Verkürzte HTGT

von HëllRÆZØR, 30.04.06.

  1. HëllRÆZØR

    HëllRÆZØR HCA-Harmonielehre HCA

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 30.04.06   #1
    Als ich heute auf meiner Gitarre rumgeklampft habe,
    bin ich auf folgende 6-tönige Skala gestoßen:
    c d# e f# g bb c (Intervalle: 1 #2 3 #4 5 b7 8)

    ...sowie auf diese 7-tönige Variante:
    c d# e f# g a bb c (Intervalle: 1 #2 3 #4 5 6 b7 8)

    Beide Skalen lassen sich von der HTGT-Leiter (Halbton-Ganzton-Leiter) herleiten:
    c db d# e f# g a bb c (Intervalle: 1 b2 #2 3 #4 5 6 b7 8)

    Nun wollte ich
    1) fragen, ob jemand von euch weiß ob diese "verkürzten HTGTs" einen Namen haben und
    2) bemerken, dass diese Skalen überall dort gespielt werden können, wo man normalerweise HTGT spielt.
    Besonders die 6-tönige Variante erscheint mir mit ihrer Ähnlichkeit zur Blues-Leiter recht angenehm.
    Falls jemand also mit der HTGT-Leiter nichts anfangen kann, aber über komplexe Akkorde solieren will
    ist das vielleicht eine ganz brauchbare Alternative.
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 02.05.06   #2
    Kannst ja einen Namen erfinden :D Ich kenn jedenfalls keinen. Für mich ist das einfach eine HTGT, bei der b2 weggelassen ist.
     
  3. HëllRÆZØR

    HëllRÆZØR Threadersteller HCA-Harmonielehre HCA

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 02.05.06   #3
    ...sowie die 6.

    :rolleyes: Na gut, wenn keiner Anspruch drauf erhebt nenn ich sie halt "Robotic Blues Scale",
    in Anlehnung an "Save the Robots" von Members of Mayday,
    wo man mit ähnlichem Tonmaterial gearbeitet hat.

    Ich hab' auch mal irgendwann 'ne Midi von dem Stück erstellt (nicht bis zum Ende und ohne Drums).
    Ist vielleicht nicht so spannend ohne die Drums, aber interessant zum analysieren:
    Den Anhang SaveTheRobots.mid betrachten
     
Die Seite wird geladen...