Vibe Dolphin Röhrenverstärker

von scotsman, 10.09.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. scotsman

    scotsman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    22.02.17
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bautzen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.10   #1
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade auf einen Verstärker der Firma "Vibe" gestoßen. Es gibt zwei Modelle den Dolphin 20 und den Dolphin 40. Es handelt sich um Vollröhrenamps, die angeblich extra auf Bodentreter abgestimmt wurden.

    Hier die Daten zum Dolphin 40:

    TYPE: all Tube Guitar Combo
    TUBES: 3 x 12AX7B (Ruby Tubes), 2 x 6L6GCM (Ruby Tubes)
    SPEAKERS: 1 x 12” 8 Ohm Eminence custom design
    CHANNELS: 1 Channel + Fat control
    CONTROLS: Input, Gain, Treble, Bass, Mids, Volume, Reverb, Presence, series FX loop
    OUTPUT POWER: 40W
    WEIGHT: 18,5 KG
    SIZES: (H,W,D) 49 x 54 x 26 (cm)
    COLOURS: Black and red with black grill
    MUSICAL STYLES: Classic rock, Funk, Reggae, Indie, Blues, Pop

    Der Preis klingt sehr verlockend, das Design ist auch sehr ansprechend - kennt jemand diese Marke und die Amps?

    Hier die Website des Herstellers: http://www.vibeamplification.com/index.html

    Bei eBay werden sie auch hier in Deutschland angeboten.

    Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. DANKE! :o
     
  2. jaeger28

    jaeger28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.09
    Zuletzt hier:
    13.01.21
    Beiträge:
    876
    Kekse:
    9.872
    Erstellt: 10.09.10   #2
    Die scheinen mit The Valve verbandelt, die wohl sehr gute Channel Switcher bauen, auch preiswert und gut verarbeitet. Ich glaube bei den Preisen sind diese "Pedal-Amps" ganz sicher sehr interessant.
     
  3. scotsman

    scotsman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    22.02.17
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bautzen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.10   #3
    Es scheint jedoch nur ein sehr kleines "Unternehmen" zu sein, da nur 2 Amps angeboten werden, sonst nix weiter. Daher wird es auch schwer sein, irgendwelche Referenzen darüber zu finden.
     
  4. Retrosounds

    Retrosounds Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.09
    Zuletzt hier:
    3.09.11
    Beiträge:
    1.056
    Kekse:
    4.629
    Erstellt: 11.09.10   #4
    Naja, die Firma hat mehrere Standbeine. Gitarren und die beiden Ampmodelle.
     
  5. Gast 2440

    Gast 2440 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.10
    Beiträge:
    1.448
    Kekse:
    1.995
    Erstellt: 12.09.10   #5
    Contact: Italien
    da drängt sich bei dem Preis 399 doch der Verdacht eines Chinaböllers auf

    Wer übernimmt hier die Garantie wenn der Dir abraucht?
    da kauf ich lieber einen Hot Rod Deluxe
     
  6. scotsman

    scotsman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    22.02.17
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bautzen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.10   #6
  7. Gast 2440

    Gast 2440 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.10
    Beiträge:
    1.448
    Kekse:
    1.995
    Erstellt: 13.09.10   #7
    ich habe meine HRD verkauft, halbes Jahr alt für weniger ;-)

    der ebay Händler ist aber ganz um die Ecke bei mir. Muss ich vielleicht doch mal vorbei, der hat auch die St. Blues gitarren die mich auch interessieren

    Wenns was wird schreib ich :cool:
     
  8. Rocketman1cds

    Rocketman1cds Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    6.04.17
    Beiträge:
    26
    Kekse:
    71
    Erstellt: 06.10.10   #8
    Hallo,

    ich habe im August im Gegenzug für einen Auftritt einen nagel-neuen Dophin 20 Amp in der Farbe weiß geschenkt bekommen. Da ich normalerweise Rock Cover spiele, kann ich den Amp eigentlich gar nicht gebrauchen. Der Amp kling gut und ist für seine Größe recht laut, keine Frage, aber er hat einfach keinen Distortion Kanal.

    Gruss

    Rocketman1cds
     
  9. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    31.01.20
    Beiträge:
    984
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 06.10.10   #9
    Hui,

    in weiß sehen die sehr sehr schick aus. Schade, dass der 20er keinen Effektloop hat und die "noch" nicht anspielbar sind.


    Gruß!
     
  10. davidrebel

    davidrebel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.11
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.11   #10
    Hi, ich bin zufällig vor einigen Tagen in einem Musikladen für Einsteiger über einen "Rocktone" AC-15-Combo gestolpert - er klang grandios und kostete 229 EUR. Beim herumgoogeln fand ich erst danach im Netz den Vibe Dolphin, und siehe da, die Dinger scheinen - bis auf die Speakerfront - technisch baugleich zu sein (inkl. des Eminence-Lautsprechers). Es ist in der Tat ein Chinaböller, aber er klingt famos (warm, satt, dynamisch, musikalisch - er hat bei mir zuhause den Silverface Champ und den Silverface Princeton Reverb arbeitslos gemacht). Ich denke darüber nach, einen Zweiten zu kaufen. Viele Grüße - David
     
  11. DirkPispers

    DirkPispers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    517
    Erstellt: 04.02.11   #11
    Den braucht der Amp bei seinem Konzept auch nicht zwingend. Er verstärkt ja im Idealfall völlig clean, man kann also Effekte wie Chorus oder Delay am Ende seiner Effektkette vor dem Amp nutzen.
    Die Vibes erinnern mich auch optisch ein bißchen ein meinen Brunetti Singleman. Cleaner Einkanaler aus Italien (oder aus China über Italien, wie der Vibe), der gut mit Effekten umgehen kann.
     
mapping