Verschiedene Gitarren an einem Amp - wie am besten Signal anpassen ?

von zawo, 21.05.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Gast231344

    Gast231344 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.13
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    631
    Kekse:
    5.247
    Erstellt: 23.05.19   #21
    Ich habe da ein ähnliches Thema wenn ich meine Les Paul Junior mit P90 spiele..
    Die hat weniger Schub als meine Studios mit Humbuckern.

    Ich hatte da mal überlegt einen Booster für zu bauen.. im Mini Gehäuse ohne Fuß Schalter.. ein einfacher Kippschalter für On oder Bypass ..

    Um das Signal der P90 gerade soviel anzuheben dass es mit dem der Humbuckern gleich ist.
     
  2. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    1.445
    Kekse:
    4.396
    Erstellt: 23.05.19   #22
    nee, das ist die komplizierteste und vor allem teuerste Variante. Ein kleiner stinknormaler Clean Booster aufs Brett, einmal auf die Lautstärke eingestellt und fertig.
    Je nach dem welchen man nimmt, wird sogar meistens der Sound noch etwas " aufgehübscht ".
    Ich habe schon jahrelang den Spark Mini Booster ( am Ende der Signalkette ) auf dem Brett und null Problemo. Gibt natürlich auch viele andere Booster die das genau so machen.
     
  3. Hendock

    Hendock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.13
    Zuletzt hier:
    13.10.19
    Beiträge:
    1.042
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    734
    Kekse:
    4.771
    Erstellt: 23.05.19   #23
    Wenn man das G90 bereits besitzt? :confused:

    Also mit meinem G70 ist das total unkompliziert.
     
  4. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    13.10.19
    Beiträge:
    1.951
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    851
    Kekse:
    10.952
    Erstellt: 23.05.19   #24
    Genau den TC Spark würde ich dafür auch empfehlen, allerdings den großen. Da kann man auch klanglich noch etwas anpassen, damit die Strat oder Tele mit den Paula-Einstellungen am Amp nicht zu spitz klingt. Gibt´s übrigens gerade beim großen T für einen Superpreis.
     
  5. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    1.445
    Kekse:
    4.396
    Erstellt: 23.05.19   #25
    ja wenn man`s schon hat, aber von der Anschaffung her ist das schon ne Hausnummer, da ist der Spark nichts dagegen und wäre genau das Gesuchte.
    Allerdings bin ich kein Freund von Funkanlagen für Git. außer man spielt wirklich große Bühnen, aber jeder wie er will.
     
  6. Hendock

    Hendock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.13
    Zuletzt hier:
    13.10.19
    Beiträge:
    1.042
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    734
    Kekse:
    4.771
    Erstellt: 23.05.19   #26
    @ksx54 Gelesen?
     
  7. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    1.445
    Kekse:
    4.396
    Erstellt: 23.05.19   #27
    hab ich tatsächlich überlesen.
    Dann verstehe ich die Frage hier ganz und gar nicht, der Mann hat alles was er braucht und weis nicht mal was er da hat, oder überhaupt damit anfangen kann.
    Man sagt zwar es gibt keine blöden Fragen, aber ….
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Hendock

    Hendock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.13
    Zuletzt hier:
    13.10.19
    Beiträge:
    1.042
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    734
    Kekse:
    4.771
    Erstellt: 23.05.19   #28
    Naja, es ist ja nicht unbedingt nahe liegend, dass man das mit einem Wireless-System bewerkstelligen kann, was der TE möchte. Wenn ich ihn mit meinem Beitrag darauf gebracht hat, dass er sein Problem mit seinem vorhandenen Equipment lösen kann, ist das doch ok.

    Kennst du alle Funktionen all deiner Geräte?
     
  9. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    1.445
    Kekse:
    4.396
    Erstellt: 23.05.19   #29
    Ja, weil ich mir falls kompliziert die BA zu Gemüte führe.
     
  10. mr.coleslaw

    mr.coleslaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    10.10.19
    Beiträge:
    2.634
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    1.937
    Kekse:
    11.455
    Erstellt: 29.05.19   #30
    Richtig gut bekommst du das nur hin wenn du über zwei Mastervolume verfügst mit denen du das Signal entsprechend abstimmen kannst.
     
  11. mike45

    mike45 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.08
    Zuletzt hier:
    11.10.19
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    122
    Erstellt: 29.05.19   #31
    Ich hätte auch noch nen Vorschlag. Schau dir doch mal das GigRig Three2One an. Das ist genau für dein Problem gemacht worden "Switch effortlessly between guitars with different levels, using the built-in preamps to balance everything as you like it" https://www.thegigrig.com/three2one
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Hendock

    Hendock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.13
    Zuletzt hier:
    13.10.19
    Beiträge:
    1.042
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    734
    Kekse:
    4.771
    Erstellt: 29.05.19   #32
    Mich würde ja interessieren, ob der TE sein Problem gelöst hat und wenn ja, wie.
     
  13. zawo

    zawo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.12
    Zuletzt hier:
    12.06.19
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    223
    Erstellt: 11.06.19   #33
    Ich suchte nach einer Lösung, nicht nach einem Workaround. Das Line 6 G90 ist aber ein ein kleiner Schritt in die richtige Richtung - dennoch keine Lösung.

    (Im übrigen muss man nicht auf alles antworten, wenn man "nichts" beizutragen hat ;-) - das würde das Forenleben glatt angenehmer machen)
    --- Beiträge zusammengefasst, 11.06.19, Datum Originalbeitrag: 11.06.19 ---
    Momentan lebe ich mit dem Workaorund über das Line 6 G90 mit einer Mischung des EQ im G-System.

    Mein Plan ist es aber die Gitarren besser abzustimmen und hierzu auch bei den Pickups noch ein wenig zu tauschen und experimentieren.

    Dennoch Danke an alle Beitragenden hier, es hat mir auf jeden Fall geholfen!!!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. tuckster

    tuckster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.08
    Zuletzt hier:
    13.10.19
    Beiträge:
    3.944
    Ort:
    Weißwursthauptstadt
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    12.671
    Erstellt: 11.06.19   #34
    Wenn es kein EQ und nicht schaltbar sein muss gibt es auch sowas, das du dir einfach neben, auf, hinter oder vor den Verstärker kleben kannst.
    [​IMG]
     
  15. Bruce_911

    Bruce_911 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.16
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    762
    Kekse:
    4.194
    Erstellt: 11.06.19   #35
    Für zwei Gitarren:
    "Morley ABY Mix"

    Für drei gabs es früher mal den:
    Palmer Trinity Instrument Selector
    Vielleicht findest du den gebraucht?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    1.445
    Kekse:
    4.396
    Erstellt: 11.06.19   #36
    und ich hätte nicht gleich das Treiben verrückt gemacht, wenn ich noch nicht mal die eigenen Möglichkeiten kenne.
    Und übrigens,
    Was noch dazu kommt, erst auf Nachfrage und dann auch ziemlich spät, dann endlich mal eine Rückmeldung, also nicht mit Steinen werfen …...
     
  17. zawo

    zawo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.12
    Zuletzt hier:
    12.06.19
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    223
    Erstellt: 12.06.19   #37
    Wie gesagt, wenn ich nach einer Lösung suche, ist nicht unbedingt ein Workaround gleich "greifbar". Ich kenne mein Equipment, habe aber nicht ansatzweise daran gedacht das Wireless-System hierzu "zweckzuentfremden". Ich vermute so würde es den meisten hier gehen...

    Und wenn ich mir die umfangreichen Lösungsansätze der anderen "hilfreichen" Beiträge hier anschaue, bin ich froh, dass ich gefragt habe.
    --- Beiträge zusammengefasst, 12.06.19, Datum Originalbeitrag: 12.06.19 ---
    Ich dank dir. Das klingt für mich gerade sehr vielversprechend. Hierzu gibt es auch einen super Bonedo-Artikel...
     
  18. no regrets

    no regrets Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.17
    Zuletzt hier:
    13.10.19
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    441
    Erstellt: 12.06.19   #38
    Es gibt super Bonedo Artikel?:er_what:
    Bis jetzt waren die Videos da eher .. naja .. und auch die Reviews klingen alle nach: geil, muss man haben! ;)
    Also nicht wirklich differenziert der ganze Kram .. hat was von 'ner "Teppichfahrt" :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping