Variac Hawk 50 Reverb?

  • Ersteller Nazgul90
  • Erstellt am
N

Nazgul90

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.09
Mitglied seit
30.03.09
Beiträge
11
Kekse
0
Moin Leute, ich hätte eine Frage zu meinem Topteil und zwar geht es um den "Variac Hawk 50 Reverb". Dieses Topteil habe ich vor ungefähr zwei Jahren meinem damaligen Gitarrenlehrer abgekauft und wie man halt als Anfänger so ist, hatte ich natürlich kaum Ahnung davon, was ich mir dort gerade ersteigert hatte. Naja, als ich dann aber nun in den letzten Wochen mal genauer gucken wollte, worauf ich dort eigentlich spiele, habe ich nirgends Informationen gefunden. Daher meine Frage an euch, auf was spiele ich da eigentlich???
Schöne Grüße und schon mal Danke für eure Antworten
Nazgul
 
jesses

jesses

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
06.10.05
Beiträge
2.128
Kekse
12.032
Ort
Schwerin
Variac war mal ne Hausmarke von Musik Produktiv, vergleichbar mit den Fame (MusicStore) oder auch Harley Benton (Thomann). Dein Hawk müsste eigentlich ne Vollröhre sein, Preisklasse um die 400 Euro.
 
N

Nazgul90

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.09
Mitglied seit
30.03.09
Beiträge
11
Kekse
0
Ich glaub Vollröhre ist er leider nicht, hat nur 2 EL34 Röhren drin, aber vielen Dank für deine Antwort.
 
paula-freak

paula-freak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.09.16
Mitglied seit
15.02.08
Beiträge
274
Kekse
538
Ich denke da er 2 Endstufenröhren hat wird es doch ne Vollröhre sein.
Bei Hybridverstärker sitzt die Röhre meist in der Vorstufe;)
 
P

Prog. Player

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Mitglied seit
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
Ich denke da er 2 Endstufenröhren hat wird es doch ne Vollröhre sein.
Bei Hybridverstärker sitzt die Röhre meist in der Vorstufe;)

Stimmt nicht. Es gibt auch Hybride die komplett andersherum gebaut sind. Sprich Transistorvorstufe und Röhrenendstufe. Nennt sich dann Reverse Hybride :rolleyes:
 
jesses

jesses

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
06.10.05
Beiträge
2.128
Kekse
12.032
Ort
Schwerin
Ich glaub Vollröhre ist er leider nicht, hat nur 2 EL34 Röhren drin, aber vielen Dank für deine Antwort.

nu, da iss scho mal die Endstufe in Röhrentechnik, wenn du jetzt noch n paar kleine (3-4 kleine 12AX7/ECC83) drinne findest, dann haste ne Vollröhre..
 
N

Nazgul90

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.09
Mitglied seit
30.03.09
Beiträge
11
Kekse
0
also bis jetzt hab ich nur diese zwei Endstufen darin gefunden :) (leider)
aber noch mal ne ganz andere Frage, wisst ihr vielleicht wie viel Watt das Gerät hat?
 
pat.lane

pat.lane

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Mitglied seit
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
also bis jetzt hab ich nur diese zwei Endstufen darin gefunden :) (leider)
aber noch mal ne ganz andere Frage, wisst ihr vielleicht wie viel Watt das Gerät hat?

äähm, nachdem der Amp Hawk 50 heisst,

wie wäre es mit 50 watt:rolleyes:

ansonsten ist der amp ein Hybrid-Amp mit Transistorvorstufe und soweit ich mich erinnern kann ein Nachbau einer ausgelaufenen Peavey-Serie (von der technik her, nicht vom gehäuse). ist nicht der schlechteste, aber auch nichts berühmtes. der amp eignet sich z.b. sehr gut um modellingpreamps ala POD, Boss GT, Vox Tonelab etc. durch die Röhrenendstufe zu verstärken. aber wenn dir der ampeigene grundsound gefällt, kannste den natürlich auch benutzen.

darf man fragen, wieviel du dafür gezahlt hast?
 
lax_flow

lax_flow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Mitglied seit
27.02.05
Beiträge
2.936
Kekse
6.218
Den Hawk 50 kann man sogar noch immer kaufen. Da vor einigen Jahren der MP-"Gitarrenchef" seinen eigenen Laden aufgemacht hat sind auch die Rest-Variacs mit ihm nach Osnabrück gewandert. Hier gibts noch genau deinen Amp. Bei Fragen wird der Laden dir auch sicher helfen können. Laut Homepage stimmt Hybrid. Muss ja aber nichts schlechtes sein, solange du den Sound magst. Ich habe z.B. ne Variac Box, die ich - gerade zu dem Preis - ziemlich gut finde.

Gruß,
Florian
 

Anhänge

  • 15189_Hawk50Head_web.jpg
    15189_Hawk50Head_web.jpg
    27,1 KB · Aufrufe: 327
N

Nazgul90

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.09
Mitglied seit
30.03.09
Beiträge
11
Kekse
0
darf man fragen, wieviel du dafür gezahlt hast?
Mit der HARLEY BENTON G212 habe ich 180€ bezahlen müssen.
Um noch mal zum Sound zurückzukommen, dieser gefällt mir leider nicht mehr sonderlich, denn die intregrierte Zerre ist nicht gerade die Beste, wobei ich mit dem Sound im Cleanen Breich doch schon zufrieden. Würdet ihr mir nun eher raten ein neues Topteil zu zulegen, oder gibt es andere Möglichkeiten einen fetteren Sound zu erlangen.
 
pat.lane

pat.lane

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Mitglied seit
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
wie gesagt...
probier es mal mit nem modelling-preamp den du direkt in die endstufe fütterst. da sollten sich ganz andere soundwelten auftun. ist dann im endeffekt nichts andres wie der line6 spidervalve oder der atomic-Reactor ;)
 
P

Prog. Player

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Mitglied seit
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
Also wenn es ne Ähnlichkeit zu den älteren Peaveys haben soll dann müsste es die Vintage Tube Serie sein, diese sind geradezu perfekt um sie mit nem Modeller zu betreiben. Denn anzerren tun die nicht, können sie auch nicht.
 
lax_flow

lax_flow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Mitglied seit
27.02.05
Beiträge
2.936
Kekse
6.218
Wenn der Clean-Kanal und die Box stimmen kommt man mit Bodentretern (oder halt den hier vorgeschlagenen Modellern) sehr weit. Ich denke in die Richtung solltest du erstmal gehen, denn sowas kann man ja auch leicht wieder verkaufen oder am nächsten Top weiternutzen.

Gruß,
Florian
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben