Volumenregler locker/defekt ?

von FalscherProphet, 07.11.08.

  1. FalscherProphet

    FalscherProphet Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.11.08   #1
    Huhu,
    ich hab vor ca 2 Monaten mit E-Bass spielen angefangen und habe mir zum Start dieses Paket gekauft:
    Peavy Bass Stage Pack Red

    Ich habe aber vor ca 2 Wochen folgendes gemerkt:
    der Bass hat 2 Tonregler. Den einen (wenn ich spiele , der Linke) kann ich ohne Probleme benutzen und man merkt auch, dass die Lautstärke verstellt wird wenn ich dran drehe. Der andere aber lässt sich eigentlich wiederstandslos - als wäre er locker - drehen (bei dem anderen spürt man beim drehen einen winzigen ... quasi wiederstand halt) und es passiert keine Tonänderung oder sowas ...

    kann es sein, dass der Tonregler schrott ist und kann ich den Umtauschen oder ist das normal xD `?

    danke im Voraus
     
  2. schaschlik

    schaschlik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    284
    Ort:
    amSee
    Kekse:
    529
    Erstellt: 08.11.08   #2
    Dein zweiter Tonregler (eigentlich der einzige, der andere ist schließlich für die Lautstärke) sollte eine Höhenblende sein, d.h. er schneidet nur Höhen ab, wenn du ihn runterdrehst. Das fällt nicht unbedingt auf, wenn man gerade anfängt zu spielen, probier mal mit dem Fingernagel nur an der Saite entlang zu kratzen, einmal mit offener und einmal mit geschlossener Höhenblende, dann solltest du den Unterschied merken. Wenn dann immernoch alles gleich klingt, ist wirklich was nich in Ordnung. (Nur für den Fall, hat der Regler nen Anschlag?)
     
  3. teh_Q

    teh_Q Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.08
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Gütersloh
    Kekse:
    932
    Erstellt: 08.11.08   #3
    Wenn der Regler sich widerstandslos drehen lässt, keinen Anschlag hat und keine Wirkung zeigt, dann ist der Potiknopf vermutlich einfach nur nicht mehr richtig am Poti festgeschraubt. Ich vermute, dass die Potiknöpfe deines Basses mir Madenschrauben am Regler fixiert werden. Versuch die mal festzudrehen.
    LG
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    13.095
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Kekse:
    116.549
    Erstellt: 08.11.08   #4
    Beim Volumenpoti (also dem Lautstärkeregler zum Hals hin) hast Du ja zwei definierte Anschläge - voll auf, voll zu.

    Hast Du diese Anschläge auch beim Tonpoti (hinteres Poti zur Klinkebuchse hin)?
    Gibt es zwei definierte Endpunkte beim Drehen? Das sollte so sein. Ansonsten kann natürlich das Poti locker sein.

    Potis sind schon mal unterschiedlich gängig, daher kann der Widerstand beim Volumenpoti deutlicher sein.

    Wird der Bass sicht dumpfer, wenn Du das Tonpoti gegen den Uhrzeigersinn drehst?

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping