Umsetzung von Akkorden in Songs

von TimHa, 21.06.05.

  1. TimHa

    TimHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.05   #1
    Hallo zusammen!

    Ich habe eine Frage. Seit einiger Zeit lerne ich Gitarre zu spielen. Ich kann auch einige Grundakkorde spielen und relativ füssig wechseln.

    Dummerweise habe ich aber ein Problem: Ich kann das ganze nicht umsetzen und Lieder spielen. Irgendwie bekomme ich das nicht hin. Country Roads klappt und Knockin On Heavens Door auch... aber ansonsten bin ich eigentlich relativ planlos. Wie gesagt, die Akkorde kann ich greifen... und wie mache ich jetzt weiter?

    Kann mir jemand einen Tipp geben? :)

    Tim
     
  2. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 21.06.05   #2
    naja, ich denke, du solltest bei den liedern den rythmus rausfinde und den dann lernen... am besten du singst dazu, und hörst solange, bissen gut klingt :D
    udn versuch auch verschiedene anschlagsarten
    Chriss
     
  3. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 21.06.05   #3
    DU müsstest auch am besten ein gutes Taktgefühl haben, oder entwickeln, dann weisst du während des spielens wann der Takt zu ende ist und kannst so vll. einige Schläge mehr oder weniger in den takt pressen.

    Du solltest dir so 3 Standard Anschlagrhytmen aneignen, und die dann auf die Lieder legen. Wenn du dann das vorausgesetzte Taktgefühl hast kannst du diese gut varieieren so das es sihc nicht immer ghleich anhört.
     
  4. TimHa

    TimHa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.05   #4
    Danke für die Tipps!

    Also, ich kann folgendes Spielen: Father and son, country roads und knockin on heavens door. Welche Songs sind noch so in der Art?
    Gibts auch was einfaches, was mehr rockt?

    Tim
     
  5. angiemerkel

    angiemerkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Freising / Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 22.06.05   #5
    My Sharona von Knack ist ganz nett. Wie wäre es mit ein bisserl Chuck Berry? Oder mal was gezupftes, die Sachen von 3 Doors down sind nicht so wild. Stairways to heaven darf dann latürnich auch nicht fehlen.
     
  6. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 22.06.05   #6
    sonst nehm doch mal deine akkustk klampfe, hol dir die Akkorde von westerland und spiel den Rhytmus darein der deiner MEimung nach passt, dass Lied is ja nicht so schwer wenn mand as unppluged hat. Außerdem lernt das wenn man selber den Rhytmus da rein setzt.
     
  7. Joachim

    Joachim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.05   #7
    @TimHa:
    Falls es dein Geschmack trifft, Ärzte sind gut um einfach mal ein paar Akkorde zu schrubbeln. Aber nimm am besten eine Akustik für sowas. :)

    Ansonsten einfach üben. Als ich angefagen hab mit spielen, bin ich fast verrrücktgeworden weil das mit den Anschlägen nie geklammpt hat. Du musst einfach drann bleiben und üben. Irgendwann geht das von ganz allein.
    Grüße Joachim
     
Die Seite wird geladen...

mapping