Verstärker bis 500€

von grimm, 12.07.05.

  1. grimm

    grimm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    19.07.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.05   #1
    Hallo,
    Ich wollte mir in zwei Wochen einen Verstärker für den Proberaum oder sogar für kleinere Konzerte kaufen, wir spielen Rock n` Roll und auch ein bischen Punk, der Verstärker sollte also laut sein.Ich hab so um die 500€ übrig(der Rest von dem Geld der Ferienarbeit geht für die Gesangsanlage drauf :( ) und möchte jetzt dafür die bestmögliche Leistung bekommen.

    Zuerst stand der Hartke KickBack 15 mit 120 watt oder der warwick Sweet zur Auswahl, Jetzt hab ich hier im Forum aber auch noch über den Asdown electric Blue eb15, über den Roland Cube 100 und über den Peavey TNT -115S was gelesen.Von dem ashdown hab ich noch nie was gehört spielt den hier vlt. irgendwer?Kann mir jemand einen der Verstärker empfehlen oder kennt wer noch andere in der Preisklasse?Vielen Dank im Voraus
     
  2. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 12.07.05   #2
    Die neuen H&K BassKick evtl. Sollten auch um 500€ zu bekommen sein.
    Die sind auch garantiert ein anspielen wert.
     
  3. grimm

    grimm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    19.07.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.05   #3
    weiß irgendjemand ob ein stack für 500€ empfehlenswert ist?
    Weil z.B. das Warwick Profet 3.2 top mit der Hartke VX115 Box würde auch nur 500€ kosten. Ich weiß jetz nich ob ich mir den Hartke Kickback 15 den Warwick sweet 15 oder den Stack holen soll.Von den neuen H&K verstärkern hab ich nähmlich auch nich nix gehört mal gucken ob ich den mal irgendwo Probespielen kann.
     
  4. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
  5. grimm

    grimm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    19.07.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.05   #5
    Im moment spiel ich auch öfters mal nen Laney Verstärker (In einem öffentlichen Proberaum)der is auch eig. recht gut.Ich muss mal sehen das ich den R5 auch mal Probespielen kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping