Vox Frontgitter mit Stoff beziehen

von ElRodeo, 21.02.08.

  1. ElRodeo

    ElRodeo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 21.02.08   #1
    Hi, ich mag meinen Vox AD30-VT, nur die Optik von dem Blechgitter hat mich schon immer gestört. Sieht halt ein bischen nach Heizlüfter aus ;) Lackieren kommt nicht in frage weil zu anfällig für Kratzer und da hatte ich die Idee mit dem Stoffbezug. Für 19 Euronen kriegt man schon günstig schwarzen Bezugsstoff (der orig. Rautenstoff ist leider schweineteuer) nur wie beziehe ich am besten das Blechgitter? Mann könnte den Stoff über das Frontgitter ziehen und an der Rückseite festkleben, aber da würde dann vermutlich das helle Metall durchschimmern und anschrauben geht auch nicht mehr. Ne andere Möglichkeit wäre ein Holzrahmen den man schwarz lackiert und dann mit Stoff bespannt. Weil der Rahmen dann so weit vorsteht sieht das wohl auch nicht so gut aus. Hat wer ne Idee wie man das lösen könnte?

    Greets, ElRodeo
     
  2. Schuldi1993

    Schuldi1993 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.07
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    157
    Erstellt: 21.02.08   #2
    klar. gitter schwarz lackieren, und dann den schwarzen stoff drauf kleben (ums eck versteht sich)

    PS: Lackieren hält. ich hab bei meinen VOX AD 15 VT das frontgitter auch schwarz lackiert.

    Baumarkt-grundierer -> baumarkt-farbe -> baumarkt klarlack

    gruß
    schuldi
     
  3. ElRodeo

    ElRodeo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 22.02.08   #3
    Nur wenn ich das Gitter mit Stoff beziehe kann ich es nicht mehr festschrauben. Sieht jedenfalls nicht besonders gut aus wenn ich durch den Stoff von außen die Front mit den Schrauben festmache. Hmm..... ich denke ich lackiere das Gitter Mattschwarz und gut is.

    Gruß, ElRodeo
     
  4. Otan

    Otan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 22.02.08   #4
    Kannst dann ja mal von Deinen Erfahrungen berichten, wenn es soweit ist.

    Hab auch schon drüber nachgedacht, das Gitter schwarz zu lackieren. Trau mich aber nicht so recht... :o
     
  5. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 22.02.08   #5
    Türlich geht das.
    Du darfst den Stoff einfach nur nicht über die 6 Schrauben ziehen,und wenn es nicht anders geht (was ich mir nicht vorstellen kann),schneid einfach mitm messer das stückchen stoff raus,das die schraube verdeckt.
     
  6. Schuldi1993

    Schuldi1993 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.07
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    157
    Erstellt: 22.02.08   #6

    Keine Angst! is total easy.
    sieht auch viel besser aus, als vorher. und v.A. besser als die VTXLs^^

    gruß
    schuldi
     
  7. ElRodeo

    ElRodeo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 23.02.08   #7
    Man kann leider das Gitter nicht von außen anschrauben ohne den Stoff zu beschädigen, aber dein Post bringt mich auf die Idee den Bespannstoff an den Stellen wo die Schrauben sitzen etwas einzuschlitzen. Wenn man hinterher die Stellen wieder anklebt dürfte das kaum auffallen wenn man dicken groben Bespannstoff nimmt.

    Gruß, ElRodeo
     
  8. ElRodeo

    ElRodeo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 23.02.08   #8
    Das Gitter Schwarz eloxieren oder brünnieren sieht bestimmt auch geil aus. Ich guck die Tage in die gelben Seiten und informiere mich mal telef. was so was kostet. Ansonsten greif ich vielleicht auch zur Sprühdose oder ich beziehe mit Stoff.

    Gruß, ElRodeo
     
  9. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 23.02.08   #9
    Hallo zusammen,
    mein Vorschlag:

    1. ein dünnes schwarzes Vlies als erstes über das Gitter ziehen und von hinten an der Kante mit etwas Sprühkleber befestigen.
    Die Falte an den ecken ein/ausschneiden so dass diese nicht überlappt !

    2. jetzt den Dekostoff überziehen und ebenfalls mit Sprühkleber von hinten (Rückseite des Gitter) auf dem Vlies an der Kante befestigen.

    3. Mittels einer Stechahle ein Loch stechen wo die Schrauben rein müssen und das Gitter wieder befestigen.
    An stelle einer Ahle kann auch eine spitze Schere helfen aber hier wirklich sehr vorsichtig einstechen damit der Stoff nicht beschädigt wird.
    Wer einen alten Schraubenzieher zuviel hat kann diesen auch zu einer Ahle umfunktionieren indem er den Schraubenzieher rund feilt bzw. am Schleifbock rund schleift.

    Das dünne schwarze Vlies deckt sehr gut das Chrom Gitter ab und bildet eine gute Grundlage für den Dekostoff.
    Der Sprühkleber haftet sehr gut und trägt nicht dick auf.
    Sollte die Länge der schrauben nicht mehr passen so gibt es in den diversen Bau und Hobby Märkten entsprechende längere Zierschrauben welche alternativ verwendet werden können.
    Viel Spass beim Basteln.
    Gruß Despi
     
  10. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 24.02.08   #10
    @eldorado
    Kannst du dann mal ein Bild posten wenn du das mitm Stoff hionbekommen hast?
    Wär cool
     
  11. fauler_Zauber

    fauler_Zauber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.06
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    700
    Erstellt: 24.02.08   #11
    Hallo, da muss ich mal den Ingenieur raushängen lassen:

    Eloxieren ist eigentlich kein Farbauftrag, sondern ein elektrolytisches oxidieren, Metallzalze machen dann die Farbe, aber (mein Maschinenbaufertiger wehrt sich auch beim eloxieren immer gegen Farbangaben) es ist nicht mit Lackieren gleichzusetzen, was wirklich farbe aufbringt. Natürlich kann man in allen Farben eloxieren, aber es ist etwas anderes. Außerdem ist es nur für Metalle geeignet, die eine geschlossene Oxydschicht vorweise, also macht man sowas eher mit Aluminium und nicht Stahl...

    Brünieren ist IMHO auch saugiftig...

    Ich finde die Idee mit dem grundieren und lackieren übrigens sehr gut,
    da ein VOX AD15VT bei mir evtl auch bald ansteht und ich die front wohl beziehen "muss" muss ich mir das auch mal überlegen.
     
  12. Schuldi1993

    Schuldi1993 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.07
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    157
    Erstellt: 24.02.08   #12
    [​IMG]

    So siehts bei mir aus. Hat nur schon einiges mitgemacht^^
    der bespannstoff ist übrigens hinter dem gitter angebracht.

    gruß
    schuldi
     
  13. ElRodeo

    ElRodeo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 24.02.08   #13
    Thx das mit dem Sprühkleber und den Schrauben ist prima und falls ich nicht verdeckt schraube nehme ich wohl brunnierte Zierschrauben. Bei 2 schichten Stoff hätte ich aber etwas bedenken das der Klang negativ beinflusst wird? Ich glaube dann lieber das Gitter schwarz lackieren und dann beziehen.

    Gruß, ElRodeo

    Wird gemacht, aber nur wenn's gut aussieht ;)

    Gruß, ElRodeo
     
  14. ElRodeo

    ElRodeo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 24.02.08   #14
    Kein Problem ich lass manchmal auch den Tischler raushängen ;)

    Ehrlich gesagt kenne ich auch nur eloxierte Alufenster oder Aluparts an Mountainbikes. OK das mit dem Eloxieren lass ich dann mal besser bleiben.

    Gruß, ElRodeo
     
  15. ElRodeo

    ElRodeo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 24.02.08   #15
    Sieht ja schon ganz schön Vintage aus ;) Der Tolex ist aber auch sehr dünn und empfindlich. Bei meinem AD30VT sind hinten Kanten durchgescheuert und hier und da Macken. Alles nur vom irgendwo anlehnen/schrägstellen.

    Gruß, ElRodeo
     
  16. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 26.02.08   #16
    Hallo ElRodeo,
    der Klang wird bei den sehr dünnen Stoffen sicherlich keinen Schaden nehmen.
    Wenn du lackierst so hast du später ein Problem den Amp in den Ursprung zurück zu versetzen.
    Das sehr dünne Vlies hat neben dem abdecken des Chrom Gitters auch noch eine andere Funktion.
    Es lässt den Stoff flexibel indem der Stoff ohne hängen zu bleiben über das dünne Vlies gleitet.
    Ferner kann sich der Stoff nicht so ohne weiteres an den Kanten des Gitter durchscheuern.
    Falls du nur einen Dekostoff verwenden möchtest gibt es ja auch diverse blickdichte Akustik Stoffe.
    Die jedoch sind teilweise sehr teuer.
    Gruß Despi
     
  17. ElRodeo

    ElRodeo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 28.02.08   #17
    Hi, :o {zu spät) habe bereits zur Sprühdose gegriffen. --> http://www.pictureupload.de/pictures/280208214911_VOX_BLACK.JPG sieht nicht schlecht aus, aber nicht so schön wie ich mir das eigentlich vorgestellt habe.

    Inzwischen hab ich mir Rauten-Bezugsstoff gekauft und obwohl das Gitter Schwarzmatt lackiert ist schimmert das Gitter je nach Lichteinfall durch den Stoff hindurch. Mit dem schwarzen Unterstoff hast du absolut recht und ich habe mein Gitter umsonst lackiert :(

    Greets, ElRodeo
     
  18. ElRodeo

    ElRodeo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 28.02.08   #18
    Habe mich jetzt endgültig für Bezugsstoff entschieden. Der Rautenstoff war leider nicht gerade günstig (40 € + Porto), aber jeder andere Stoff wäre doch irgendwie Stilbruch gewesen ;) Auf dem Foto seht ihr gut wie das schwarz lackierte Gitter duch den Stoff hindurch schimmert. --> http://www.pictureupload.de/pictures/280208221918_VOX_RAUTE.JPG Also wer das Gitter beziehen möchte kann sich die Farbe sparen und beherzigt besser Desperados Tip mit dem schwarzem Akustikstoff als Unterschicht.
    Ich hab mir jetzt aber noch was ganz anderes überlegt und zwar lasse ich das Vox-Blechgitter einfach komplett weg und tackere den Bespannstoff direkt in/an das Gehäuse. Die Klammern decke ich dann mit filigranen schwarz lackierten Holzleisten ab welche ich auf Gehrung säge und mit Kleber oder Leim auf den Stoff klebe. Wenn alles fertig ist mach ich wieder ein Foto und stell's hier rein.

    Gruß, ElRodeo
     
  19. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 29.02.08   #19
    Ähh,
    hi erst mal :D .
    Habe mal in der Vergangenheit Tischler gelernt und würde dir raten einen Rahmen zu bauen (eine einfache Überblattung tut es auch), diesen dann mit dem Stoff beziehen (hinten tackern) und den Rahmen dann am Amp befestigen.
    Vorteil ist dass du die Gehrung nicht zwingend 100%tig haben must da sie ja eh keiner sieht und dein Amp am Ende keine fiesen Tackerlöcher hat.
    Gruß Despi

    Edit: Auch hier solltest du sehen dass du einen sehr leichten Unterstoff nimmst.
    Frage im Stoffgeschäft nach dem spezifischen Gewicht (gram per laufendem Meter!!!).
    Je niedriger umso besser (dünner und Schall durchlässiger).
    Am besten noch einen Stretch artigen Stoff da dieser nach dem beziehen keine Falten wirft.
    Darauf dann deinen Rauten Stoff tackern.
     
  20. ElRodeo

    ElRodeo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 29.02.08   #20
    Nee das mit dem Rahmen geht nicht. Der Bezugsstoff sollte oben einigermaßen bündig mit dem Tolex abschließen und so dünne Rahmen kann man nicht bauen. Tackerlöcher wären jetzt kein Problem weil man sie nur ohne Gitter oder ohne Stoff sehen könnte.

    Greets, ElRodeo
     
Die Seite wird geladen...

mapping