Vielseitige Gitarre???Nur welche??

von xd4, 11.02.05.

  1. xd4

    xd4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    12.01.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 11.02.05   #1
    Hallo Leutz,

    habe durch zufall dieses Forum entdeckt und komme aus dem lesen nicht mehr raus ;-) geiles Ding erst mal!
    Nun zu meiner Frage, da ich noch nicht wirklich weiss in welche Richtung ich gehen moechte, moechte ich mich dann auch mit einer Gitarre nicht festlegen. Jetzt habe ich mal ein wenig gestoebert, aber keine wirklcih befriedigende Antwort gefunden. Ich kann mich dann nur an den Soundbeispielen der Hersteler orientieren, grmmm...
    Ok ich dachte da an eine:
    - Parker Nitefly (zumindest auf der Webseite unheimlich wandlungsfaehig?)
    - Zebreus Gitarre (scheint auch vielseitig zu sein, Preislich ein Kracher?)
    - Variax (hab ich eigentlich schon wieder verworfen, oder was denkt iht?)
    - Ibanez (soll auch ein Wandlungskuenstler sein??)

    Musik soll ueber heavy, Rock, Funk, Coutry und und sein, halt einer Eierlegende Wollmichlchsau....
    Was macht die Vielseitgkeit aus? Pcikups? E-Schaltungen? Kann man doch nachtraeglich bei jeder aendern, oder?

    Bitte um Hilfe da der Kauf einer e Gitarre ansteht und ich auch was fuer die Zukunft haben wollte und nicht naechstes Jahr wieder in den Laden rennen moechte....

    Vielen Dank schon mal im Vorraus an dat goile Forum (werde bestimmt noch ein paar Fragen haben!

    Gruesse
    xd:confused:
     
  2. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 11.02.05   #2
    Als "eierlegende Wollmilchsau" muss ich natürlich wieder einmal die Framus Diablo Custom empfehlen. Da kriegst du einfach alles raus, 10 Pickupstellungen, keine davon unbrauchbar. Bespielbarkeit ist ein Traum, und schön aussehen tut sie auch noch. Jaja, ich liebe meine Diablo.... :D
     
  3. xd4

    xd4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    12.01.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 11.02.05   #3
    sieht auch geil aus, gut wenn ihr weitere Vorschlaege habt....
    immer her damit....
     
  4. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 11.02.05   #4
    Hi

    Sehr schwierig , weil sich deine Ansprüche gerade am Anfang einige male ändern !!

    Einfach IBANEZ,FENDER,EPIPHONE,FRAMUS,FAME,LTD,JACKSON, mal einige antesten , und schauen welcher Typ von Gitarre zu Dir passt !!(Bodyform,Hals,PU's)

    G.NOMORE
     
  5. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 11.02.05   #5
    Sorry, vielleicht hab ich es in meiner Verschlafenheit überlesen aber spielst du schon Gitarre oder fängst du erst an ?

    Nen Preislimit wär auch nicht schlecht zu wissen, man kann es sich zwar in etwa durch die angegebenen Gitarren ablesen aber ne Zahl wär schön :).
     
  6. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 11.02.05   #6
    Mahlzeit,

    um deine Auswahl mal ein bisschen zu lichten:

    Parker: sind schweine teuer. Den Sound kenne ich aber nicht.
    Variax: ich denk du wolltes eine Gitarre? Ich halte persönlich von
    Gitarren moddeling gar nix. Ich finde es :screwy:.

    Ibanez: Gibt es wohl ein Paar flexible Modell, allerdings fangen die bei
    1600 € an. Und werden immer nach Ibanez klingen. Mein fall
    wäre es nicht.
    Morpheus: Wenn du kein Problem mit dem Image einer 900 € teuren
    "Korea-Klampfe" über die oft gelästert wird hast, dann nimm
    die. Keine der o.g Firmen haben klampfen die so flexibel sind
    und so geil klingen FÜR DIESEN Preis.

    Schau dir evtl. mal die Framus an. Die kenne ich nicht, habe aber schon gutes gehört.
    Alternativ:

    Yamha RG irgendwas (das Top modell) kostet 900 €, und hat ein Piezo... ist aber nicht so schön wie die Morpheus.

    P.s: Ich spiele selber Morpheus, und werde wahrscheinlich keine ander Gitarre mehr spielen als die von Zerberus. Zerberus baut gerade das nächste Modell die Hydra. Ein pure Heavy Gitarre.
     
  7. Birdseye

    Birdseye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    2.03.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 11.02.05   #7
    Ich denk mal, dass die PRS 513 auch ziemlich vielseitig ist. In der aktuellen G&B ist auch ein Testbericht drin.
    Der Preis is halt leider jenseits von Gut und Böse........
     
  8. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 11.02.05   #8
    Generell ist doch jede Gitarre irgednwo für alles einsetzbar.
    Klar mache Sachen kann man nich tmit einem Humbucker spielen, mache nklingen mit einem Humbucker aber eher besser.
    AUch macht das Holz ja dne guten Ton.
    Aber ich kann genauso ne Strat für Jazz und Blues nehmen, wie fürs volle Black Metal Brett (marduk....)
    _Genauso hole ich aus meiner Ibanez auch mal Kuscheltöne raus, wenn es sein muß.
    einfach Single Coil anwählen udn gut ist.

    Wenn du gewissen Inlays oder so haben willst, oder Dinge wie Floyd Rose mußte halt auch noch bedenken ................
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.02.05   #9
    Zu Marke und Grundausstattung sag ich mal nix, da kannste selber rumsuchen.

    Ich würde allerdings ne varible Pick-Up-Konfiguration nehmen. Für Funk z.B. sind Singelcoils schon verdammt gut, v.a. zwei parallel. (Steg Mitte Strat).
    Für kräftigen Rock oder Metal kann ein ordentlicher Steghumbucker nicht schaden.

    Für saftige Leads mit etwas weniger gain ist ein underwound HB oder ein overwound SC am Hals net. EDIT: nett natürlich :-)

    Najaundsoweiter.

    Wenn du's bereits fertig verdrahtet haben willst: -> Framus Diablo

    Aber ne HSS oder HSH-Strat oder Super Strat tuts auch. MEHR Sounds kann man da immer noch rausholen. Minischalter/Push Pull Poti rein, zwei Kabel anders verlegt, schon haste aus 5 Sounds 10.
     
  10. xd4

    xd4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    12.01.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 11.02.05   #10
    wow ging ja schnell, ja ich spiele zwar noch nicht so lange Gitarre (deshalb auch jetzt der Umstieg von Akustik zu E), aber ich uebe knappe 4-8 Std jeden Tag.
    Preislimit ? Ich denke mal das ich so ca. 1000-1500 investieren moechte.
    Allerdings muss ich auch sagen, wenn die Liebe zuschlaegt :rolleyes:

    Sicherlich kann ich zu Amptown gehen (werde gleich erschlagen von der Auswahl, schon hinter mir) und einige antesten, aber ich muss ja dann erst ein mal wissen in welche Richtung ich testen moechte. Deshalb meine Frage hier.
    Gibt es die Zerberus Gitarren eigentlich auch im Laden, oder nur direkt bei Zerberus? Gibt es jemanden in der Naehe von HH, der so eine sein eigen nennt (zum vorbeischauen).
    Finde diese bis jetzt am goilsten, auch der Preis scheint ein Knacker zu sein......

    XD
     
  11. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 11.02.05   #11
    Die Zerberus gibt es nur beim Scheucher in Speyer. Du kannst dir aber ein schicken lassen und bei nichtgefallen zurückgeben. Der Einsatz sind die Portokosten.
     
  12. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 11.02.05   #12
    Ist aber ziemlich kostspielig, die Gitarre kommen und dann wieder zurückschicken..............
     
  13. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 11.02.05   #13
    Ich schätze die Protokosten auf Maximale 20-25 €. Soviel und noch mehr brauchste aber an Benzin, wenn du in den nächsten großen Musikladen willst. Ausserdem kenn ich nur wenige (gar keinen) die die Morpheus nicht behalten hätten. Sie ist einfach eine unterschätzte Gitarre, die wenn man sie erstmal umgehängt hat ihren ganzen Zauber frei lässt ... :rolleyes: *schwall, schwätz, blabla* *g*
     
  14. akpop

    akpop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 13.02.05   #14
    Ibanez machen exzellente, günstige und vielsetige Gitarren, trotzdem geht auch meine Stimme an die Framus Diablo. Die Pro Version gibt's ab 675 Eur, das toppen m. E. derzeit auch die Koreaner nicht. Eine Top-Gitarre, aus der Du auch in 10 Jahren noch nicht "rausgewachen" sein wirst.
    Das gesparte Geld investiere in einen guten Verstärker, der ist für den Sound nämlich leicht genauso wichtig wie die Gitarre. Mein Testkandidat wäre der Engl Screamer 50. Kann so schon alle Deine Stile, und wenn Du Modelling willst, dann spiel einfach ein billiges Digitech in den Effekt-Return-Eingang, und alle Deine Freunde werden Dich beneiden... :cool::D
     
  15. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 13.02.05   #15
    Hallo erst einmal im Forum, so kurz und knapp du brauchst entweder die H-S-S Bestückung und nen H-S-H bestückung und die Humbucker sollten splittbar sein. Damit erreichst du viele Verschieden Sounds.......................

    So aber ich kann dir auch sagen das man mit 2 Humbuckern alles spielen kann, hört sich halt nur anders an aber nicht schlechter, glaubst das ein Slash oder ein Jimmy Page ne andere Gitarre nehmen würden wenn se nen Country Track oder nen Funk Track spielen würden??? :confused: ! NÖ!!!

    Deswegen ist das alles eigentlich eine reine Frage des Geschmacks, ich z.B steh voll auf H-H.

    Meine Tips zum spielen: (dein Preisvorstellung ist geil weil man qualitativ hochwertige Gitarren vorschlagen kann)
    kein Plan ob du ein Tremolo willst......

    H-S-S FENDER STRAT USA, Ibanez AT300AV, CHARVEL

    H-S-H IBANEZ PGM301WH oder RG1570CB oder S1675FMEG usw. (Prestige)

    H-H IBANEZ RG-Serie (Prestige), IBANEZ SZ1220, IBANEZ S1625 (Prestige)
    GIBSON LES PAUL CLASSIC, PRS CE 22/24, div. JACKSON, CHARVEL
     
  16. Eisenfaust

    Eisenfaust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 13.02.05   #16
    Ich würde Fender USA Strat Deluxe sagen.
    Oder ne PAula
     
  17. akpop

    akpop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 13.02.05   #17
    Vielleicht schadet es nicht, darauf hinzuweisen, daß die Diablo eine H-S-H Gitarre mit splitbaren Hs ist.
    (und ein Floyd Rose sollte man imho nur nehmen, wenn man ganz genau weiß, was man tut und was man will [und wer weiß das schon :)])
     
  18. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 13.02.05   #18
    Das Floyd Rose ist doch nicht schlimm wenn mans nicht braucht. Man kanns ja einfach blockieren.
     
  19. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 13.02.05   #19
    Der hat aber auch sone Paula:

    ----schnipp------

    1. Bridge Humbucker
    2. Bridge Tap (Screw Coil On)
    3. Bridge Tap (Slug Coil On)
    4. Neck & Bridge Humbucker Parallel in Phase
    5. Neck & Bridge Humbucker Parallel Out Phase
    6. Neck Humbucker & Bridge Tap (Screw Coil On) Parallel In Phase
    7. Neck Humbucker & Bridge Tap (Slug Coil On) Parallel Out Phase
    8. Neck Tap (Screw Coil On) & Bridge Humbucker Parallel In Phase
    9. Neck Tap (Screw Coil On) & Bridge Humbucker Parallel Out Phase
    10. Neck Tap (Screw Coil On) & Bridge Tap (Screw Coil On) Parallel In Phase
    11. Neck Tap (Screw Coil On) & Bridge Tap (Slug Coil On) Parallel Out Phase
    12. Neck Humbucker
    13. Neck Tap (Screw Coil On)
    14. Neck & Bridge Humbucker Series In Phase
    15. Neck & Bridge Humbucker Series Out Phase
    16. Neck Humbucker & Bridge Tap (Screw Coil On) Series in Phase
    17. Neck Humbucker & Bridge Tap (Slug Coil On) Series Out Phase
    18. Neck Tap (Screw Coil On) & Bridge Humbucker Series In Phase
    19. Neck Tap (Screw Coil On) & Bridge Humbucker Series Out Phase
    20. Neck Tap (Screw Coil On) & Bridge Tap (Screw Coil On) Series In Phase
    21. Neck Tap (Screw Coil On) & Bridge Tap (Slug Coil On) Series Out Phase

    --------schnapp-----------


    scnr :)
     
  20. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 13.02.05   #20
    nimm ne BC Rich! damit biste so vielseitig wie mit keiner anderen. du kannst heavy metal, power metal, trash, gothic, hardrock, black metal, death metal, grindcore, hardcore, industrial metal, nu metal und noch einiges mehr damit spielen. ;)

    nee jetzt mal ernst. wo ist denn der schwerpunkt bei der musik, die du hörst? das ist auch meistens, die kusik, de du hinterher gerne spielen möchtest... wenn's er ind die rock bis heavy spalte geht, würde ich zu ner gibson, jackson, esp/ltd oder eben auch bc rich raten. vielleicht auch ibanez obwohl die sehr... eigensinnig sind... wenn's eher was sachter sein soll, dann wahrscheinlich ne fender, godin, fame oder framus. obwohl die fame und framus teile auch derbe rocken können.

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping