Verschiedene Frontbespannungen bei Marshallboxen-Soundunterschiede...

  • Ersteller volkair
  • Erstellt am
volkair
volkair
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
20.05.07
Beiträge
2.910
Kekse
6.702



Hallo zusammen...heri ist ein Post, den ich bei "Amps&Boxen" bereits eingestellt habe, aber glaube, dass er eher in den Bereich Technik fällt, ich bitte die Moderatoren um Verschiebung oder Löschen des anderen!

Nun zum Post:

hier mal die Frage: Welchen Unterschied machen eigentlich die Frontbespannungen der Boxen!?!?

Ich erläutere mal meine Erfahrung:

ich habe neulich meinen Marshall 1987 über eine schräge Standard Marshall 1960 gespielt, dann noch an einer JCM900 in schräg. Jedesmal hatte ich den Eindruck, dass er klarer und definierter rüberkommt, als bei meiner Marshall AX mit G12T-75 mit 15 Ohm. Die gleichen Speaker hatte ich in einer Marshall JCM800 schräg gespielt und fand den Sound genauso aufgeräumt und rotzig wie bei den anderen Boxen. Aber dabei noch etwas wärmer und nicht so "kaltinsgesichtgeschlagen" wie bei den modernern G12T-75. Daher habe ich mir so ein Set Speaker besorgt und die in meine AX eingebaut, von der ich die Optik einfach passender für meine Marshall finde bzw. auch einfach mag! Dabei muss man sagen:

Der wesentliche Unterschied zwischen den Boxen war und ist: die Frontbespannung!
JCM 800 mit G12T-75 15 Ohm= schwarz
JCM900 mit """ 16 Ohm= schwarz
1960 A mit """ 16 Ohm= schwarz
AX mit G12T-75 15 Ohm: Bluesbraker/Pinstripe (vorher Checkerboard)

Warum diese Bespannung? Ganz klar: Optik wie Box aus Mitte 60er Jahre (Vorbild die alten Boxen von Pete Townshend, Hendrix)

Nun finde ich den Klang des Marshalls an der AX eher mumpfig und bassig. An den Boxen mit der schwarzen Bespannung klang es anders, ein direkter AB-Vergleich ist mir leider noch nicht gelungen.

Weiß jemand, was genau die Frontbespannungen am Sound ändern? Es mag ja auch mehr als nur Optik gewesen sein, das Marshall zu anderen Bespannungen trieb, und nicht zu letzt hat mir Peter Stapfer von Diezel mir auf meinen Wunsch nach einer Salt&Pepper-Bespannung ganz klar von dieser abgeraten...würde zu sehr streuen, sagte er...

Im AB-Vergleich klingt die Diezel direkter und die Höhen weniger kratzig, zu wenig Höhen sind weniger mein Problem bei der Marshall, aber die Tiefmittenund Bässe sind so undefiniert!


Also, wer was dazu weiß, möge es schreiben...und sich meines Dankes gewiss sein!
 
Eigenschaft
 
züborch
züborch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.21
Registriert
23.03.06
Beiträge
2.087
Kekse
6.777
Ort
Hamburg
ganz ehrlich, wenn man's hören könnte. wie groß wär bitte der unterschied zwischen metallabdeckung und stoff? gibt's ja auch bei vielen herstellern, wie mesa oder diezel, wenn ich nicht irre. man stelle sich das doch bitte den aufwand in der entwicklung vor: würden die boxen für die metallabdeckungen umgebaut, sollte das einen nich akzeptablen sound produzieren? sicher nicht. wenn man eine serie mit metallabdeckungen produzieren wollte, erfindet man doch nicht das rad neu und baut für die ABDECKUNG alles um? geschweige denn für unterschiedliche stoffe. ich finds ja schon die härte, wenn einer den unterschied zwischen gold und kupfer kabeln hört.
ich glaube, die von dir wahrgenommenen unterschiede liegen wahrscheinlich woanders begründet: alter und zustand der speaker. und selbst die technischen daten eines neuen speakers unterliegen tw. großen toleranzen, liegt einfach in der natur der sache. hat mich auch mal interessiert, daher hab ich vor ein paar jahren aufnahmen mit und ohne frontbespannung gemacht, definitiv ohne hörbaren unterschied. da ist jede nuance veränderung beim anschlag oder handhaltung deutlicher wahrzunehmen.
 
Strat_Fan
Strat_Fan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.13
Registriert
18.06.09
Beiträge
129
Kekse
62
Also, ich kann dir versichern, der schwarze Stoff ist mehr für Metall geeignet, der Sound wird härter, beim roten Stoff hast du mehr Höhen, bei einem Muster im Stoff wird es natürlich ganz schwierig, kommt auf das Muster an. Da kannst du Glück oder Pech haben. ;) :rolleyes: :D :p


Mach dir da mal keine sorgen, der Stoff verursacht keinen Unterschied. :)

Gruß
Jan
 
killnoizer
killnoizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.21
Registriert
06.08.09
Beiträge
328
Kekse
754
Doch , Frauen stehen auf Blümchenmuster !
 
volkair
volkair
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
20.05.07
Beiträge
2.910
Kekse
6.702
okay...dann sprühe ich mir mal ein paar Tulpen passend zur Jahreszeit auf :D
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben