Unterschied zwischen Unison und Chorus?

von Funmichi, 04.09.10.

Sponsored by
QSC
  1. Funmichi

    Funmichi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Zuletzt hier:
    13.03.11
    Beiträge:
    171
    Kekse:
    115
    Erstellt: 04.09.10   #1
    Was genau ist der Unterschied zwischen Chorus und Unison?
    Hat beide die gleiche Arbeitsweise?
    Und wie werden beim Unison mehrere Stimmen realisiert?
     
  2. sir stony

    sir stony Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    03.09.09
    Zuletzt hier:
    11.01.21
    Beiträge:
    2.365
    Ort:
    München
    Kekse:
    11.588
    Erstellt: 04.09.10   #2
    Hast du dich mal bemüht ein Manual zu öffnen und ein wenig darin zu lesen?
    Chorus ist ein Effekt, bei dem das Originalsignal vervielfältigt wird und dabei die Kopien jeweils geringfügig zeitlich versetzt werden, bevor sie dem Originalsignal wieder zugemischt werden.
    "Unison" hingegen bezeichnet eine Betriebsart der Stimmverteilung in Synthesizern, die bewirkt, dass für eine einzelne Noteninformation anstatt einer Stimme mehrere Stimmen gleichzeitig zugewiesen werden, die aber eigentlich jede für sich gleich sind. Dabei gibt es aber ähnliche Möglichkeiten wie beim Choruseffekt, die Stimmen leicht gegeneinander zu verstimmen (detune), oder auch den Hüllkurvenstartpunkt zufällig in der Zeit leicht zu verschieben (humanize).
    Ein gewisse technische Ähnlichkeit dieser beiden Klangformungsparameter ist nicht zu leugnen, die Ergebnisse können jedoch je nach Einstellung krass unterschiedlich voneinander sein.
     
  3. Funmichi

    Funmichi Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Zuletzt hier:
    13.03.11
    Beiträge:
    171
    Kekse:
    115
    Erstellt: 06.09.10   #3
    genau das habe ich ja, deswegen kam die frage ja auf ;)
    und dazu sage ich nur, ein unison ist nicht unbedingt nur für synthesizer sondern ich benutze ihn auch für aufnahmen.
    und die frage ist nicht beantwortet...
    die zwei beschreibungen sind doch exakt die gleichen.
    ist ein chorus/unison zwangsläufig stereo? weil die stimmen werden ja im stereobereich verteilt.
    und was ist da noch beim flanger anders, da der nach beschreibung exakt genauso arbeitet wie der chorus?
     
  4. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 06.09.10   #4
    Nein,

    die zwei Beschreibung sind nicht exakt die gleichen: Beim Chorus wird eine Kopie (also ein Echo) dem Original zugemischt. Bei der Beschreibung von Unison wird eine/mehrere extra Stimme/n vom Synthesizer genommen.

    Und nein: Chorus/Unison ist nicht zwangsläufig stereo. Die gibt es auch mono.

    Der Flanger hat noch einen Feedback-Regler.
     
  5. Funmichi

    Funmichi Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Zuletzt hier:
    13.03.11
    Beiträge:
    171
    Kekse:
    115
    Erstellt: 06.09.10   #5
    thx, jetzt habe ich verstanden!

    Aber wieso redet ihr beim Unison immer von Synthesizer wenn es Unison auch als Stand alone Effekt in Reason gibt?
     
  6. sir stony

    sir stony Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    03.09.09
    Zuletzt hier:
    11.01.21
    Beiträge:
    2.365
    Ort:
    München
    Kekse:
    11.588
    Erstellt: 06.09.10   #6
    Reason ist da ein Sonderfall, weil da alles programmtechnisch, also Synthesefunktionen, Effekte und Routing, nahtlos ineinander übergehen.
    Normal ist es so, wie ich oben bereits schrieb.
    Es wäre auch hilfreich gewesen, wenn du bei deiner Fragestellung den Zusammenhang genannt hättest anstatt einfach nur einen Begriff in den Raum zu stellen, dann hätte die Antwort viel gezielter ausfallen können.
    :bad:
     
mapping