Unterschied Wurlitzer 200 / 200A

von danielw, 06.11.08.

Sponsored by
Casio
  1. danielw

    danielw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    626
    Kekse:
    723
    Erstellt: 06.11.08   #1
    Hallo, in der Überschrift ist eigentlich schon alles geschrieben - wäre einer der kundigen Menschen hier so nett, mir den Unterschied zwischen diesen beiden Modellen zu erklären? Vielleicht hab ich ja bei meiner Suche was übersehen, bisher habe ich jedenfalls nichts Genaueres hierzu im Forum gefunden. Vielen Dank im Voraus schon mal! :great:
     
  2. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    3.773
    Ort:
    Scheeßel
    Kekse:
    6.544
    Erstellt: 06.11.08   #2
    Moin,

    ich stand vor kurzem auch genau vor dieser Frage. Sie unterscheiden sich am Preamp, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe. Wenn vom Preamp ganz viele Kabel weggehen ist es ein 200A und wenn nur wenige weggehen ein 200. Ich habe dir mal zwei Bilder hochgeladen. Das eine ist mein 200A, das andere ist andis 200. Da kannst du die Unterschiede ganz gut sehen.


    Wurlitzer 200

    Wurlitzer 200A

    Klanglich wird aber der allgemeine Zustand des Instruments mehr ausmachen, als der Buchstabe...generell hat meineswissens das 200A noch ein wenig mehr "Kult-Charakter", weshalb das 200er aber keinen Deut schlechter ist!

    Viele Grüße,
    Christian
     
  3. Helmut

    Helmut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    26.09.20
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Region Stuttgart
    Kekse:
    5.515
    Erstellt: 07.11.08   #3
    Hi,

    das 200A verfügt über einen regelbaren Ausgang, der über ein zusätzliches Poti eingestellt werden kan. Das Poti befindet auf dem Gehäuseboden neben dem Verstärkerausgang und Kopfhörerausgang. Das könnte mit dem oben erwähnten Preamp zusammenhängen.

    Gruss Helmut
     
  4. Jenzz

    Jenzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Ahnsen
    Kekse:
    3.247
    Erstellt: 07.11.08   #4
    Hallo .-)

    Die grundsätzliche Tonerzeugung ist identisch, es gibt aber 2 wichtige Unterschiede:

    Beim 200 fehlt noch die Schirmelektrode direkt über dem Abnahmesystem (NICHT das gewinkelte Blech über den Dämpfern, sondern direkt über dem Pickup), daher ist das 200 meist brumm-anfälliger.

    Die Amp-Boards sind unterschiedlich aufgebaut, die wichtigsten Unterschiede sind, daß der Preamp beim 200 mit auf der Hauptplatine untergebracht (komplette Schaltung ist auch anders aufgebaut) ist und die Stromversorgung nur mit einer einzelnen Spannung (beim 200A symetrisch) arbeitet. Hieraus resultiert die Tatsache, daß die Netztrafos von 200 und 200A unterschiedlich(wird gerne übersehen!) sind.

    Grüsse von Jenzz
     
  5. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    15.04.20
    Beiträge:
    6.144
    Ort:
    MUC
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 07.11.08   #5
    Das kenn ich doch irgendwoher :eek::bang:
    Mir ist das bei meinem 230V-Umbau passiert. Man hat dann eine Heavymetal-Verzerrung und das sogar ohne Tretmine.

    Willsu Schlägge Alda? :D
     
  6. danielw

    danielw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    626
    Kekse:
    723
    Erstellt: 07.11.08   #6
    Hallo,

    vielen Dank erst mal für die schnellen und (wie immer hier) kompetenten Antworten! Jetzt wüsste ich gerne noch vom Jenzz, ob man denn, angenommen man hätte ein Brumm-Problem mit dem 200er, die von dir erwähnte Schirmelektrode vom 200A nicht einfach in das 200 nachrüsten könnte?
     
  7. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    3.773
    Ort:
    Scheeßel
    Kekse:
    6.544
    Erstellt: 07.11.08   #7
    Servus,

    @andi: War nicht so gemeint :) Aber stimmen tuts :D

    @danielw: Ruf ihn lieber an. Kontaktinfos findest du unter www.tasteundtechnik.de
     
  8. löwenzahn

    löwenzahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    26.09.20
    Beiträge:
    94
    Kekse:
    39
    Erstellt: 07.11.08   #8
    Jens kann Dir sicherlich genauere Auskunft geben, aber ich denke nicht , daß es so einfach geht. Vor allem die Schirmelektrode aus dem 200A zu bekommen, dürfte schwierig sein.
    Ob sie überhaupt in ein 200er passt,.....Jens weiß alles.

    Ich hatte das 200 und das 200A mal im Vergleich bei mir stehen. Obwohl, wie von Jens aufgeführt, die Verstärker und die Konstruktion unterschiedlich sind, waren der Klang beider Instrumente recht ähnlich. Jetzt könnt ihr mir eins überbraten, wegen Taubheit. Aber so war mein Eindruck.

    Das 200A ist weiter verbreitet, als das 200.

    Liebe Grüße

    Michael
     
  9. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    15.04.20
    Beiträge:
    6.144
    Ort:
    MUC
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 07.11.08   #9
    Also ist das 200 kuhler weil weniger Mainstream.

    Mal ganz abgesehen davon gibt es bei www.vintagevibe.com einige Tips und Modifikationen, mit denen man sein Wurly leiser bekommt. Vielleicht bekommst du die Sachen auch über Taste & Technik oder EP-Service.
     
  10. Jenzz

    Jenzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Ahnsen
    Kekse:
    3.247
    Erstellt: 08.11.08   #10
    Aloha .-)

    Die Schirmelektrode nachzurüsten geht nicht so ohne weiteres, mal abgesehen davon gibt es die nicht als Ersatzteil... Es gibt aber andere Möglichkeiten ,-)

    @andi: Die Sachen aus den VintageVibe-Videos gehen (z.b: das verdrillen der Trafozuleitung) nur bei den USA-Modellen (nur 2 Leitungen), bei den Europa-Modellen (4 Leitungen) haut das nicht mehr so gut hin... 115V sind auch nicht so 'strahlungsintensiv' wie 230 V.

    Jenzz
     
  11. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    15.04.20
    Beiträge:
    6.144
    Ort:
    MUC
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 08.11.08   #11
    Danke für die Klarstellung, das war mir noch gar nicht bewusst. Zwecks der "anderen Möglichkeiten" muss ich mal mit dir sprechen, denn was mein 200 an Lärm produziert, geht einfach gar nicht mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping