"umweltbedingungen" vom set - wie ists bei euch?

von tobster, 17.06.06.

  1. tobster

    tobster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    13.01.07
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.06   #1
    hey

    ich spiele jetzt seid ueber 5 jahren schlagzeug, und meine familie und ich sind vor einem guten jahr umgezogen.
    im neuen haus habe ich einen extra übungs(band-)raum, nur ist es da immer ziemlich kalt drin auch im sommer.
    so jetzt die frage:confused:

    meint ihr die ständige kaelte tut meinem set gut?meint ihr das holz könnte darunter leiden das es immer kaelte ausgesetzt ist?
    eigtl muesste es sich ja zusammenziehen bei kaelte aber ich glaube soo extrem is es dann nich..
    während der bauphase des hauses ist der raum auch einmal voll wasser gelaufen, glaubt ihr das die feuchtigkeit(also jetzt is ja teppich und putz und so an den waenden) dem holz/der hardware/den becken schadet?
     
  2. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 17.06.06   #2
    Also Kälte im allgemeinen ist jetzt nicht sooo tragisch (sollange sie nicht so -40°C beträgt :D aber mit dem Wasser wäre ich vorsichtig. Da ein Schlagzeug nunmal aus Holz ist, kann das Holz bei starker nässe anfangen zu faulen...

    Von daher eventuell ein Gerät aufstellen, welches das Wasser aus den Wänden zieht und das Set sollange trocken lagern.

    ciao Lava
     
  3. tobster

    tobster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    13.01.07
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.06   #3
    naja also ich weiss nich wie du dir das jetzt grad vorstellst mit dem wasser^^
    es war so das der boden nass war und das in die waende vllt 20-30 cm hochgezogen is..
    naja als wir eingezogen sind sah alles trocken aus, natuerlich is es das mit sicherheit nicht...in der mauern wird immernoch feuchtigkeit sitzen und ob die was macht das is meine frage..^^

    sonst bin ich im moment eh am ueberlegen ob ich mir ein kleines podest (falls jemand eine bauanleitung hat - immer her damit!^^)wegen schallschutz und halt wegen des feuchtigkeitsproblems bauen soll..die feuchtigkeit kann doch wohl nich durch die luft uebertragen werden oder?
     
  4. ABK1982

    ABK1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Ostallgäu/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.06.06   #4
    Also wegen Feuchtigkeit in den Wänden kann ich dir nur raten gut durchzulüften.
    Vor allem jetzt im Sommer.

    Und Bauanleitung für ein Podest hatte DrummerinMR mal hier gepostet.
    Wo weiss ich allerdings nicht mehr.
    Wenn ich es gefunden hab, geb ich dir den Link.
     
  5. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 17.06.06   #5
    Hier einmal der Link zur Podest Anleitung:

    ... Klick mich ...

    Viel Spaß und Erfolg!

    Groove,

    JC
     
  6. ABK1982

    ABK1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Ostallgäu/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.06.06   #6
    Danke JC ich glaub ich hätte den Link sowieso nicht gefunden...
     
  7. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 17.06.06   #7
    Bestimmt hättest du, ich war nur etwas schneller. ;)

    JC
     
  8. tobster

    tobster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    13.01.07
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.06   #8
    okay lüften wuerd ich eh machen nur sind da eierpappen an jeder wand is eigtl garnix mehr von der wand zu sehen^^

    danke fuer den link
     
  9. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 18.06.06   #9
    Aloha!

    Mein Set stand letzten Sommer weils im Keller steht bei Hochwasser ca 5-10cm im Wasser (Grundwasser was rausfgedrückt wurde) und das Set hats echt ohne probleme überstanden nach ordentlicher trockenphase, ebenso wie mein PC, was ich aber mal nur so am Rande bemerken möchte *g*. Ja und wegen der Feuchtigkeit: Da mein Set eben auch im Keller steht is im Sommer halt auch recht feucht von der Luft her, hab aber seit letztem Jahr jetzt einen Luftentfeuchter, elektrisch, gibts so ab 150-200 Öre. Wenn die Luft trocken is is es auch wärmer im Raum dann. Der Lüfter rauscht jetzt halt 10 Stunden am Tag, aber stört mich ja ned wirklich. Dass die Feuchtigkeit den Becken (??) :confused: Schaden soll versteh ich ned ganz was die Feuchtigkeit mit Becken zu tun haben soll. Rosten werden die auf jedenfall von der Luftfeuchte nicht *LoooL* ;) :screwy:

    Gruß, Ziesi.
     
  10. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 18.06.06   #10
    Naja, rosten in dem Sinne nicht, aber oxidieren auf jeden Fall. Generell muß ich sagen sind feuchte Umgebungen immer Gift für ein Drumset, egal ob foliert oder lackiert.

    Groove,

    JC
     
  11. tobster

    tobster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    13.01.07
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.06   #11
    ganz genau

    naja ich denk mal jetzt heissts lueften lueften lueften^^
     
  12. ABK1982

    ABK1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Ostallgäu/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 20.06.06   #12
    Auf jeden Fall.Denn feuchte Wände bekommst du nur
    mit lüften wieder trocken.
    Und ich hab einige Jahre auf dem Bau gearbeitet, von daher weiss
    ich das...
     
  13. Laguna

    Laguna Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.615
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    541
    Kekse:
    15.898
    Erstellt: 20.06.06   #13
    Mal interessehalber : Warum sind dann Cymbals mit ner Schutzschicht versehn? Ich dachte die beut sowas vor ?:confused:
     
  14. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 20.06.06   #14
    Nicht jedes Becken hat ein solche Schutzschicht.
     
  15. DavidS

    DavidS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    695
    Erstellt: 20.06.06   #15
    um was für eine schutzschicht geht es denn? hab jez keine ahnung worum es geht ^^

    danke schonmal

    DavidS
     
  16. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 21.06.06   #16
    Der Sommer ist ja ideal zum Lüften und Trocknen, zur Not kannst du sogar noch einen Heizlüfter reinstellen. Des weiteren würde ich mal mit einem Hygrometer im Raum prüfen, wie hoch denn die Luftfeuchtigkeit ist.

    Selbstverständlich kann sie das. Feuchte Wände haben eine hohe Luftfeuchtigkeit zur Folge. Allerdings hat da auch die Lufttemperatur einen Einfluss drauf - von daher ist die Kälte in deinem Raum wieder ein Vorteil.

    mfg
     
  17. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 21.06.06   #17
    Bei feuchten Wänden wird es dahinter aber ganz schnell herrlich schimmeln und du atmest dann die giftigen Schimmelpilzsporen ein.

    mfg
     
  18. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 21.06.06   #18
    Nein. An der Raumtemperatur ändert sich nichts, wenn ich der Luft Feuchtigkeit entziehe.

    mfg
     
  19. Laguna

    Laguna Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.615
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    541
    Kekse:
    15.898
    Erstellt: 21.06.06   #19
    Also die meisten (besseren) Becken haben eine Schutzschicht. Eigentlich dachte ich, der Sinn ebendieser Schicht, wäre es, zu verhindern, dass eine Oxidation stattfinden kann. (korregiert mich bitte, wenn ich hier Mist laber)
     
  20. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 21.06.06   #20
    Viele Becken (nicht alle) besitzen so eine Schutzschicht. Diese Schicht garantiert aber nicht über Jahre einen Schutz vor Oxidationen. Bei Becken ist die Beanspruchung nicht zu unterschätzen. Oftmals werden auch die falschen Beckenreiniger/Mittel verwendet, die dazu beitragen, daß diese Schutzschicht teilweise beschädigt wird.

    Groove,

    JC
     
Die Seite wird geladen...

mapping