Userthread Pro-Serie - DL4, FM4, MM4, DM4, 19"-Versionen Echo/Mod/Filter

von BastoO, 04.07.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. BastoO

    BastoO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.09   #1
    *Edit: Ab #48 den ursprünglich nur "DL4"-Themen vorbehaltenen Thread als allg. Userthread zur Line6-PRO-Serie geführt*

    Hey,
    ich hab hier noch keinen User thread für das dl4 gefunden und mache deswegen einfach mal selber einen auf.
    Das teil ist bestellt, also kann ich noch nicht aus eigener erfahrung sprechen.

    Wie sind eure erfahrungen?

    und kann mir einer sagen wie man es so wie in diesem video umbauen kann?
     
  2. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    3.527
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    1.264
    Kekse:
    19.358
    Erstellt: 04.07.09   #2
    Interessante Modifikation.
    Bei dem Betrieb mit Expression-Pedal kannst du 2 Settings pro Speicherplatz speichern (expression vorne und hinten) - dieses Feature wurde hier wohl schaltbar gemacht - sehr schlau. Aber mit zusätlichem Expressionpedal kannst du dasselbe machen..

    Ich bin übrigens sehr zufrieden mit dem Pedal und würde es nur noch gegen das Empress Super Delay eintauschen.
     
  3. BastoO

    BastoO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.09   #3
    Super!
    Danke für die Info!

    War an deinem dl4 schon mal was kaputt?
    Sollen ja sehr anfällig sein.
     
  4. patr1ck

    patr1ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    27.11.17
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    493
    Erstellt: 04.07.09   #4
    Hi, hab das DL4 vor anderthalb Jahren für 200 gebraucht gekauft und spiele seitdem exzessiv damit, weil es einfach klasse ist, und bisher ist noch nichts kaputt gegangen. Lediglich die Schalter/der Taster haben sich mal ein wenig gelockert, aber das kann man ja einfach wieder festziehen.

    Habe es zuerst vor einem Valveking gespielt und da hat man den häufig kritisierten Lautstärkeabfall des DL4 bemerkt.
    Jetzt wo ich den Valveking verkauft habe und direkt in einen TinyTerror damit gehe bemerke ich den Lautstärkeverlust gar nicht mehr, allerdings ist der Sound recht mulmig und undifferenziert, allerdings kann man sich das weg modden lassen (s.u.)

    Möchte mir demnächst auch mal zum Testen ein Expressionpedal dazu kaufen. Hab auch in Erwägung gezogen das Teil modden zu lassen. Entweder bei Keeley oder bei Tonehunter (einfacher, weil in Deutschland), allerdings bekam ich von Tonehunter nach 5 Wochen nach der Anfrage noch keine Informationen zu dem Mod bzw. Soundsamples geschickt, daher werde ich das bei denen sicher nicht machen >:( Bei dem Mod wird der Lautstärkeabfall behoben und der Sound soll ausgewogener sein. Kostet 49 Euro + 8 Euro Versand. Aber entweder haben die sooooo viele Anfragen, dass sie Sachen von vor 5 Wochen noch nicht wirklich gelesen haben oder sie haben einfach nen schlechten Kundenservice.

    Aber eigentlich bin ich ziemlich zufrieden mit dem Teil, ist für den Liveeinsatz vor allem ziemlich praktisch wie ich finde aufgrund der 3 Presets und dem sofort zugänglichen Tap Tempo (nicht so wie bei den Boss Delays...) Würde es wie gutmann sagte auch höchstens gegen ein Empress oder sogar ein Eventide eintauschen :)

    Aber weil du wegen der Kaputtbarkeit gefragt hast, ich habe davon noch nichts bemerkt, das Teil ist gebaut wie ein Panzer, ich glaube lediglich, dass die Schalter/Taster durch bessere ersetzt werden könnten.

    Gruß,
    Patrick
     
  5. monophile

    monophile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.09
    Zuletzt hier:
    18.12.11
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 04.07.09   #5
    Also ich hab mein DL-4 jetzt auch schon seit einem halben Jahr und bin ziemlich zufrieden damit, vorallem was den Sound angeht hab ich nix zu meckern.
    Das einzige was ich etwas zu bemängeln habe ist dass man kein Tap Tempo einstellen kann bevor man ein Delay/Preset anschaltet, das is recht schade, weil's bei meinem Echo Park damals prima funktioniert hat. Und wenn ein schneller Einstieg von nem 3/16 Delay gefragt ist hab ich da irgendwie n Problem mit der Koordination auf die Schnelle.. XD
    Wie handhabt ihr das?
     
  6. BastoO

    BastoO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.09   #6
    Kann man da vllt. einen "bypass" schalter o.ä. im nachhinein einbauen?
     
  7. patr1ck

    patr1ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    27.11.17
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    493
    Erstellt: 04.07.09   #7
    Ich hatte mal versucht, mir den Looper von Musikding zu bauen, um mein DL4 reinzuhängen zwecks Taptempo einstellen während das DL4 im Bypass ist. Allerdings hat der Looper nie funktioniert, daher hab ichs wieder verworfen ;-) Aber an sich wäre das eine preisgünstige Möglichkeit :)

    Gruß
     
  8. BastoO

    BastoO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.09   #8
    Sieht aber doch sehr gut aus. für 11,- echt ein klacks
    danke für den tipp.

    Noch mehr gute ratschläge? :)
     
  9. Sparkfriction

    Sparkfriction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.09
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    2.724
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    5.480
  10. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    3.527
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    1.264
    Kekse:
    19.358
    Erstellt: 04.07.09   #10
    Ich hab mit meinem DL4 keinerlei Probleme gehabt. Das Gerät war ein Vorführmodell aus einem US-Shop, eine ältere Version mit dem anderen Line6-Logo. Die Switches sind nicht optimal und ab und zu muß ich die Mutter anziehen - aber ansonsten gab es überhaupt keine Probleme damit. Im Übrigen ist mir auch kein Volume-drop aufgefallen...
    Wegen dem Tap-Tempo kannst du das Gerät in einen Looper (Blackswitch bspw.) packen, das wäre die günstigste Variante. Und wenn man die Funktion eines Expression-Pedals in einem kleinen Kästchen mit Schalter verpackt, hat man die Möglichkeit, 2 Sounds zu speichern. Eigentlich ganz simpel, evtl kanns dir jemand basteln..

    Gruß Uli
     
  11. monophile

    monophile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.09
    Zuletzt hier:
    18.12.11
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 04.07.09   #11
    OMFG; Die DRASP DL4's sind ja mal richtig derbe. *_*;
    Das mit dem Looper klingt nach ner guten Idee, bin ich noch garnicht drauf gekommen.
    Mal gucken ob ich mit so nem Bastelsatz was anfangen kann, wenn nicht muss halt ein Fertiger her. ^^
     
  12. BastoO

    BastoO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.09   #12
    looper und double preset schalter lass ich mir von nem freund bauen.
    sind schon sehr nützlich.
     
  13. BastoO

    BastoO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.09   #13
    okay hab das teil jetzt.
    hat mich schon überzeugt, aber ich muss mich damit noch weiter auseinandersetzen.
    war leider noch nicht so zeit.

    hab die double preset mod und bei dem looper muss ich nur gucken wie ich den noch auf meinem pedalboard unterbringen kann.
     
  14. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    3.527
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    1.264
    Kekse:
    19.358
    Erstellt: 31.07.09   #14
    Sehr cool - wie hat dein Kumpel das jetzt gemacht? Ich hab mir die Sache mit nem extra Schalter überlegt, der im Prinzip zwischen 2 Expression-Pedal-Stellungen hin und her schaltet.
    Oder wurde das ins Gehäuse gebaut?
     
  15. BastoO

    BastoO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.09   #15
    wurde ins gehäuse gebaut.
    wie in dem video.

    also klinkenstecker in den expressionpedal eingang und dann kabel ins gehäuse zum taster.
    sitzt bombenfest. dazu noch ne led. haben die nur an die tap time led angeschlossen damit es mehr blinkt :D

    wenn du noch fragen dazu hast kannst du ihn auch hier anschreiben.
    er heißt "whisk" und ist auch unter meinen freunden zu finden.

    von dem volume drop merke ich nichts.
    kommt halt auf die mix position an.
    wenn du viele repeats hast steigt die volume.
    bei wenig und mischverhalten eher wet, sinkt die lautstärke.
     
  16. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.910
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 10.08.09   #16
    Mein DL4 mueßte die Tage auch endlich ankommen. :)
    Mal eine Frage - was ist denn dieses "DRASP" Ding da?

    Was sind denn eure Favoriten unter den Delay Models? :o
    Wenn ich das Delay oszillieren lasse, schaukelt es sich dann unangenehm hoch, oder "wabert" es eher?
    Kommt wohl auf das jeweilige Model drauf an? :o
     
  17. BastoO

    BastoO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.09   #17
    drasp ist ein bausatz für die mods die dort aufgeführt werden.
    bisher liebe ich das analog & tube echo, sowie das auto-volume model.
    aber die anderen models sind auch sehr cool.
    bin voll und ganz zufrieden.

    das ist sehr angenehm, du kannst echt super damit spielen. außerdem steigt die lautstärke nicht so unangenehm hoch an wenn man das feedback auf endlos stellt.
    cool ist auch das du das im loop sampler aufnehmen kannst.

    die double preset mod ist auch nur zu empfehlen.
    erleichtert einem vieles.

    mein einziger richtiger kritikpunkt ist das man das tap tempo nciht vorher eingeben kann.
    aber mit einem zusätlichem looper kann man sich da ja auch abhilfe schaffen.
    mehr oder weniger kritikpunkt ist noch das das dl4 wirklich sehr groß ist.
     
  18. The Spoon

    The Spoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.09
    Zuletzt hier:
    11.10.19
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    172
    Kekse:
    4.322
    Erstellt: 09.02.11   #18
    Sry, dass ich den Thread wieder ausgrabe, aber schien mir passend...
    Ich hab seit längerem vor, mir ein DL-4 zuzulegen und will diesen Plan jetzt endlich mal in die Tat umsetzen! Ich hab zwei Angebote (gebraucht):
    - das ganz normale DL4 für 190€
    - das DL4 mit Tonhunter-Mod (gegen Volume Drop) für 235€
    Bei beiden wäre das Original-Netzteil dabei; bei ersterem würde der Verkäufer den Versand übernehmen, aber bei dem Preis macht das den Kohl echt nicht fett...
    Das Geld für das Gerät mit Mod hätte ich, nichtsdestotrotz bin ich als Student natürlich um jeden Cent froh, den ich sparen kann. Ich weiß, dass der Volume Drop von Gerät zu Gerät unterschiedlich ausfällt, aber wie krass ist es denn normalerweise? Lohnt der Mod? Große Volume-Schwankungen im Setup, die ich dann evtl. sogar mit nem Booster ausgleichen muss, kann ich eig nicht gebrauchen (in erster Linie aus Platzgründen), da zahl ich jetzt lieber drauf.
    Was würdet ihr tun?
     
  19. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    1.12.19
    Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    148
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 09.02.11   #19
    Könntest du dir das erste Teil erstmal anhören?
    Ich habe mir ein gebrauchtes DL-4 gekauft und habe keinerlei Volume-Probleme. Gemoddet wurde da nie was. Eigentlich würde ich sagen: Frag doch den Verkäufer, aber da musst du dir natürlich überlegen wie sehr du der Antwort vertraust. Vielleicht könntet ihr auch schriftlich festhalten, dass es die Eigenschaft nicht aufweist und du hättest notfalls etwas rechtlich verwertbares in der Hand? Leider habe ich von Juristerei aber auch nicht viel Ahnung und es sollte ja auch möglichst ohne gehen.
    Hat nicht viel geholfen, was? ;)

    Viele Grüße,
    Florian
     
  20. AEIOU

    AEIOU Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    185
    Kekse:
    1.997
    Erstellt: 09.02.11   #20
    Ich habe ein gemoddetes DL4 (allerdings nicht von Tonehunter). Für mein Empfinden schwankt die Lautstärke je nach Delay-Mode. Trotzdem macht das Teil, auch wenn es nicht mehr das neueste Delay auf dem Markt ist, immer wieder Spaß!
     
Die Seite wird geladen...

mapping