Unterschied Line out und Direct out?

  • Ersteller Marcos2009
  • Erstellt am
M

Marcos2009

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.09
Mitglied seit
21.02.09
Beiträge
10
Kekse
0
Kann mir jemand den Unterschied zwischen einem Direct out und einem Line out erklären?:redface:

Hab bei meinem neuen Amp beide Anschüsse und ich weiß nicht welchen ich benutzen soll.
Wir nehmen beim proben alles auf, ich bin da immer mit meinen Verstärker im Mischpult. Der Direct out ist eine XLR Buchse mit einem Regler, der Line out normale Klinke.

Bevor ich mir jetzt ein XLR Kabel zulege würde ich gerne wissen ob es nötig ist, oder welche Vor und Nachteile da sind.:confused:
:cool:
 
Cadfael

Cadfael

HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
27.11.06
Beiträge
13.146
Kekse
117.646
Ort
Linker Niederrhein
Hallo Marcos2009,

wäre natürlich schlau gewesen, wenn Du eben noch dabei schreibst welchen Amp Du hast. Ohne dieses Wissen können wir auch nichts näheres zu DI Out sagen.

Ich nehme an, euer Mischpult steht im Proberaum? Ein paar Meter vom Amp entfernt?
Dann solltest Du erstmal das Line Out Signal verwenden. Das wird vermutlich vor der Enstufe abgenommen und die Regler der Vorstufe wirken alle.

Wenn es brummt oder starke Nebengeräusche vom Amp gibt (Brummen durch PUs ist natürlich "normal") solltest Du es mit dem DI probieren. Besonders bei langen Kabelwegen zum Mischpult.

Wie geht denn euer Gesang ins Pult? Doch bestimmt per XLR-XLR Kabel???
Dann nehmt doch einfach mal ein Mikrokabel und probiert aus wie das Signal über den DI dann ist. Im Grunde ist das Kabel das Du bräuchtest ja nichts anderes als Mikrokabel ...

Gruß
Andreas
 
pitsieben

pitsieben

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
25.09.07
Beiträge
3.700
Kekse
22.941
Ort
Dortmund
Kann mir jemand den Unterschied zwischen einem Direct out und einem Line out erklären?:redface:

Hab bei meinem neuen Amp beide Anschüsse und ich weiß nicht welchen ich benutzen soll.
Wir nehmen beim proben alles auf, ich bin da immer mit meinen Verstärker im Mischpult. Der Direct out ist eine XLR Buchse mit einem Regler, der Line out normale Klinke.

Bevor ich mir jetzt ein XLR Kabel zulege würde ich gerne wissen ob es nötig ist, oder welche Vor und Nachteile da sind.:confused:
:cool:

Ist eine Frage der Kabellängen. Unter fünf bis sechs Metern wird ein unsymmetrisches Signal reichen (Klinke), darüber solltest du den XLR wählen.

Wenn der Pegel des DI-Signals am Amp schon regelbar ist, ist das natürlich auch kein Nachteil.
 
mdeisenr

mdeisenr

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.12
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
259
Kekse
1.184
Ort
Rhein-Main
Ich vermute mal, dass der Direct Out (DI) das "klassische" DI Signal ist.
Das heisst, es ist (wenn nicht wählbar) wahrscheinlich vor der ganzen Klangreglung.
In der Regel nutzt man dieses Signal um ins Pult zu gehen, da hier der Sound ja noch bearbeitet wird.

Das Line Out ist dann wohl inklusive der ganzen Klangreglung.
In der Regel nutzt man das zum direkten Aufnehmen, da hier das Basssignal bereits bearbeitet ist.

Ist aber nur ne Vermutung, wie schon geschrieben würde es helfen, wenn wir wissen, welcher Amp das ist.

Gruß vom Matthias
 
M

Marcos2009

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.09
Mitglied seit
21.02.09
Beiträge
10
Kekse
0
Erstmal noch zur Ergänzung mein Amp ist der Basspower 400 L Von Fame.

Ich gehe mit Klinke ins Mischpult, wenn ich dazu ein XLR - Klinke Mono Kabel benutze ist das doch auch unsymetrisch, oder?
 
EDE-WOLF

EDE-WOLF

HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
01.09.03
Beiträge
10.691
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
kommt drauf an, gibt stereoklinken (symmetrisch) und monoklinken (asymetrisch)

stereoklinken sind die hier:
http://www.phonetic-gmbh.de/pics/p_prod_128.jpg

monoklinken sind die die man von instrumentenkabeln kennt...

an sich sind bei nahezu allen normalen mischpulten die line-ins symmetrisch!

der unterschied zwischen DI out und line out ist im allgemeinen der, dass der line-out einen etwas höheren pegel sendet +4dBu und der DI out pre/post, also vor und hinter klangregelung abgreifbar ist!

ob du nun post DI oder line out verwendest macht (abgesehen von symmetrie) keinen unterschied....

wo du ganz eventuell (aber die meisten vertragen das) aufpassen musst ist wenn du vom klinken line-outin einen XLR eingang vom mischpult gehst und da die phantomspeisung an ist... das kann schonmal defektieren ^^


EDIT: hatte in deinem post das "mono" überlesen, so gesehen: kurz und bündig: ja bei mono = asymmetrisch...
 
JohnniBassplayer

JohnniBassplayer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.19
Mitglied seit
13.09.04
Beiträge
518
Kekse
199
Ort
daheim(zu Hause)
Wo dein Line out oder der Direct out abgegriffen werden (vor/nach EQ oder anderer Klangbearbeitung) müsstest du eigentlich deinem Handbuch entnehmen können, sofern du das hast. Wenn nicht, sollte sich das auf der Herstellerwebsite finden oder schnell per Mail erfragen lassen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben