verstärker fürn Akustik Bereich

von bullweih, 09.03.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bullweih

    bullweih Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.07   #1
    hallo

    möchte mir in nächster zeit einen verstärker um ca 500 euro kaufen.

    wär für eine akustik gitarre --> und sollte band-tauglich sein

    was würdet ihr mir da empfehlen?
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.108
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.935
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 09.03.07   #2
    Hallo bullweih,

    ich kann die wärmstens den Roland AC-60 empfehlen, Ich spiele ihn seit ca. 2 Jahren und bin sehr zufrieden. Ist für Akustikgitarren-Verstärkung einfach klasse. Ich spiele meine Variax Acoustik drüber, aber auch meine ES-175 Archtop macht an dem Teil eine gute Figur. Der Amp ist zweikanalig ausgelegt und besitzt im 2.Kanal sogar Phantomspeisung für Kondensatormikros. Als Effekte gibt es Hall, und 3 Arten von Chorus, das ganze in Stereo. Hier der Link zu Roland: ROLAND Deutschland im Suchfesnter "AC-60" eingeben.

    Greetz :)
     
  3. bullweih

    bullweih Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.07   #3
  4. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 10.03.07   #4
    Für den Akustischen Bereich finde ich auch einen IMG GAT1250 recht gut oder als Topteil GAT100R. Die beiden Overdrivekanäle sind nicht sonderlich gut (meine habe ich deshalb modifizieren lassen), aber den cleanen Kanal finde ich sehr schön, egal ob mit akustischer oder elektrischer Gitarre gespielt. Mit 50 Watt Vollröhre reicht der Comboamp auch locker für eine Band und er kostet neu noch weniger als 500 Euro.
     
  5. shooter0425

    shooter0425 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Frankfurt / Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 10.03.07   #5
    Ich würde mir mal die Amps von AER ansehen, dann allerdings wohl eher gebraucht. Für die Akustik-Gitarre gibt´s nichts besseres. Ich habe selber den Acousticube III von AER im Auge. Das ist jedoch das Topmodell von denen und kostet um die 2000,-.

    Bei deinem Preisrahmen würde ich mal nach ´nem gebrauchten Compact 60 von AER ausschau halten. Den Marshall AS-100 habe ich noch nicht gespielt, der soll aber auch sehr brauchbar sein. Den würde ich mir auch mal näher ansehen.
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping