Unsicher: Talentfrei?

von ghoum, 13.03.08.

  1. ghoum

    ghoum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Halle ( Westfalen )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 13.03.08   #1
    Hallo allesamt!

    Jetzt bin ich hier seit kurzem angemeldet und habe mich bisher nur im Drum-Bereich herumgetrieben. Klar, habe ich auch mal in diesen Bereich hier geschaut und mir Beiträge durchgelesen, aber richtig aktiv war ich hier noch nicht.
    Das soll sich mit diesem Thema ändern.

    Seit 16,5 Jahren ( geboren am 21.09.'91 ;) ) bin ich eigentlich täglich am Singen. Nun ist es aber so, dass ich das nie vor anderen Leuten tu' ... was das angeht bin ich relativ verschlossen, was eigentlich so gar nicht meiner Natur und "Philosophie" entspricht.
    Ich bin mir ziemlich unsicher, was das "Können" angeht, ich höre mich selbst ja anders als andere dies tun ... es kann gut sein, dass ich völlig talentfrei bin, trotzdem jeden Tag ordentlich viel singe und damit alle, die das dann doch mal zufällig zu hören bekommen, quäle :o ...

    Ich möchte von euch gerne wissen, ob sich die grausige Vermutung, dass ich talentfrei geboren wurde ( ;P ), bewahrheitet.
    Falls dies nicht der Fall sein sollte, würde ich natürlich gerne viel zu diesem Thema lernen und einige Tipps aufschnappen wollen. Singen macht mir einen riesigen Spaß!

    Falls es online gewisse Seiten gibt, auf denen einem die verschiedensten Gesangsübungen, mit denen ich noch nie zuvor etwas am Hut hatte, beigebracht bzw. näher gebracht werden, würde ich mich freuen, Links anklicken zu dürfen ... ;)

    Nungut, hier die ( grausame? ) Wahrheit: http://www.diversionary.de/ghoum/images/aktuell/Jannik R. - Lonely.mp3


    Grüße,
    Jannik

    Edit: Die Soundqualität ist ziemlich mies, da ich nur das Handy als Aufnahmemöglichkeit hatte ... bitte verzeiht mir das! :o
     
  2. erdbeer-shisha

    erdbeer-shisha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    9.05.11
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Sauerland oder einfach: Dort, wo andere Leute Urla
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 13.03.08   #2
    du bis genau 8 tage älter als ich :D
    deine intonation ist eigentlich schon recht sauber,du triffst die töne also,wobei du im lied mal die tonart wechselt,aber okay,passiert ;D
    deine stimme is halt noch dünn,du stützt nicht, is aber nicht ungewöhnlich wenn man einfach vor sich hin singt, deshalb klingt alles noch son bisschen verhaucht,aber das kriegt man hin ;)
    können ja mal nen duett zusammen mixen :D

    in diesem sinne, die claudi
     
  3. robertschult

    robertschult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Reichenbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 13.03.08   #3
    High Jannik,

    habe mir gerade Deinen Song angehört - war auf das Schlimmste gefasst, weil Du ja ziemlich tief gestapelt hast . . . :D

    War dann aber angenehm positiv überrascht, finde das Ergebnis echt o.k. :great:

    Mach also auf jeden Fall weiter und öffne Dich ein bischen, d.h. sing mit anderen/für andere - nur so bekommst Du Rückmeldungen, die Dir helfen Dich zu verbessern.

    Mir hat auch geholfen, dass ich mich immer wieder aufgenommen und das Ergebnis kontrolliert habe.

    Weiter so !

    Gruß

    Robert
     
  4. ghoum

    ghoum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Halle ( Westfalen )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 13.03.08   #4
    Danke euch beiden schonmal für die Rückmeldungen! ;)

    Robert, danke für deine ermutigenden Worte! Dann werde ich wohl demnächst mal mehr aufnehmen - vorallem auch, wenn ich wieder richtig gesund bin und keine ausklingende Erkältung mehr in den Knochen habe ... ;)

    Claudi, wie genau schaff ich's denn, meine Stimme zu stützen? ... Ha, ein Duett - klar gerne! Was für'n Titel könnte man da denn singen? Nichts anspruchsvolles am Besten; hast meine Skills ja jetzt hören können ... :o ... wobei ich denke, dass ich das auch ausbauen könnte. Die Begeisterung und der Wille sind auf jeden Fall schon da. Jetzt müsst ihr mir nur noch sagen, durch was fr Pbungen ich mich wie genau verbessern kann! ...
    Raus mit den Infos! ;D

    Könnt ihr mir mal so allgemein "leichte" aber dennoch schöne Lieder empfehlen? Klar, ist wohl 'ne individuelle Geschichte, aber ich könnte mich da ja mal von euch inspirieren lassen ... ;P


    Grüße,
    Jannik
     
  5. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 13.03.08   #5
    Nein! :great:

    Mir gefällt deine Stimme, die wenigen falsch getroffenen Noten passieren selbst studierten Opernsängern manchmal (habe ich öfter bei den Proben oder Warmsingen gehört).

    Nimm Gesangsunterricht und lerne die Basics, Potential für U-Musik ist definitv vorhanden und lohnt die Investition.

    LG
    RJJC
     
  6. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.855
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    966
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 13.03.08   #6
    Des werd scho. :great:

    Irgendwo in den Tiefen der FAQs finden sich auch Uebungen, iirc :) Die durcharbeiten koennt Dir schon mal wertvolle Hinweise geben, dann ist nach Moeglichkeit Gesangsunterricht immer ein beliebter Tip von mir, ebenso im - guten - (Schul)Chor singen.

    Btw, war das "im freien Fall", sprich ohne irgendne Begleitung per kleinem Mann im Ohr?

    Recht viel machen wuerd ich uebrigens ned, ich mein da ein nettes Vibrato gehoert zu haben, das stellt sich normalerweise erst nach einiger Zeit ein :D Bissl Stuetze arbeiten, bissl Intonation, wobei ich die gar ned so beurteilen moecht, da mir das Lied ned gelaeufig ist :o
     
  7. ghoum

    ghoum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Halle ( Westfalen )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 13.03.08   #7
    Danke für die weiteren Antworten - hier einmal ein Lob an diese kompetente Community!

    Was den Schulchor betrifft muss ich nochmal genauer hinhören ... die letzten Jahre fand ich den nicht sehr überzeugend. Gesangsunterricht kommt in Frage, sobald ich mich selbst noch etwas mit dem Thema auseinander gesetzt habe ... außerdem muss ich mich da noch nach potenziellen Gesangslehrern erkundigen! ;P
    Die FAQs werde ich noch durcharbeiten, dankeschön ( Dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin ... liegt bestimmt an den Medikamenten, die ich zur Zeit noch nehmen muss :o ... *Ausrede* )!

    Ich hatte bei dem "Singsang" keine Begleitung, nein ... Hatte mir heute morgen das Lied angehört und hatte dann nur den Text vor mir liegen, den ich mir aufgeschrieben habe. ;) ... Ist das denn von irgendeiner Bedeutung? ^.^'
     
  8. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.855
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    966
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 13.03.08   #8
    LOL. Noe, hat eigentlich gar keine Bedeutung, nur die a capella Choere bilden sich unheimlich viel ein auf ihr Koennen ;) Dussel*. An Begleitung kann man sich wunderschoen festhalten, manch eine/r kriegt schon keinen sauberen Ton mit Begleitung raus; ohne ist das noch ein Quentchen schwieriger, sauber zu intonieren, also das war schon ne gute Leistung. Ich hab allerdings nicht mit dem Stimmgeraet nachgeprueft, ob Du evtl gar gesunken bist :twisted:

    *sorry, aber entweder veraeppelst Du uns grad kraeftig oder Du hast Talent. :)
     
  9. ghoum

    ghoum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Halle ( Westfalen )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.03.08   #9
    :o ... Ui, der Beitrag war ja mal mit Ironie gespickt.
    Wie gesagt, habe ich zuvor noch nie wirklich Rückmeldung zu meinem "Können" bekommen, was der Grund dafür sein dürfte, dass ich mir so unsicher bin ( dank eurer Rückmeldungen weiß ich mich jetzt aber schon besser einzuschätzen, danke nochmals dafür! ;) ).
    Dass ich ohne Begleitung singe, liegt wohl daran, dass ich mein Leben lang schon einfach so "dahingesungen" habe, ohne irgendwie begleitet zu werden ( mal von den Liedern an sich als Begleitung abgesehen - aber die hat man ja auch nicht immer parat ;) ).
    Außerdem würde ich mich seehr gerne selbst begleiten können ... nur ist das mit einem Schlagzeug ein wenig unpassend, wie ich finde! ;P ... Das naheliegendste Begleitinstrument wäre da doch die Gitarre, oder? Gibt es da Möglichkeiten, sich das "gut" selbst beizubringen, ohne extra noch Unterricht nehmen zu müssen? ( Ja klar lernt man mit Unterricht schneller und besser ... :o ).

    Nochmal zu der "Liederauswahl" zurück ...
    Grüße,
    Jannik
     
  10. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.855
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    966
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 14.03.08   #10
    Ja, ich beherrsch mich heldenhaft hier am Board, aber manchmal rutscht mir was durch :o Ist aber ned boes gemeint :)

    Liederauswahl - o mei. Die, die man kann, sind ja einfach - fuer einen selber :o Und schoen ist halt relativ.

    Ich hab grad Only You von Vince Clarke in der reissen, schoen gesungen haben's imho die Flying Pickets: http://www.youtube.com/watch?v=qgDKtLPp46s
     
  11. ghoum

    ghoum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Halle ( Westfalen )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.03.08   #11
    Ach, ich finde Ironie lockert so manche Situation deutlich auf ... bin dir dafür keinesfalls böse! ;)
    Genau solche Denkanstöße such ich, danke. Können aber ruhig noch weitere Antworten sowohl auf die letzte Frage, als auch auf den gesamten Thread folgen. ;P

    Grüße,
    Jannik
     
  12. erdbeer-shisha

    erdbeer-shisha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    9.05.11
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Sauerland oder einfach: Dort, wo andere Leute Urla
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 14.03.08   #12
    Hey Jannik! :)

    Was istn so deine Musikrichtung?
    Was das Stützen angeht, da weise ich auf die FAQ´s hin,die sind wirklich gut und ham mir schon viel geholfen...hab mir auch mal nen paar antworten, die mal zu dem thema gefallen sind,einfach kopiert und ausgedruckt, kannse dir ja ma bei gelegenheit schicken...
    Bei Icq rumzuwerkeln macht aber ordentlich spaß, wenn man da stimmen hin und herschickt und hinterher nen lied rauskommt, ist das immer toll findich 8)

    Hau rein, freu mich schon auf folgende aufnahmen von dir, dann vlt mit gestützterer Stimme? =) ;)

    Claudi
     
  13. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.076
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.207
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 14.03.08   #13
    Hallo, Jannik,

    also, für einen, der befürchtet, "völlig talentfrei" zu sein, hast Du nett tiefgestapelt ;). Fand ich sehr annehmbar! Zum Thema Stütze und Intonation ist ja schon das wichtigste gesagt, da schließe ich mich einfach an. Von Unterricht oder auch einem Chor könntest Du bestimmt in kurzer Zeit viel profitieren. Übrigens findest Du hier am Board auch einen "Gesangsliteratur"-Thread, in dem viele Bücher zum Selbststudium vorgestellt und bewertet werden.

    Viel Erfolg & Spaß weiterhin, viele Grüße
    Klaus
     
  14. ghoum

    ghoum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Halle ( Westfalen )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 10.04.08   #14
  15. ProII

    ProII Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    16.02.15
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.04.08   #15
    Also deine Stimme is schon echt gut, du triffst mehr Töne als ich trotz Gesangsunterricht :D

    Zum Thema einfache Stücke, Drugs don`t Work von The Verve und Wonderwall von Oasis kann ich dir da sehr empfehlen, ansonsten sind die meisten Stücke von Smash Mouth auch recht harmlos.

    Begletiung an Gitarre naja weiß nich also ich kann für mich sagen das ich Bass und Gesang gleichzeitig so gar nich kann.

    aber hast du denn ne Gitarre oder iwie n Klavier oder sontiges im Haus das du dir als Orientierungshilfe fürs Tonleiten singen schnappen kannst?
     
Die Seite wird geladen...

mapping