Verzerrung Randal RH150G3 vs. Boss MT2

von DennisH, 25.02.07.

  1. DennisH

    DennisH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    1.11.14
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.07   #1
    Hi zusammen,

    wollte mal die Frage loswerden ob der Randall wie hier im Forum immer gesagt wird die "Mega-Metal"-Zerre hat (und ich die nicht finde) oder ob mein Randall einen weg hat (für mich hört sich das mehr nach Randall-chen an als nach Randall-ierer).

    Ich hab mal ein bisserl rumgeklampft und das aufgenommen. Im link hört ihr erst den Randall auf Gain2 mit max. Gain und danach den Boss MT-2 in meiner Lieblingseinstellung. (das ganze ist mit neim Billig-mikro aufgenommen und etwas höhen-betonter als in wirklichkeit, aber dem Bums vom Randall kommt grad am Ende sehr "ehrlich" rüber)

    http://www.egweiser.de/12345/randall.mp3

    Wie gesagt ich finde die Zerre ziemlich harmlos und überhaupt nicht "böse" oder "druckvoll"! Gerade bei angestoppten Tönen ist das gar nix...

    Hörts euch mal an und ich würde mich freuen wenn ein randall-kenner mir mal sagen würde ob das jetzt an einem kaputten Gain-Kanal liegt oder das wirklich das maximum ist.

    (achja, die Box ist ne Behringer 412H)
    (achja2: Der Randall ist sonst Top :great: , evtl. a bisserl viel "druck" so im bereich um 100-150 Hertz ...)

    Freue mich auf Antworten,
    gruß,
    Dennis
     
  2. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 25.02.07   #2
    Ach du scheiße... was ist denn das? Ich find die Zerre vom Randall ohne MT2 sowas von viel besser... ich weiß ja nicht was du für Soundvorstellungen hast, aber du findest nicht ernsthaft den Sound vom MT-2 gut oder?

    Und mal ehrlich, wofür willst du mehr Gain? Ist dir der Sound nicht differenziert genug? Lösung könnte sein mal etwas Gain und Bass zurückzudrehen und mit den Mitten und Höhen zu arbeiten, dann kommt der Sound nicht so übermäßig dick und träge!
     
  3. kalle-uwe

    kalle-uwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    120
    Erstellt: 25.02.07   #3
    @Dennis,
    OT: Könntest du mal einen Clip von dem ersten Gain Kanal uppen, da ich zur Zeit auch mit dem Randal liebäugel.

    Ansonsten find ich auch das die Originalzerre besser anhört als das MT-2.
     
  4. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 25.02.07   #4
    das mt-2 zerrt vlt härter.

    der randall aber deutlich schöner und nicht soo viel weniger.

    meine meinung, was denkt der rest?
     
  5. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 25.02.07   #5
    Also... ich find' das MT-2 klingt einfach nur kaputt. Das ist kein schoener Sound mehr. Der Randall klingt mMn einfach klasse ;)... :great:. Und live klingt er ja noch ein Stueckchen besser :)

    Viel haerter wird der Randall wirklich nicht - aber willst Du wirklich nen HAERTEREN Sound? Also... mehr Zerre? Kann ich wirklich nicht verstehen, auch bei Death Metal usw...
     
  6. DennisH

    DennisH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    1.11.14
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.07   #6
    Hi Kalle-Uwe,

    hier mal ein bisserl was mit dem gain1 und 2. am anfag ist nur der gain 1, danach ein bisserl zurück gedreht und später dann noch was vom gain 2. - Bekomme leider den Saitenklang nicht weg, kabel ist nicht lang genug, stand schon im nebenraum!

    http://www.egweiser.de/123456/randal_gain1und2.mp3

    Rocken kann das teil :-) (jetzt der sound, nicht ich oder mein gitarrenspiel)

    BTT:
    hmmm, sollte mein anspruch an die Verzerrung tatsächlich so komisch sein? Und: der Boss hört sich in echt nicht künstlich an. der ist verdammt böse :twisted: aber das scheint mir geschmackssache zu sein...

    Öhm, der Bass ist komplett rausgedreht :-) ! Das ist ja das toll-schrecklich an dem Randall.... hehehe (EQ ist schon auf dem Weg)

    gruß, Dennis
     
  7. kalle-uwe

    kalle-uwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    120
    Erstellt: 25.02.07   #7
    Danke!

    Glaub ich fang mal an zu sparen. :great:
     
  8. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 25.02.07   #8
    ich hab erst gestern wieder einen rh150 gehört... das ding hat gain und schub, unglaublich...
    also lass den boss lieber weg;)
     
  9. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 25.02.07   #9
    also der sound vom ersten teil ist genau so, wie ich den randall in erinnerung habe. genial... der MT-2 sound ist sehr...sehr...deathmetal ähnlich, hab was von immortal, das hat ne ähnlich zerre...auch nett, aber eben kein randallsound

    aer wenn du beim randall wirklich mal n bisl gain weg nimmst und bass raus...solltest du deinem sound etwas näher kommen. geniales teil
     
  10. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 25.02.07   #10
    seit ich ne band hab, spiel ich nicht mehr mit dem mt-2. wenn man alleine übt, klingt diese mega badewanne (wie aufm sample) gut, aber in der band geht der treter einfach gnadenlos unter.
    ->der randall klingt besser :D

    so metaltreter nehmen oft einfach den ganzen voluminösen klang vom amp weg. sie kastrieren den sound teilweise erheblich.
     
  11. DennisH

    DennisH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    1.11.14
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.07   #11
    Hi,

    da müssen wir warten, denn EQ ist grad erst bestellt und Bass ist schon ganz raus...

    gruß, Dennis
     
  12. DennisH

    DennisH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    1.11.14
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.07   #12
    Hi,

    interessant ist das ein Kollege von mir (der andere Gitarrist in der Band wo ich früher spielte) seinen Engl Savage 120 (mit Engl-4x12) nur im Clean-Kanal nutzt und davor .... hehe .... den Boss MT-2! Der würde hier wahrscheinlich gesteinigt... Klingt aber vieeeeel deftiger als die Amp-Zerre.....

    Ich werd aber mal versuchen mich mit der Zerre vom Randall anzufreunden.... muss da noch ein bisserl rumprobieren... mal sehen.... und mal schauen was beim Spielen mit Band rüberkommt!

    gruß, Danke für die Meinungen ....
    Dennis
     
  13. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 26.02.07   #13
    Wat, der vergewaltigt den Engl mit nem MT-2? Der gehört mehr als gesteinigt!
    Naja, wenns ihm gefällt ok, aber ich möchte mal wissen was der für ne Soundvorstellung hat.
    Und vor allem wie das deftiger klingen soll als die imho gute Zerre vom Savage... vielleicht kann er auch einfach seinen eigenen Amp nicht vernünftig einstellen :rolleyes: .
     
  14. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 26.02.07   #14
    bitte, nehmt ihm die drogen ab... oder du reklamierst deine ohren, da stimmt was definitiv nicht. :rolleyes:
     
  15. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 26.02.07   #15
    Mein Gott Dennis, ich hätte nicht geglaubt, dass ich meine Box so schnell wieder höre :)

    Also kann da auch ein bisschen was zu sagen:
    Mein Bandkollege nutzte damals auch sein XXX eigentlich nur im Clean-Kanal mit einem MT-2 davor.
    Klingt alleine immer sehr genial, aber im Bandkontext kann man es echt vergessen.

    "Böse" klingt so ein Scoop Sound wie er aus dem MT-2 kommt natürlich.
    Ich mags aber lieber, wenn man meine "Böse" Gitarre dann auch noch hören kann ;)

    Musst mal drauf achten, dass viele Bands (beispiel jetzt einfach mal CoB) live VERDAMMT viel Mitten haben und erstaunlich wenig Gain.

    Nach dem Sound der auf Studioalben zu hören solltest du dich möglichst gar nicht richten, da da ja gedreht wird wo es nur geht ;) ( - was ja auch gut ist!).

    Verpass`deinem Randall einfach mal eine "Mitten"-Kur.
    Wenn ihr dann wieder ans spielen kommt, wirst du erstaunt sein, wie böse dein Randall mit etwas rotzigeren Mitten doch klingen kann!


    - Soweit meine Erfahrung(-en) ;) ;
    Am besten macht man natürlich seine Eigenen.
    Ich "finde" meinen Sound selten, wenn ich alleine rumwerkel.
    Natürlich eine grobe Richtung schonmal.
    Meine Endgültigen Settings finde ich aber immer erst während der Bandproben.
    Das nervt die anderen natürlich, aber da müssen sie durch, wenn ihnen mein Talent erhalten bleiben soll :twisted:
    Man merkt es einfach, wenn es richtig ist. SWEETSPOTS sind das Zauberwort.



    Gruß
    5DW
     
  16. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 26.02.07   #16
    Tipp an den Threadersteller:

    Level-Regler runter, Master-Regler rauf!!!

    Mehr sag ich gar nicht, löst alle deine Probleme. (Wenn du mehr wissen willst, lies meine Posts im Randall Userthread ;o)

    Cheers Keule
     
  17. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 26.02.07   #17
    hallo dennis,
    ich hatte nen ähnliches problem mit meinem supreme xl und dem metalmaster:
    ich fand die pedalzerre einfach viel aggressiver etc.

    hab dann aber einfach noch weiter an der ampeinstellung rumprobiert bis ich nen sound hatte den ich wenigstens einigermaßen gut fand. und was soll ich sagen? wenn ich heute den sound von der trethupe (zumindest bei der einstellung, will ja nicht meinem review widersprechen ;) ) hör, könnt ich schreien. es klingt wirklich wie mir alle in meinem thread predigten: nach rasierapparat :D
    möchte meine ampzerre um keinen preis mehr missen und empfehl dir deswegen eben auch einfach mal rumzuprobieren und vorallem dich umzugewöhnen!
    genau das!

    keules tipp mit dem master-regler kann ich nur bestätigen.
     
  18. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 26.02.07   #18
    Das mit dem Master-Volumen, finde ich, macht grad die Besonderheit der G3s aus. Der Endstufen-Sound ist echt geil. Da klart einfach der Sound auf, wird druckvoll (nicht bassig) und setzt sich einfach durch.

    Der nächste Tipp: Gain1 kannst du vergessen. Da fehlen einfach die tragenden Frequenzen. Du gehst im Bandsound total unter. Gain2 geht dafür dermaßen ab, dass man den ersten gar nicht braucht! =)
     
  19. DennisH

    DennisH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    1.11.14
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #19
    Hi danke erstmal wieder für die Hinweise....

    hatte das mit dem Master auf laut und Kanal auf leise zwar schon gelesen, aber heute erst umsetzen können... da geht doch was (ein bisserl ;) zumindest)...

    Da der MT-2 schon öfter bei uns Proberaum-technisch eingesetzt wurde (nur mal am Rande, vor 4-5 Jahren haben der andere Git. und ich auf den Ibanez Soundtank-Powerlead geschworen... zum Rhytmus-Klampfen! Wir sind also scheinbar tatsächlich Ohr- und Hirnkrank!) kann ich jetzt nicht über allzu-schlechte Durchsetzungsfähigkeit klagen....

    Aber wir wollen mal sehen was wir aus dem Randall noch rausholen können...! Ihr seit jetzt Schuld daran das der MT-2 wieder in seinen Karton gewandert ist und von mir ignoriert wird.... wehe das gibt nix :D

    Gibts irgendwie schon Setups für den Randall die man als Standard nehmen kann? Wie habt Ihr den eingestellt um "Böse" oder "rockig" zu klingen?

    Achja: kleine grad gemachte Erfahrung noch... wer mal Randall + WarpT-Box + auf H gestimmte Gitarre bei hoher Lautstärke gespielt hat weiß das es auch "hier unten" noch ohne zu matschen geht ... klingt klasse.... (fanden meine Nachbarn bestimmt auch)

    Gruß/Danke, Dennis
     
  20. DennisH

    DennisH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    1.11.14
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #20
    Hi, kalle-uwe,

    falls du noch etwas warten kannst, morgen kommt mein Amp-Mikro.... ich denke dann kann ich da noch etwas besser und ohne die Saiten-Geräusche aufnehmen....

    Vor allem kann ich jetzt ja Sounds vom Randall mit Behringer und mit WarpT-Box (V30 und Hot100-Speaker) machen....
    mal schauen wie des klingt (und "ob" es unterschiedlich klingt)

    gruß, Dennis
     
Die Seite wird geladen...

mapping