unterschied korg x50 microX

von profpaule, 16.12.06.

  1. profpaule

    profpaule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    21.02.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -17
    Erstellt: 16.12.06   #1
    hi

    ich hatte schonmal einen thread erstellt, weil ich mir nicht sicher war, welchen synthesizer ich mir kaufen sollte. ich hab mich jetzt für den korg x50 entschieden (wollte eigendlich den microX haben, leider war die tastatur dann doch zu klein).

    sind die beiden (x50 und microX) hardware technisch baugleich? ich las, dass dem microX wohl noch mehl samples zur verfügung stehen, aber beide 64mb rom haben. heißt das, dass der x50 bessere samples hat? (da die vllt nicht so komprimiert sind)

    ich kenn mich da nicht so aus, ist mein erster synth: habt verständnis :)



    ps: ehe ichs vergesse: was ist besser rompler mit analogen wellenformen (und noch anderen klängen ^^) oder (virtueller) analoger synthesizer?

    edit: ich fasse mich ungern kurz, deswegen NOCH EINE FRAGE: wo gibts ne tasche für den x50? habe ebay, musik-service.de und andere onlineshops schon durchsucht, aber leider nichts gefunden.
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.057
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    561
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 17.12.06   #2
    Ab in den Laden spielen und ausprobieren!

    Da du uns nicht erzählst, was du für Musik machen willst und wie, kann man dir leider nichts anderes raten.

    Topo :cool:
     
  3. profpaule

    profpaule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    21.02.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -17
    Erstellt: 17.12.06   #3
    hi,

    sry ich glaube da hast du mich falsch verstanden. ich wollte nur noch wissen, was der unterschied zwischen beiden instrumenten ist. entschieden habe ich mich doch schon :)
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 17.12.06   #4
    Dann verstehe ich nicht, wozu du den Unterschied wissen willst?

    Ich meine, die haben leicht andere Presets!
     
  5. profpaule

    profpaule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    21.02.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -17
    Erstellt: 17.12.06   #5
    hmmm... warum ich den unterschied wissen will ...
    nach mehrstündigem überlegen bin ich darauf gekommen: einfach so; ich hab grad nichts zutun und deswegen stell ich blöde fragen in foren. :eek:
    nein, ganz ehrlich: mich interessierts nur.

    ist den das relevant?

    ich hab mich nämlich gewundert, warum korg die synths, die auf sequencer.de als baugleich (bis auf die tastatur) bezeichnet worden sind, mit unterschiedlichen sounds versieht. hätte ja sein können, dass im microX noch ne zahnbürste oder dergleichen eingebaut hat. ;)
     
  6. sonicwarrior

    sonicwarrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    2.966
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    681
    Kekse:
    8.633
    Erstellt: 26.12.06   #6
    Soweit ich weiss sind im microX noch orientalische Sounds.

    Auf korg.de siehst Du, dass im microX 640 Presets drin sind, im x50 aber nur 512, das werden wohl die orientalischen Dinger sein.
    Zum Sample-Speicher gibt's da keine Infos, schätze aber mal, dass beim microX für die orientalischen Klänge auch mehr Speicher verwendet wurde.

    Ich war am Samstag mal im Music Store und hab den microX angetestet, die Bedienung fand ich grauselig. Der Sound hat mich über die Kopfhörer nicht wirklich vom Hocker gehauen, aber mit der 2 Oktaven Tastatur kann man ja eh nicht viel machen. Ausserdem wirkt das ganze Gehäuse sehr billig plastikmäßig. Wenn das mal hinfällt ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping