationen sind zumindest im Gitarrenbereich nicht so der Renner meine ich gelesen zu haben
ich würd dir zu nem Peavey Kombo raten
in der PReislage müssten die auch was haben
ich habe bisher nur ein review über den orange gelesen (bzw. gefunden), indem er durch die ganze bandbreite positiv abschnitt (und der autor hatte ein trace stack, wir also kein neuling gewesen sein).
peavey hatte ich auch schon im auge, allerdings haben die in der preisklasse keinen mit 12" speaker, und die find ich normalerweise sehr schön.
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
16.05.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.777
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
blackout schrieb:
danke für den tipp - aber haben die den orange? laut website nicht... warst du schonmal im rockshop (karlsruhe)? das ist nämlich mein eigentlicher "stammladen"

die Webseite ist nicht aussagekräftig - der Online-Shop taugt eigentlich nix.
Einfach mal anrufen.
Den Rockshop kenn ich nicht, will aber demnächst sowieso mal nach KA - das ist ja nur ein Katzensprung.

edit: d.h. mir fällt da ein: ist das in Neureut?
 
blackout
blackout
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
29.11.03
Beiträge
2.339
Kekse
3.467
Harry schrieb:
d.h. mir fällt da ein: ist das in Neureut?
bin mir nicht sicher, ob das schon zu neureut gehört, ist aber auf jeden fall zwischen KA udn neureut.
 
S
slapstick
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.09
Registriert
27.09.04
Beiträge
492
Kekse
24
Ort
buxtehude
mich würden erfahrungen über die orange combo auch freuen... mir is die noch ne nummer kleinere version aufgefallen....
sowieso welche von ashdown, hartke, orange, peavey, crate, oder das alles sowieso nix taugt und man das geld sparen kann und nen behringer nimmt... :confused:
 
S
Samba_de_Amigo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.04.12
Registriert
10.09.04
Beiträge
114
Kekse
22
Hallo Leute,

ist ja witzig, daß dieser Amp gerade ausgerechnet hier und jetzt auftaucht.
Hab das Teil am Freitag bei Thomann bestellt, und der Amp ist heute rausgegangen. Wenn du dich noch so lange gedulden kannst, kann ich euch frühestens Mittwoch einen Erfahrungsbericht posten.

mfg
henry
 
blackout
blackout
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
29.11.03
Beiträge
2.339
Kekse
3.467
das wäre super! danke schonmal im voraus :)
 
S
Samba_de_Amigo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.04.12
Registriert
10.09.04
Beiträge
114
Kekse
22
Ja, keine Ursache. Bin auch höchst gespannt was mich da so erwartet.
Hab mich mit der Anschaffung eines Bassamps auch ziemlich schwer getan und hoffe jetzt eigendlich nur, daß ichs nicht beräue. Aber irgendwo stand auch geschrieben daß dieser Crush sehr beliebt bei Studioaufnahmen sein soll.
Keine Ahnung obs stimmt, aber wenn ja dann kann er so schlecht sicher nicht sein. Also wir sind alle mortsmäßig gespannt und der Test kommt auf jeden Fall noch diese Woche wie gesagt vorraussichtlich dann am Mittwoch.

also bis dann
 
ironjensi
ironjensi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.20
Registriert
31.08.04
Beiträge
1.547
Kekse
700
Ort
Freiburg
Harry schrieb:
Hi blackout,
wenn du aus der Pfalz kommst, dann fahr doch mal zu session Musik nach Walldorf.
http://www.session.de/
(der Online-Shop ist nicht besonders gut - aber dafür der Laden riesengroß)

da kann ich nur beipflichten! der miese onlineshop trübt das bild dieses ladens, der mittlerweile verdammt groß ist!
ich hab da mein sämtliches equipment gekauft, seit ich bass spiele und immer gute preise und super beratung bekommen.
ich kenn die meisten da schon ziemlich gut, dass heißt da könnt man schon was arrangieren...
von orange haben sie glaub ich n paar kleine basscombos, da müsste deiner auch dabei sein. ruf doch einfach mal an!

edit:
der rockshop ist auch n netter laden, allerdings auch viel teurer und nicht so kulant wie session guitars. aber auch n blick wert!
 
Dexe
Dexe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.07.16
Registriert
02.03.05
Beiträge
438
Kekse
167
Ort
Delmenhorst
ALso was für ein zufall ich durfte ihn heute antesten und muss sagen ich bin begeistert.
Ich kann zwar leider nicht viel zur Lautstärke sagen sagen aber der Sound war perfekt meiner Meinung nach.
Machte ein sehr soliden eindruck.
Die Bedienung bzw die Soundeinstellung war recht einfach (falls das wen interessiert).
Vom optischen spricht er mich 100% an.

(#entschuldigung ich merke egrade das der Beitarg hier nicht ganz so geworden ist wie ich ihn wollte [also nicht so sehr hilfreich]#)

Ich werde jetzt versuchen meinen alten Ü. Amp (career 30watt) und mein Stack (evtl. behalt ich eine Box) abzustoßen und mir das teil zu holen.

Noch ne frage am rande kann ich in einen solcehn Amp ein extra Anschluss für externe Boxen einauen lassen? (damit ich ne schöne Box runterstellen kann und es bissle fetetr klinkt)

Wenn ja wo und wieviel kostet sowas?


gruß Tim

p.s. ich hoffe es aht wenigstens etwas geholfen
 
Rubbl
Rubbl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
09.03.04
Beiträge
4.455
Kekse
15.428
Ort
Geislingen/Steige
wenn der amp keinen extra boxenausgang hat, ist davon auszugehen, dass der speaker bereits 4 ohm hat. damit sind keine weiteren boxen möglich.
im zweifelsfall lässt sich das aber nachmessen (siehe sufu).
ich glaube aber nicht, dass es sich bei 35w lohnt, noch ne box dranzuhängen -das ding ist keinesfalls bandtauglich.
 
Dexe
Dexe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.07.16
Registriert
02.03.05
Beiträge
438
Kekse
167
Ort
Delmenhorst
Ne soll ja für zuhause ne extra box ran...
Aber äre es nicht möglich die box vom Amp abzuklemmen (oder sowas wie ne weiche einzubauen) und dann einen anschluss einzubauen das man je nach bedarf switchen kann?


Sorry für ne so doofe frage

gruß Tim
 
GoodYear
GoodYear
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.08.15
Registriert
20.12.04
Beiträge
1.922
Kekse
2.219
Ort
Köln
Hi Tim,

es gibt keine doofen Fragen.

Klar kannst du den vorhandenen Speaker abklemmen und dafür eine Buchse anbauen, damit du einen anderen Speaker anschließen kannst. Wichtig ist, dass der andere Speaker die gleiche Impedanz hat. Und es ist wohl nicht ratsam, BEIDE Speaker gleichzeitig zu betreiben.

Gruß,

Goodyear
 
Dexe
Dexe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.07.16
Registriert
02.03.05
Beiträge
438
Kekse
167
Ort
Delmenhorst
Ok und ich würde sagen das ein mit 35watt betriebener 12" speaker lauter ist als ein mit 17,5watt betriebene 4x102 box ist...

naja egal danke für eure Hilfe.
 
S
Samba_de_Amigo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.04.12
Registriert
10.09.04
Beiträge
114
Kekse
22
Hallo Leute,

so jetzt mal ein kleiner erster Eindruck des Orange Crush 35B.
Beim Auspacken gigen mir erstmal die Augenüber. Also wer auf das unkonventionelle Erscheinungsbild der Orange Serie steht wird hier jedenfalls nicht enttäuscht. Die Verarbeitung sieht spitze aus und steht den großen Brüdern denke ich in nichts nach. Also ein richtiger eye-catcher.
Die Bedienung kommt recht einfach daher. 3-Band-Equalizer für Höhen-Mitten-Tiefen. Ein Gain Regler und den Volume Regler natürlich.

Ich habe eigndlich keine Vergleichsmöglichkeiten mit anderen Bassverstärkern.
Komme eben auch aus der Gitarren Ecke. Aber ich werde trotzdem versuchen meinen Eindruck zu übermitteln.

Ich weiß nicht, ob das üblich ist. Aber der Amp hat Zwei Line-in Eingänge. Und zwar einen Line-in high und einen Line-In Low. Demnach verhält sich auch das Signal des angeschlossenen Instruments. Getestet habe ich erstmal mit einem Gibson Thunderbird im Line-In High Eingang und das klingt auch alles sehr solide mit dem Thunderbird typisch knurrigen Sound herüber. Im Line-In Low kommt das ganze Signal etwas dumpfer rüber und wirkte zwar nicht breiig aber nicht so klar definiert, hat aber sicherlich auch seine Daseinsberechtigung. Mir kamen die beiden Anschlussmöglichkeiten ehern wie Presets vor. Und finden sicher beide ihre eigenen Anwendungsgebiete. Ich werde also demnächst auch nochmal meinen MusicMan anschließen und schaun wie sich der so mit dem Orange versteht.

Also erstes Fazit. Die Konstruktion ist über alle Zweifel erhaben ein echter Hingucker. Der Umfang der Soundmöglichkeiten ist ehern spartanisch gehalten. Und der 12" Speaker wirkt für die 35W Leistung schon fast wieder lächerlich. Aber es sieht schon nach was aus. Ich denke im Proberaum hat er aber keinerlei Chancen. Die 2 Anschlußmöglichkeiten bieten ein bisschen Freiraum zum Experimentieren. Also ich denke schon, dass er sein Geld wert ist, auch wenn man für den Preis sicherlich mehr Feautures bekommen kann, aber von der Optik dürfte er in der Preisklasse unschlagbar sein. Und die Akustik ist, denke ich, grundsolide.

Bei meiner Freundin steht grad ein umfangreicher Umzug an, deswegen wird eine ausführliche Beschreibung noch ein wenig auf sich Warten lassen aber ich hoffe die Beschreibung hilft vielleicht dem einen oder anderen etwas weiter.
Fragen beantworte ich auch gerne falls noch irgendwas unklar sein sollte.

mfg
der henry
 
ironjensi
ironjensi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.20
Registriert
31.08.04
Beiträge
1.547
Kekse
700
Ort
Freiburg
stell den beitrag/die review doch auch noch in die articles. :great:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben