Verschiedene Ohmwerte - Auswirkungen auf den Sound?

von McFlash99, 24.12.05.

  1. McFlash99

    McFlash99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 24.12.05   #1
    Hallo!

    Ich hätte mal eine theoretische Frage. Man nehme eine Marshall-Standardbox, bei der man zwischen 4 und 16 Ohm wählen kann. Dazu ein Amp, dessen angeschlossene Box mindestens 5 Ohm aufweisen muss.

    1. Die Box im 4 Ohm-Betrieb ist ja definitiv zu wenig. Würde das den Amp definitiv zerschießen oder würde er damit auch noch laufen?

    2. Im 16 Ohm-Betrieb kann sie problemlos zusammen mit dem Amp benutzt werden, ich habe aber gelesen, dass sie so den Sound beeinflussen würde. Was macht sie mit dem Sound?

    Gruß und Frohe Weihnachten,
    McFlash99
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 24.12.05   #2
    Vollröhre oder Transe/Hybrid?
     
  3. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 24.12.05   #3
    Er spielt einen Hughes & Kettner Edition Tube, also Vollröhre !
    ( ich weiss das, da er mein Bandkollege ist ... )

    Frohe Weihnachten und Gruss, Lars
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 24.12.05   #4
    was is 5 ohm denn fürn komischer wert... das sieht man selten.
     
  5. McFlash99

    McFlash99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 24.12.05   #5
    Der Wert ist mir vom Hughes & Kettner Support mitgeteilt worden.
     
  6. Lance85

    Lance85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.222
    Erstellt: 24.12.05   #6
    Evtl. Druckfehler von denen?
    Wie soll denn das zustandekommen?
     
  7. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 24.12.05   #7
    Das würde mich jetzt auch mal interessieren, da mein Röhrenradio (siehe Sig.) auch min 5Ohm Impedanz benötigt.

    Ist natürlich Vollröhre, wie sollte es auch anders sein, aber wie es mit dem Klang aussieht wär mal gut zu wissen, bevor ich mir ne Box kaufe/baue.

    Danke schonmal, schöne Feiertage und eine erholsame Zeit mit eurer Klampfe
    In diesem Sinne, MfG Badga
     
  8. McFlash99

    McFlash99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 25.12.05   #8
    Nein, das ist kein Druckfehler, bei dem Amp handelt es sich um einen Kombo, dessen interner Speaker abgeklemmt wurde.
     
  9. McFlash99

    McFlash99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 26.12.05   #9
    Weiß denn keiner, wie der Widerstand der Box den Sound beeinflusst? :confused:
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 26.12.05   #10
    wenn du ne 8 ohm box an 4 ohm hängst, kommt weniger raus, aber mehr weiss ich leider auch nich...
     
  11. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 27.12.05   #11
    also das ganze finde ich irgendwie suspekt...

    5 Ohm? :confused:
    "mindestens"? :confused:

    Normalerweise heisst es bei transen mindestens, aber bei röhrenamps sollte die impedanz schon stimmen, also ist imho "mindestens" doch ziemlich nichtssausagend. (bewusste fehlanpassungen jetzt mal aussen vor)

    Ich nehme mal an, die Impedanzen kann man nicht umschalten...
    Dann würd ich mal mit 16Ohm versuchen, oder nach einer 8Ohm Ausschau halten...

    gruss
    eep
     
  12. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 27.12.05   #12
    auch bei röhrenamps is ne leicht höhere impedanz nich sooo schlimm. geht zwar bisschen mehr auf die röhren aber so schnell geht da auch nix kaputt. gefährlich wirds nur bei niedrigerer impedanz.
     
Die Seite wird geladen...

mapping