Unmögliche Diskussionen Möglich machen

von kleinershredder, 04.10.06.

  1. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 04.10.06   #1
    Also manche diskussionen scheinen hier im Board ja unmöglich zu sein, oder manche Themen scheinen unmöglich zu sein.
    Z.B. wenn irgendwer ne Frage bezüglich shredden hat, also wirklich ne Frage was z.b. die Spieltechnik eines bestimmten Stücks angeht, dann dauert es nicht lange bis de ersten kommen, die aller Welt kundtun, dass sie shredden Scheiße finden, dann kommen wieder welche, die dem widersprechen und so weiter.
    Dem Treadsteller wurde aber nicht geholfen, und wenn er Pech hat wird der Tread sogar geschlossen, bevor die Lösung seines Problems gefunden wurde. Das Problem ist halt, dass diese Abschweifungen vom Thema halt oft nicht direkt gegen die Boardregeln sind, und das halt meist ne schwammige Sache ist. Und deswegen kann man dafür auch niemanden verwarnen und die Posts auch nicht einfach löschen.

    Ich hatte jetzt die Idee, dass der Treadsteller einfach seine Eigenen Zusatzregeln zu seinem Tread aufstellt. In meinem Beispiel könnte er z.B. die Zusatzregel aufstellen, dass keine subjektive bewertung des Musikstils des Stückes erwünscht ist.

    Natürlich wäre es jetzt eine Heidenarbeit für die Mods, wenn sie jetzt alle Treads noch unter Beachtung der Sonderregeln durchlesen müssten, aber dass muss ja nicht sein.Man könnte es ja so halten, dass die Mods halt eingreifen, wenn sie es zufällig entdecken, oder wenn der Treadsteller es meldet.

    Man könnte für das ghanze ja vielleicht eine Probezeit machen und gucken wie es klappt.

    Also dann bin ich mal gespannt auf eure Meinungen :great:


    Und ich möchte jetzt keine subjektive Wertung übers shredden hören, nur weil ich es als Beispiel verwendet habe!!! :D



    PS: Scheiße ich Idiot habe vergessen ne Umfrage dranzuhängen, und jetzt geht das nicht mehr.
     
  2. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 04.10.06   #2
    Die Idee an sich ist nicht schlecht, doch wie du selbst sagst, müssten sich die Mods dann nochmehr Arbeit damit machen...Aber wenn es dazu beiträgt solche endlosen Diskussionen mal vom Forum zu bannen, stimme ich gerne dafür, fragt sich wie gesagt nur ob das überhaupt machbar ist...
     
  3. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 04.10.06   #3
    Die Idee an sich find ich auch recht gut. Aber eine noch einfachere Lösung wäre es wenn sich die user einfach mal am Riemen reißen und die Geschmacksfrage außen vor lassen würden, denn nur die fakten zählen.
     
  4. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 04.10.06   #4
    Solche Zusätze wie " jetzt keine Diskussion über...." oder " bitte nur zum Thema.." usw..findest du doch in threads andauernd...interssiert nur keinen, der lieber spammt, als was zum Thema beizutragen.
    Von daher..
     
  5. kleinershredder

    kleinershredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 04.10.06   #5
    Die findet man aber meistens irgendwo mittendrin, wenn die diskussion schon längst entbrannt ist, das sieht dann erstens nicht jeder, und zweitens gilt das dann nicht als absolut.
    Wenn das direkt am Anfang steht und jeder weiß, dass er dafür bestraft wird, werden sich schon mehr dran halten.
     
  6. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 04.10.06   #6
    Komisch das sich noch kein Mod hierzu gemeldet hat, das Thema interessiert mich jetzt, vielleicht wäre sowas ja wirklich irgendwie möglich...
     
  7. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 04.10.06   #7
    So, dann werd ich mich mal äussern..Obwohl ich Shredden ja eigentlich mal gar nicht mag!

    Prinzipiell eine sehr gute Idee, ich denke ich spreche für das gesamte Mod-Team wenn ich sage, dass uns das Gespamme ebenso gegen den Strich geht, aber wo soll man anfangen zu löschen/verwarnen?

    Eigentlich schade, dass wir an einem Punkt angekommen sind wo IHR auch schon davon genervt seid. Die praktikabelste Lösung wäre meiner Meinung nach einfach eine klare Formulierung des Ausgangspostet, oftmals lädt dieser auch einfach zum spammen ein oder ist unter aller Kanone geschrieben ( "Ich brauch n Mischpult, was könnt ihr empfehlen...?").

    Wenn der Spam überwiegt einfach eine kurze PM an einen MOD (oder die Beitrag-melden-Funktion) und wir werden versuchen ein wenig aufzuräumen.Den wirklichen Sinn von selbsterstellten Zusatzregeln kann ich noch nicht deutllich erkennen, ich befürchte eher das einige Spezialisten das wieder gnadenlos ausnutzen würden. Im Endeffekt ist der Verfasser von einem Thema oftmals auch selbs schuld( Ich weiss, ich spreche in diesem Thread die falschen Leute an...), da helfen auch Zusatzregeln wenig...
     
  8. kleinershredder

    kleinershredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 04.10.06   #8
    Das wort zusatzregeln war vielleicht doof gewählt, ich meinte damit auch mehr eine klare formulierung am anfang, was in dem tread nicht erwünscht ist. Der vorteil daran wäre, dass man dann eine genau messlatte hätte wo man anfangen soll zu verwarnen, nähmlich da wo es dem treadsteller gegen den Strich (den er vorher ja ziehen konnte) geht.
     
  9. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 04.10.06   #9
    Naja, jedem ist es freigestellt was er in seinen Post hineinpackt. Wenn ihr aber im Eröffnungspost klare Vorgaben gebt und jemand dann nur spammt= melden, löschen, verwarnen.

    Sollte allerdings eigentlich auch ohne große Ankündigung funktionieren, die Leute die es machen wollen machen es eh, die anderen juckt es nicht...
     
  10. kleinershredder

    kleinershredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 04.10.06   #10
    Stimmt auch wieder :-)
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.10.06   #11
    Gleich im zweiten Satz ganz dick hinschreiben. Dann kriegts wenigstens die Hälfte mit.

    Sowas hab ich auch irgendwo schon gemacht, ist immerhin besser als nichts. Dauerhaft unerwünschte Kommentare zu unterbinden, wird schwer, oder man müsste jede Kleinigkeit melden.

    Wobei es hier ja imho nicht schaden kann, wenn man selber ein wenig Mod-light spielt. Also wenn jemand doch wieder den Thread hijacked, dann schreibt man es eben noch mal deutlich hin, dass das nicht erwünscht ist. Dafür braucht es nicht mal einen eigenen Post, man schreinbt es einfach in einen Post rein, den man eh zum Thema schreiben würde :)
     
  12. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 05.10.06   #12
    Hallo kleinershredder,

    auszug aus den Boardregeln.

    2.) Die Postings innerhalb eines Threads müssen der Threadüberschrift entsprechen und dürfen nicht offtopic laufen. Sie müssen in dem dazu passendem Forum abgelegt werden und die Umgangsformen müssen gewahrt werden.


    Eigentlich haben wir das doch drin, oder habe ich Dich falsch verstanden `?
     
  13. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 05.10.06   #13

    Ja, du hast natürlich Recht, nur leider gibt es viele die diese Regel sozusagen noch nicht "verinnerlicht" haben oder se einfach ignorieren...

    So könnte es wie Ray schon sagte wenigstens ein paar davon abhalten zu spammen wenn schon im ersten Post dick und fett steht , das sowas einfach nicht erwünscht ist...
     
  14. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 05.10.06   #14
    Genauso könnte diese Ankündigung manche zum Spammen anregen =)

    Ich denke, das es wirkungsvoller ist, einen spammenden User im Folgepost auf sein Fehlverhalten hinzuweisen. Wie Ray es schon dargestellt hat.
     
  15. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 05.10.06   #15
    Hallo GuitarKnight,

    die User haben ebnfalls die Möglichkeit den Beitrag zu melden oder selber mal auf die Forumsregeln zu verweisen.:) :great:
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.10.06   #16
    Ich würde es schon oben direkt reinschreiben.

    Und wenn es wirklich mehrere Leute gibt, die diese Threads nerven, dann steht ja auch nix im Wege, dass die Moderatoren da mal bissel strenger sind. <auf Merkzettel notiert>

    Bislang dachte ich immer, das stört nur mich, wenn diese subjektiven "besser schlechter toll scheisse"-Diskussionen in Threads losgehen, die eigentlich nur als rein deskriptive Diskussion über einen Sachverhalt gedacht waren. :D


    @JSX: diese Regel ist aber zu schwammig. Damit sind 90% aller Threads OT, ganz einfach weil im Verlaufe der Diskussion immer leichte Kurven gegangen werden. Und oft ist das sogar ziemlich gut.

    Ausserdem wird es schwer, neben dem eigentlichen Thema auch noch in die Threadüberschrift reinzuschreiben, dass man bitte keine pro-contra-Diskussionen will. ;)


    [Sarkasmus ON]

    ...und bei den dämlichen Threadtiteln, die man hier öfters so findet, bringt das eh alles nix :D

    [OFF]
     
  17. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 05.10.06   #17
    Grade das is doch der Punkt. Man ließt inzwischen schon in vielen Threads im Ausgangspost klare Formulierungen und differenzierte Fragen (zumindest von ""erfahreneren"" Usern). Solche Themen laufen dann meist auch recht produktiv ab.

    Die Threads die dann Spam, polemische Kommentare oder Sarkasmus provozieren, sind in 90% der Fällen auf einen unzureichenden Ausgangspost zurückzuführen. Da ließt man dann auch ab und an gar mal einen ironischen oder zynischen Kommentar von einem Mod (das ist nun keine Kritik! Auch ein Mod darf mal etwas zynisch sein ;) ), weil eben solche Threads so etwas zwangsläufig heraufbeschwören...

    Wenn sich der Threadersteller klar und transparent ausdrückt, bleibt es dann auch für einen Mod einfach den Threadverlauf zu kontrollieren, weil sich dann "Abweichungen" viel leichter als solche Erkennen lassen ("Der Threadersteller hat ausdrücklich gesagt, dass er keine Diskussion über das Shredden wünscht, als bitte kein weiteren OT-Spam!").

    Viele Diskussion scheitern imho bevor sie überhaupt angefangen haben...
     
  18. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.10.06   #18
    Ja unglaublich, fast 40 Minuten und noch keine Modantwort.... das finde ich ja sowas von komisch, was machen die denn den ganzen Tag???? :rolleyes:
     
  19. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 05.10.06   #19
    naja manch offtopic thema kann den threaderstelle ja auch sachen aufzeigen an die er vorher nicht gedacht hätte. unter umständen könnte es nützlich sein mal nach den motiven für die frage zu fragen (jetzt nicht am beispiel shreddern).
    manche themen können interessanter werden wenn man den "diskussionsradius" etwas lockert... ist aber sicherlich die seltenheit ;)

    schlimm finde ich es allerdings wenn ein guter thread wegen spammern oder provokationen geschlossen wird.
    vor einiger zeit gab es einen thread über die technik die hinter den auftritten von rammstein steckte. nach kurzen vermutungen kamen dann auch sehr kompetente antworten bis sich manche leute (die bisher nichts beigetragen haben) zum spammen entschlossen haben. thread geschlossen - wer guckt in die röhre? die leute die interessiert waren. die spammer werden so nicht bestraft sondern die die an dem thread mit "gearbeitet" haben.:(