Volume-Pedal für Verzerrung?

von Don_Kanaille, 29.07.08.

  1. Don_Kanaille

    Don_Kanaille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 29.07.08   #1
    Hallo,

    ich bin ein Freund der vielen Möglichkeiten. Gerade wenns um Verzerrer geht, ich mag meine Gitarre krass verzerrt, dann eher ranzig und dann nur noch licht im hintergrund um den Sound etwas anzudicken. Ganz nebenbei will ich allerdings immer die gleiche Lauststärke beibehalten. (Also nix mit am Poti der Gitarre drehn.). Mit meinen zwei Zerren (Amp und Pedal) krieg ich das allerdings nicht so hin.
    Gibt es vielleicht Volume Pedal das nur Zerre weg und hingibt oder träum ich hier dummes Zeug?
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 29.07.08   #2
    Klar, wenn dein Zerrer dynamisch genug ist und (DER TRICK!) du das Volumepedal vor dem Zerrer hast, dann geht das.
     
  3. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 30.07.08   #3
    Genau, das Volumepedal musst du vor (!!) dem Verzerrer haben (bzw. vor dem Amp und nicht im Loop), damit das funktioniert.
    Ob dir das Ergebnis zusagt kannst du aber schon vorher mit deinem Volumepoti an der Gitarre ausprobieren, das macht ja genau das gleiche. :great:
     
  4. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 30.07.08   #4
    Das ist die eine sinnvolle Möglichkeit. Dann gibt es aber auch noch Geräte, die extra dafür hergestellt wurden, wo die Zerrintesität also per Pedal regelbar ist.
    Mir fallen da ein

    -Boss PD-1 Rocker Distortion
    -Akai Shred-O-Matic
     
  5. Don_Kanaille

    Don_Kanaille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 30.07.08   #5
    Ah danke das hört sich ja sehr einfach an.
    Aber das Volume-Pedal nimmt doch auch Lautstärke und nicht nur zerre.
     
  6. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 30.07.08   #6
    Die Zerre entsteht dadurch, dass die Lautstärke "zu groß" ist. Nimmt man also diese überschüssige Lautstärke weg, verschwindet als erstes das Zerren, erst danach - wenn das Signal wieder Clean ist - wird es auch merklich leiser.
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 30.07.08   #7
    Eben. Von Deinem Ziel ausgehend ist Deine Überlegung mit dem Vol.Pedal eh ein Widerspruch in sich.

    Außer den beiden von Gearhead geposteten Geräten gibt's noch ein Fußpedal, dass über eine Art Schlauch den Poti eines Bodentreters mechanisch bewegen kann. Mir fällt im Moment allerdings der Name nicht ein, ich hab's mehrfach bei einem deutschen Spezialshop für Teile und Effekte gesehen.
     
  8. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 30.07.08   #8
    Wieso ein Widerspruch? So einen starken Lautstärkeverlust kann ich beim Einsatz des Gitarrenpotis bzw. eines Volumenpedals VOR der Zerre nicht feststellen.
    Die Verwendbarkeit der Idee hängt meiner Meinung nach eher vom "Verzerrer" ab. Also obs nun ein völlig undynamisches Billig-Distortion Pedal ist, oder doch ein schöner Röhren/Transistoramp (oder auch ein gutes Overdrive Pedal) der ordentlich auf Dynamik- und Lautstärkeschwankungen reagiert.

    Im Falle von einem Verzerrerpedal könnte man ja auch vielleicht einen Kompressor hinter den Verzerrer platzieren, um den Lautstärkeverlust/die Lautstärkeschwankung auszugleichen.
     
  9. JoNi22

    JoNi22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    4.452
    Erstellt: 30.07.08   #9
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/tip-3rd-hand-expression-pedal-p-21741.html

    ich denke du meinst das hier, oder? :)
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 30.07.08   #10
  11. Thompsen

    Thompsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    1.288
    Erstellt: 30.07.08   #11
    George&Dennis hat auch Verzerrungen, die über Fußregler schwächer bzw. stärker gemacht werden können. Die Teile gehen bei eBay recht günstig weg, sind aber auch neu zu erwerben im Bereich ~80 €.
     
  12. Don_Kanaille

    Don_Kanaille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 30.07.08   #12
    Mh, ist mir jetzt ein kleines Rätsel, Also wenn ich an meinen Potis an der Gitarre dreh dann geht bestimmt Zerre, aber mit der Zerre geht auc hdie Lautstärke, sobald ich dran dreh...
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 30.07.08   #13
    ja, die Lautstärke geht zum Teil mit weg, je nachdem wie viel Zerre du am Amp hast
    in nem gewissen Rahmen bleibt's gleich laut und nur der Zerrgrad nimmt ab, irgendwann dann auch die Lautstärke mit, erst langsam, dann immer intensiver
    da macht's aber keinen Unterschied, ob du das via Poti oder Vol-Pedal machst, das gibt sich nichts
     
  14. Don_Kanaille

    Don_Kanaille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 31.07.08   #14
    Dann gibts Prinzipiell nicht so was was ich mir vorgestellt haben... auch blöd dann muss ich wohl improvisieren.. was ich ja sowieso immer tu^^
     
  15. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 31.07.08   #15
    Also, die Verzerrung via Poti zu steuern funktioniert bei mir problemlos, erst gegen Ende wird es tatsächlich leiser. Am Besten kann das für mich der Tech21 XXL. Es ist definitiv von der Zerre abhängig, welchen spielst du denn?
    Es funktioniert genauso mit einem Vol.-Pedal vor dem Verzerrer, wie nighthawkz und HempyHemp schon gesagt haben. Desweiteren gibt es Volume-Pedale, bei denen du eine Mindestlautstärke festlegen kannst - wenn du es so einstellst, daß der Sound nicht leiser wird und nur die Zerre abnimmt wäre es doch optimal.
    Wie auch schon gesagt - probier das erstmal mit dem Poti aus, evtl. macht dein Zerrer das einfach nicht mit.
     
  16. undeadch

    undeadch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bargen (schweiz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.08   #16
    mit Fuzz Pedalen geht das Super (Natürlich nur analoge, am besen mit einem germanium transistor) da kann man mit dem Gitarrenpoti wirklich von clean über crunch bis brachial verzerrt einstellen. Einfach Fuzz voll auch und gitarrenpoti zudrehen.

    aber ob Fuzz der sound ist, den du suchst muss du entscheiden :p

    mfg Undead
     
Die Seite wird geladen...

mapping