Valvestate+boss verzerrer

von marcel bern, 22.05.06.

  1. marcel bern

    marcel bern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    14.06.07
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #1
    hi,

    wollt mal wissen ob man mit ein valvestate 8100 plus nen boss os2 schon nen vernünftigen gut klingenden verzerrten sound(thrash,deathmetal halt so) hinbekommt so das es halt nicht verschwommen klingt.

    hatte bisher nen nen 100 watt verstärker aber irgend nen noname und nen korg ax 100g
     
  2. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 22.05.06   #2
    ich hab das OS2, ich krieg damit keinen annehmbaren Sound hin..egal welche Richtung.
     
  3. marcel bern

    marcel bern Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    14.06.07
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #3
    mehr oder weniger gehts mir darum ob man mit ner guten verbesserung rechnen kann!?
     
  4. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 23.05.06   #4
    Naja gehen tut alles. Die Geschmäcker sind blos halt verschieden.
     
  5. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 23.05.06   #5
    Wenn der VS 8100 ähnlich wie sein Nachfolger (VS100) klingt, dann bekommst du ohne Dist.pedal schon eine ordentliche Thrash/Metal-Zerre hin! Ich finde, der Amp ist wie geschaffen dafür. Solange du dir keinen Triple-Rectumfrier-Mörderdruck erwartest, wirst du nicht enttäuscht sein! :great: Das Boss SD1 klingt spitze, OS2 kenn ich selber nicht.
     
  6. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 23.05.06   #6
    hatte auch mal einen dieser valvestate amps in kombi mit boss gt5 gespielt und da konnte man (nach längerer suche) auch ganz gute sounds rausholen!

    kommt zwar was den druck angeht nicht an en 100w vollröhrentop @high gain ran, aber ist durchaus annehmbar gewesen!
     
  7. Gitarrero86

    Gitarrero86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    13.01.11
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #7
    Mein Cogitarrist spielt ein 8100 Top und die zugehörige Box. Bis zum härtesten Hardrock bekommt man da eigeltlich jede Zerre einigermaßen hin, aber für Metal...ich weiß net! Wenn du metaltypisch relativ wenig Mitten reindrehst, isses meiner Meinung nach recht matschig (Is aber nicht der Weißheit letzter Schluss!). Da würd ich eher ein Korg GT8 vor nen noname-Verstärker hängen, da is laut nem Kumpel der dieses Effektgerät spielt ne "Rectifierzerre" drin sein, die ziemlich schiebt! Wär für deine Richtung wohl eher Tauglich (vorausgesetzt die Endstufe und Box taugen einigermaßen was)

    Generell würd ich sagen, falls du rechtn günstig wegkommen willst, nimm für ein akzeptables Resultat n Effektgerät mit entsprechender Zerre und Boxensimulation. Die 4x12 Box zum 8100 Top fid ich net so toll...! Des Top an der 1960A klingt aber um Klassen besser! (Aber ob´s für deinen Sound taugt wage ich zu bezweifeln)
     
  8. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 23.05.06   #8
    auf jeden Fall erst mal mit dem contour Regler des Amps experimentieren, der ist sehr wirkungsvoll!
     
Die Seite wird geladen...

mapping