Userthread Pro-Serie - DL4, FM4, MM4, DM4, 19"-Versionen Echo/Mod/Filter

von BastoO, 04.07.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. The Spoon

    The Spoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.09
    Zuletzt hier:
    2.04.19
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    172
    Kekse:
    4.322
    Erstellt: 09.02.11   #21
    Ja, also mittlerweile hat der Verkäufer gemeint, dass er mir evtl. noch Samples schicken will. Ich bin mir relativ sicher, dass ich das ungemoddete nehmen werde. Im Zweifelsfalle kann ich es immer noch modden lassen. Kommt dann zwar etwas teurer, aber das Risiko nehm ich in Kauf ;)
     
  2. Mr.Schnick

    Mr.Schnick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    3.11.15
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Bierkulturstadt
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    684
    Erstellt: 09.02.11   #22
    Edit: Sry, hat nicht funktioniert wie ich es wollte. Habe dir eine PM geschrieben.

    Btw.: Hat das eigentlich was mit dem Alter zu tun oder gibt es die Volumedrop-Modelle bei allen Baujahren?
     
  3. DirkPispers

    DirkPispers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    517
    Erstellt: 10.02.11   #23
    Ich hab mal gelesen von dem Volume-Drop wären nur die älteren Modelle mit dem großen Line6-Schriftzug in Gerätefarbe betroffen.
    Kann ich indirekt bestätigen. Mein neues DL4 mit schwarzem Logo hat keinen Volume-Drop, mein gebraucht gekauftes MM4 mit altem blauen Schriftzug hat einen deutlichen Volume-Drop (und war daher gerade beim Tonehunter).
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. kirk2002

    kirk2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    14.09.19
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.02.11   #24
    Ich habe auch ein DL-4 und kriege es noch nicht hin, ein Delay Preset (es geht glaube ich nicht mit allen oder?) im Rahmen der loop funktion zu nutzen...ich weiß, dass es geht (zumindest hab ich es schon einige male gesehen), hab aber keinen Plan wie es funzt...kann mir einer weiterhelfen?
     
  5. AEIOU

    AEIOU Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    184
    Kekse:
    1.997
    Erstellt: 10.02.11   #25
    Die Presets sind im Looper-Modus nicht abrufbar. Du kannst aber ein Delay einstellen, indem du den Tweez-Knopf aufdrehst. Der Tweak-Knopf ist dann für Modulation und Delay Time und Repeats wie gewohnt. Steht übrigens auch im Manual.
     
  6. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    7.09.18
    Beiträge:
    847
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    919
    Erstellt: 12.11.11   #26
    Hi,

    was sind eure drei Favouriten beim DL4?

    Greetz
     
  7. Caliente

    Caliente Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.07
    Zuletzt hier:
    9.09.19
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    1.033
    Erstellt: 14.11.11   #27
    Hi,

    auch hier noch ne Frage zum DL4: was gibt es denn für alternative Netzteile oder Stromversorger, die man nutzen kann. Ich habe ein DL4 der ersten Generation mit einem ziemlich klobigen/schweren Netzteil.
     
  8. DirkPispers

    DirkPispers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    517
    Erstellt: 14.11.11   #28
    Willst du nur das DL4 versorgen oder auch noch andere Pedale?
    Wenn letzteres kann ich das VoodooLab Pedal Power empfehlen. Mit entsprechenden Adapterkabeln kannst du zwei Lie6 Modeller und noch 6 normale 9V Effekte versorgen.
     
  9. burnpotter

    burnpotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    11.02.17
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 03.01.12   #29
    Ich hab das Teil jetzt auch! Ist super, aber im Loop Modus kann ich das Gerät nicht bypass schalten oder? Schrecklich! Grade den Effekt, den ich bei dem Delay habe, finde ich toll! Welcher Mode kommt da denn ran? :( :( :(
     
  10. slashrix

    slashrix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.11
    Zuletzt hier:
    31.10.12
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Overath bei Köln
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    943
    Erstellt: 08.01.12   #30
    Habt ihr lust mal eure Lieblingseinstellung/n zu posten? Ich hab mir auch ein DL4 gekauft, war aber sonst eher Purist (Gitarre in Amp und gut!), daher weiß ich irgendwie keine sinnvolle Verwendung.

    Ja mann dann den Sound breiter machen und Solos Delayen, aber bei mir hört es sich einfach nicht kool an.... daher vllt mal ein paar Settings für mich?


    Grüße
     
  11. The Spoon

    The Spoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.09
    Zuletzt hier:
    2.04.19
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    172
    Kekse:
    4.322
    Erstellt: 09.01.12   #31
    Darf ich fragen, warum man über 200€ für etwas ausgibt, für das man keine Verwendung hat und das einem klanglich nicht gefällt? :confused:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. duaffe

    duaffe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.19
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    325
    Erstellt: 15.01.12   #32
    Moin moin,

    mal ne Frage:

    Hatte mal ein M13 fand das Teil aber ausser die Delays nicht wirklich toll. Jetzt habe ich mir mal das DL4 gekauft und es ist genau das was ich gesucht habe: SUPER!!!

    Nun zur Frage: Gibts ne Möglichkeit irgendwie zu sehen, welcher Knop auf welcher Position steht, wenn man einen Speicher aufruft ?

    Ich hoffe ihr wisst was ich meine...
     
  13. pointfighter

    pointfighter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    8.07.19
    Beiträge:
    207
    Ort:
    wilder Süden
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    683
    Erstellt: 16.01.12   #33
    Nein, das geht leider nicht! Das müssen deine Ohren richten;)
     
  14. rookie76

    rookie76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.12
    Zuletzt hier:
    7.09.19
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    952
    Erstellt: 24.08.12   #34
    Hi, da ich dazu nichts finde, würde ich das gerne mal hier aufmachen. Es gibt bestimmt mehrere Posts zu der Kiste hier aber speziell nur dazu habe ich jetzt nichts gefunden. Korrigiert mich hier gerne, falls ich mich irre oder das als überflüssig bewertet wird.

    Anyway, mich würde mal interessieren, wie ihr die Sounds im Bandkontext so eingestellt habt. Welche Sounds nutzt ihr zum Beispiel für Rhythmus Parts und Solo Parts? Arbeitet ihr nach dem Speicher eines Presets zusätzlich noch mit dem Tap Tempo oder habt ihr das gleich mit dem Speichern eingetütet?
    Nutzt jemand das DL4 mit einem Volume Pedal, geht da zum Beispiel das BOSS oder Ernie Ball? In der Beschreibung wird ja lediglich ein Line 6 VP aufgeführt. Ich denke aber das geht mit jedem x beliebigem oder?

    Ich habe mir nach Anschaffung 3 verschiedene Delays kreirt die alle auch für verschiedenste Situationen sehr genial klangen, nur im Bandkontext habe ich dann schnell festgestellt, passt es nicht immer. Nur einer davon ist für Solo Parts nutzbar und klingt auch super. Bei den anderen bin ich gerade am tüfteln, was auch Spaß macht mit dem DL4. Aber es ist auch aufgrund der Komplexibilität verdammt aufwendig. Wie sind eure Erfahrungen hier?

    Thx! :great:
     
  15. Chili_Pat

    Chili_Pat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.08
    Zuletzt hier:
    14.09.19
    Beiträge:
    1.118
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    385
    Kekse:
    2.468
    Erstellt: 24.08.12   #35
    Soweit ich weiß, sind die Line 6 Modeller ziemlich wählerisch was das Expression-Pedal angeht. Da dürfte nur das von Line 6 funzen.

    Zu meinen Sounds: ich hab ein tolles Slapback drin (Analog Delay) und zwei nette Settings mit dem Digital Delay. Ein kürzeres Echo und ein relativ langes für schöne, sphärische Soli. In der Band gabs da noch nie Probleme :) Das Tempo ist natürlich schon eingetappt und eingespeichert :great: Daheim probier ich natürlich total viel rum, wär ja auch zu schade bei den ganzen Delays, die die Kiste anbietet. Das Reverse Delay liebe ich z. B. sehr.

    BTW: Ich kann mich erinnern, dass es schon einmal einen DL4-Thread gab, bin mir aber nicht so sicher :p
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. rookie76

    rookie76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.12
    Zuletzt hier:
    7.09.19
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    952
    Erstellt: 24.08.12   #36
    Ah, sind die also auch so restrektiv... na ja.

    Ja, mir gehts da ähnlich. Immer wenn ich ein cooles gefunden habe, denke ich "sauber, das nehme ich". Probiere ich dann weiter rum, finde ich das nächste noch besser usw. Ist schon echt ne coole Kiste wie ich finde :) Danke!
     
  17. rookie76

    rookie76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.12
    Zuletzt hier:
    7.09.19
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    952
    Erstellt: 28.08.12   #37
    Tag zusammen, also ich habe jetzt auch noch mal ein bisschen weiter experimentiert. Hab ein sehr nettes Tape Echeo kreirt,mit dem ich einige Solis bestreite, Tempo ist natürlich gleich eingetütet. Dann habe ich mir ein Ping Pong Delay erzeugt, damit spiele ich an einer Stelle in einem unserer Songs nur ein Picking auf einem Ton, legt einen super geilen Teppich Sound hin, sehr cool! Dazu hab ich mir auch noch ein Analog Echo gebastelt, das passt super für Rhythmus Passagen und auch für smoothe Solis.

    Hat irgendjemand schon öfters mit dem internen Looper gearbeitet?

    Thx
     
  18. Rayvshimself

    Rayvshimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.11
    Zuletzt hier:
    12.02.18
    Beiträge:
    642
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    87
    Kekse:
    687
    Erstellt: 29.08.12   #38
    Es taucht komischerweise immer wieder ein neuer DL4 User-Thread auf:
    https://www.musiker-board.de/effektgeraete-bodentreter-e-git/337254-line-6-dl4-user-thread.html
    https://www.musiker-board.de/effektgeraete-bodentreter-e-git/228341-line-6-dl4-delay.html
    https://www.musiker-board.de/effekt...732-line6-dl-4-delay-modeller-userthread.html
    https://www.musiker-board.de/effektgeraete-bodentreter-e-git/187189-line-6-dl-4-a.html

    :D (Am besten immer Google-Suche nutzen)

    1. Sounds daheim und im Bandkontext müssen in den meisten fällen verschieden sein. Denn man muss ja noch gegen ein Schlagzeug einen Bass und ggf. einer weiteren Gitarre mit seinen Frequenzen ankämpfen. Deshalb sollte man am besten die Sounds zusammen mit der Band erstellen.

    2. Expression-Pedal und Volume Pedal sind unterschiedliche dinge. Ich habe das M-Audio EX-P und das klappte mit dem DL4 und auch mit dem M9 ohne Probleme.

    3. Das Problem am Looper ist von Delay-Modus in den Loop-Modus zu wechseln. Das geht nur mit der Hand. Zudem wirkt das geloopte so als würde es immer mono rauskommen und klingt auch dünner. Wenn du also was kleines Loopst und die ganze Band volle Power drüber hämmert, dann kann es gut sein das der loop in den hintergrund versickert oder sogar gar nciht wirklich zu hören ist. Für daheim ist er aber super zum jammen und grade so spielereien wie reverse und slowdown machen Spaß und laden zum experimentieren ein. Es hat aber keine 'quantize' bzw 'auto-sync' Funktion. Von daher musst du schon auf dem Punkt drücken um einen tighten loop zu erhalten.

    Gruß
    -Matze
     
  19. rookie76

    rookie76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.12
    Zuletzt hier:
    7.09.19
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    952
    Erstellt: 31.08.12   #39
    Oh, ok! Ich hatte mich eigentlich auch gewundert das es den noch nicht gibt, da ja viele damit spielen denke ich. ;)

    Ich habe mir jetzt einfach nach Geschmack mal verschiedene Sounds erstellt und diese dann mit Hife des "Band Klicks" eingestellt. Funktioniert hervorragend.

    Danke für den Tip mit dem Looper, ich werde das mal zu Hause probieren. Im Bandkontext kann ich das eh nicht so gebrauchen aber zum rumjammen finde ich es cool!

    Ich check dann mal die anderen Threads, danke dir!

    Lg
    Michael
     
  20. Gernot1989

    Gernot1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.12
    Zuletzt hier:
    13.05.14
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    136
    Erstellt: 02.03.13   #40
    So.... werde dieses Thema mal mit einer Frage reaktivieren.

    Ich liebäugle auch gerade mit dem DL4, da ich mir eine neue Delaylösung kaufen will.

    Zusammengefasst kann man mit dem Ding 3 Delay-Presets abspeichern welche ich immer per Fußtritt sofort abrufen kann. Der 4. Taster ist für Taptempo welchen ich live benutzen kann. D.h. ich kann z.B. Kanal 1 anwählen und habe das dort gespeicherte Delay und kann dann gleich im selben Song per Taptempo das Delay anpassen. Kann ich jetzt per Fußtritt Kanal 1 WIEDER anwählen oder hab diesen dann schon überschrieben?

    Und wie geht hier das eintapen? Ich hatte Delays wo ich im Tempo den Taster drücken musste, welche wo ich den Tap gehalten hab und mein Anschlagtempo eingelesen wurde und auch welche wo beides ging.

    Wie ist das hier?



    Danke im Vorraus!


    MFG
     
Die Seite wird geladen...

mapping