Verkabelung einer PA!

  • Ersteller andrebenoit
  • Erstellt am
A

andrebenoit

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.19
Registriert
27.06.19
Beiträge
2
Kekse
0
Guten Morgen!
Und zwar geht es darum das ich eine PA bekommen habe und nicht weiß wie ich sie verkabeln soll
2.gif


Es handelt sich um:

Mischpult: Soundcraft EPM 8
Endstufe: the t.amp e-800 1x
EQ: dbx 215s 1x
Lautsprecher: the box PA252 Eco MKII 2x (Passiv)
Sub: the box TA 18 Subwoofer 2x (Aktiv)

Ich bedanke mich schon mal recht herzlich für euere Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen
Andre
 
chrisderock

chrisderock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
14.08.08
Beiträge
1.210
Kekse
4.696
Ort
Nürnberg
Pult -> XLR -> Sub -> XLR -> Endstufe -> Speakon -> Boxen
Den EQ kannst Du direkt am Pult in die Inserts hängen oder zwischen Pult und Sub.
 
Acrid Audio

Acrid Audio

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
26.08.05
Beiträge
423
Kekse
2.130
Also, ich würde sagen ...

  1. Soundcraft EPM 8 (Mix L / R) -> dbx 215s (Channel 1 / 2 in)
  2. dbx 215s (Channel 1 / 2 out) -> the box TA 18 (L / R in)
  3. the box TA 18 (L / R out) -> the t.amp e-800 (L / R in)*
  4. the t.amp e-800 (L / R out) -> the box PA252 Eco MKII (in)

* Das leite ich ab aus dem Testbericht der TA18 bei Thomann, wo an den Sub aktive Boxen an den Out angeschlossen werden
 
mix4munich

mix4munich

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.764
Kekse
35.761
Ort
Oberroth
Guten Morgen!
Und zwar geht es darum das ich eine PA bekommen habe und nicht weiß wie ich sie verkabeln soll
2.gif

...


Guten Morgen, Andre, und herzlich willkommen im MusikerBoard!

Hilfe hast Du ja hier schon bekommen, aber erzähl doch mal, wie man an eine PA kommt, wenn man nicht weiß, wie man diese verkabelt? Versteh' mich nicht falsch, ich will Dich deswegen nicht dissen o.ä., aber bei mir war das damals umgekehrt - ich hätte damals (lang ist's her) gewusst, wie man eine PA verkabelt, lange bevor ich das Material hatte.

Viele Grüße
Jo
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
MrC

MrC

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
25.09.12
Beiträge
1.464
Kekse
7.504
Ort
Rhein-Main
Ich hab keinen TA18, habe aber in den entsprechenden Diskussionen hier im Forum mitgelesen, dass dieser keine "echte" Frequenzweiche hat. Kurze Erklärung: viele Subs haben eine Frequenzweiche eingebaut, an der man einstellen kann, bis zu welcher Frequenz der Sub wiedergeben soll. Gleichzeitig werden nur die Frequenzenn oberhalb dieser Trennfrequenz an die Tops weitergegeben. Macht aus verschiedensten Aspekten echt Sinn ... aber, wie bereits geschrieben, der TA18 hat(te) das bisher nicht. Falls sich das in der Zwischenzeit geändert haben sollte, korrigiert mich bitte.

Wenn es noch so sein sollte, dass der HiCut-Regler am TA18 ausschließlich für den Sub da ist und das gesamte Signal an den XLR-Ausgängen anliegen sollte, würde ich auf jeden Fall noch eine (externe) Frequenzweiche in den Signalweg aufnehmen. Signalweg sähe dann wie folgt aus:

Pult -> XLR -> EQ -> XLR -> Frequenzweiche -> XLR -> Sub1 -> XLR -> Sub2
-> XLR -> Endstufe -> Top L
-> Top R

(Den EQ habe ich jetzt mal "hinter" das Pult gelegt. Über die beiden Insert-Buchsen rechts oben beim EPM8 geht's auch, dazu brauchst Du aber zwei Y-Kabel / Adapteer mit Stereo-Klinke auf der einen (Anschluß am Pult) und jeweils zwei Mono-Klinken auf der anderen Seite (Input und Output am EQ).

Warum schleife ich das Signal im Sub durch? Weil ich bei einer Frequenzweiche das Sub-Signal mono summieren würde. Stereo merkt bei den tiefsten Frequenzen eh keiner ... Beide Subs kreigen von der Frequenzweiche also das identische Signal.

Eine einfache Frequenzweiche wäre z.B. so etwas hier:

[URL="https://www.thomann.de/de/dbx_223_xs.htm"]DBX 223 Xs​
[/URL]

Bässte Grüße

MrC
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
A

andrebenoit

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.19
Registriert
27.06.19
Beiträge
2
Kekse
0
Guten Morgen, Andre, und herzlich willkommen im MusikerBoard!

Hilfe hast Du ja hier schon bekommen, aber erzähl doch mal, wie man an eine PA kommt, wenn man nicht weiß, wie man diese verkabelt? Versteh' mich nicht falsch, ich will Dich deswegen nicht dissen o.ä., aber bei mir war das damals umgekehrt - ich hätte damals (lang ist's her) gewusst, wie man eine PA verkabelt, lange bevor ich das Material hatte.

Viele Grüße
Jo

Ich muss zugeben, das war von meiner Seite aus bisschen "schwach" formuliert!
Ich spielte jahrelang in einer Band Schlagzeug und mein Bandkollege hatte sich um die PA gekümmert.

Mit "einfachen" verkabeln von Aktiv/Passiv Subs/Lautsprecher komm ich noch zurecht, nur leider bin ich jetzt überfragt wie es sich handhabt Aktive mit Passiver Hardware zu verbinden.

Zu deiner frage, wie ich an die Anlage komme.
Ja die Band gibt es nicht mehr, keiner wollte die PA haben und so habe ich sie kostengünstig mit in meinen Besitz nehmen können!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben