Unterschied zwischen Boss Octave und Octaver?

von hazelnot, 01.03.08.

  1. hazelnot

    hazelnot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    17.12.15
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.08   #1
    Hallo,
    kennt jemand den unterschied der Boss - OC 2 Pedale? Bei manchen steht "Octave" drauf und bei anderen "Octaver". Ist der eine vielleicht älter als der andere? hat es irgendwas mit digital und analog zu tun? oder gibt es da gar keinen Unterschied?

    Danke!
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 01.03.08   #2
    Tatsächlich, der "Octaver" ist älter als der "Octave", er wurde nur kurz hergestellt, ist dementsprechend relativ rar.
    Der "Octaver" ist auf jeden Fall analog, der "Octave" höchstwahrscheinlich auch.
    Habe vor kurzem gehört, Boss hat alle seine Compact Pedals 2001 digitalisiert, auf bossarea.com kannst du anhand der Seriennummer feststellen, wie alt deiner ist.
    2003 wurde der OC-2 vom Nachfolger OC-3 abgelöst.
     
  3. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 01.03.08   #3
    Der "Octaver" ist wie schon gesagt die erste Auflage und wurde ca. 1982/83 in "Octave" umbenannt.

    Ist grundsätzlich das gleiche Pedal. Nur die Optik wurde verändert.
    Der Octave hat außerdem eine Metallic-Lackierung. der Octaver ist nur braun ;)

    Wenn du kein Sammler bist, laß dich von dem Detail nicht in die Irre führen. Der größere Unterschied besteht erst zwischen den Japan- bzw- Taiwan-Fertigungen.
     
  4. hazelnot

    hazelnot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    17.12.15
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.08   #4
    vielen dank für eure antworten!
    ab wann wurde denn in taiwan gefertigt? erst ab dem neuen oc3 oder schon beim octave?

    und noch was anderes: was haltet ihr vom ehx octave multiplexer, im vergleich zum oc 2? hat vielleicht jemand erfahrungen mit beiden gemacht?
     
  5. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 02.03.08   #5
    Boss ist 1986/87 nach Taiwan gezogen. Manche wenige Pedale wurden auch danach noch in Japan hergestellt (Boss LM-2 Limiter...), aber das Gros der Palette ist nach Taiwan gezogen.
    Grundsätzlich sind die pedal auch in gleicher Weise weiterproduziert worden

    Doch leider haben die auch ihrer Zulieferer gewechselt und so sind eben andere Bauteile verwendet worden. Das führt zu den kleinen aber feinen Klangunterschieden, die mal weniger und mal mehr ins Gewicht fallen.
     
  6. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 02.03.08   #6
    Der EHX klingt auf jeden Fall wärmer als der digitale OC-3, zum OC-2 hab ich keinen Vergleich.

    Allerdings kannst du mit dem Boss 2 Oktaven runtergehen, mit dem Multiplexer nur eine, dafür lässt sich mit dem das runteroctavete Signal noch verzerren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping