[Verstärker] Einer für Alles - Vom Bass über Akustikgitarre bis zur Violine

von Saaze, 28.05.20.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Saaze

    Saaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.19
    Zuletzt hier:
    29.06.20
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.05.20   #1
    Ich mache jetzt schon seit fast 10 Jahren Musik. Angefangen mit der Klassischen Gitarre (heutzutage in der Silent-Version), dann Western, dann e-Gitarre, Bass und seit einiger Zeit auch (E-)Violine. Ein paar Kalimbas und Bluesharps habe ich auch noch irgendwo...

    So ziemlich jedes meiner Instrumente hat irgendwo einen Pickup eingebaut - nur habe ich bis jetzt keinen "richtigen" Amp. Für´s Wohnzimmer habe ich meinen Yamaha THR10, der reicht -mit Ausnahme vom Bass- für Zimmerlautstärke.
    Nun würde ich gerne was ich so verzapfe in Laut hören - oder mal mit nem Musikerkollegen zusammen jammen.
    Stellt sich die Frage der Verstärkung. Akustikamps sind ja schon darauf ausgelegt, ein möglichst breites Frequenzspektrum möglichst neutral wiederzugeben. Aber kommen die auch mit Bass klar?

    Vor einem Jahr hatte ich mal den Acus Cremona angetestet - damals noch für Gitarre und später evtl. Violine.
    Von der Leistungsklasse entspricht der ungefähr dem One Forstrings 8 (200W) - der Preisunterschied ergibt sich wohl durch die besserern Preamps.
    Den Cremona fand ich schon sehr überzeugend - vor allem die Höhen hatte ich so noch von keinem anderen Stück Audioequipment vorher gehört, doch damals war mir das Thema noch nicht ernst genug.
    Die Acus-Verstärker haben es mir allgemein angetan -auch von der Optik her-, ich lasse mich aber gerne zu einer anderen Marke überzeugen.

    Also welchen Amp soll ich nehmen, der alles kann und dabei gut klingt?

    Anbei noch der Fragebogen von Drüben:


    1.) Spielerfahrung:

    Ich bin...


    [ ] Blutiger Anfänger (ohne jegliches Vorwissen)
    [ ] Ambitionierter Anfänger
    [x] Fortgeschrittener (mit Vorwissen)
    [ ] Semi-Profi
    [ ] Profi (mit speziellen Wünschen und Anforderungen)
    [ ] Anderes (bitte angeben)


    2.1) Musikrichtung:

    Ich spiele...


    [ ] Blues
    [ ] Rock
    [ ] Metal
    [ ] Funk
    [ ] Soul
    [ ] Jazz
    [ ] Cover/Top40
    [x] Sonstiges: Folk/ Klassik/ Experimentell

    2.2.) Für welche Instrumente?
    [x] E-Bass
    [x] Yamaha Silent-Gitarre (Klassisch)
    [x] E-Violine
    [x] Kalimba
    [x] E-Gitarre über Boxensimulation


    3.) Ist bereits anderes Equipment vorhanden?


    [ ] Nein
    [x] Ja, und zwar: Preamps für Violine und Akustikgitarre, Reverb, Delay, Zerre, Looper, Funksystem Line6 Relay


    4.) Bauform:

    Ich suche...

    [ ] Topteil
    [x] Combo
    [ ] Rack Preamp
    [ ] Komplettes Halfstack


    5.) Mein Budget:

    [ ] 150-300€
    [ ] 300-500€
    [ ] 500-750€
    [ ] 750-1000€
    [x] 1000-1500€
    [ ] 1500-2000€
    [ ] 2000-3000€
    [ ] über 3000€


    6.) Gebrauchtkauf:

    [ ] Ja
    [ ] Nein
    [x] Egal
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    7.) Einsatzort:

    Ich brauche ihn für...


    [x] Zuhause
    [x] Proberaum
    [ ] als Zweit-Amp
    [ ] Bühne
    [x] Studio
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    8.) Technik:

    Ich will...


    [ ] Röhre
    [ ] Modeling
    [ ] Transistor


    9.) Klangliche Ausrichtung:

    [ ] Britisch
    [ ] Amerikanisch
    [x] Universal-Genie
    [ ] Clean Amp (für Pedale)


    10.) Erwünschte Features:


    [ ] Fussschaltbare Kanäle
    [/] FX-Loop
    [x] Reverb
    [ ] Interne Effekte
    [x] Kopfhörer Anschluss
    [ ] Line Out
    [x] D.I./Recording Out
    [ ] Power Soak
    [ ] Anschluss für externe Speaker
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    11.) Vorfeld

    [ ] Ich habe mich im Vorfeld noch nicht erkundigt
    [x] Ich habe mich im Vorfeld bereits erkundigt (Bitte Kaufvorschläge und/oder engere Kaufauswahl posten und/oder Links einstellen)
    [ ] Ich habe die boardinterne, erweiterte Suchfunktion bereits nach verwandten Suchbegriffen abgefragt und nichts Vergleichbares gefunden.



    Optional:

    12.) Klangliche Ansprüche:


    [ ] sollte halt zum Proben reichen
    [ ] sollte klingen
    [x] sollte exzellent klingen (Bemerkung: gehobenes Budget vorausgesetzt!)


    13.) Zukunftsfähigkeit:

    [ ] wir wechseln eh ständig
    [ ] mittelfristig sollts schon halten
    [x] wir halten ewig!
     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    5.07.20
    Beiträge:
    3.029
    Zustimmungen:
    1.497
    Kekse:
    11.728
    Erstellt: 28.05.20   #2
    Hallo @Saaze

    Ich bin der Meinung das (gerade hochpreisige) Akustik Amps vollkommen überteuerte FullRange PA Boxen mit eingebautem Mini Mischpult sind und keinen erkennbaren Vorteil (ausser das edlle Holzdesign) gegenüber PA-Boxen bieten.
    Insoweit finde ich gerade für deinen Bedarf eine oder besser 2 PA FRFR Boxen mit externem Mixer oder eine Säulenanlage besser geeignet.
    Diese sind nicht wesentlich grösser oder schwerer wie bsp. ein Acus Amp, bieten ob der Tatsache, das man Sie üblicherweise in Ohrhöhe hat (statt auf dem Boden) eine differenzierte Abstrahlung (eben auch für Mitmusiker) und weitaus mehr Möglichkeiten (Stereo Backing Tracks, HiFi ähnliche Wiedergabe, Mini PA etc.).
    Beispiele:
    https://www.thomann.de/de/hk_audio_lucas_nano_608i.htm
    https://www.thomann.de/de/ld_systems_maui_11_mix.htm (ev. x 2)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    63.895
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    19.101
    Kekse:
    243.495
    Erstellt: 28.05.20   #3
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping