Vox Time Machine Hilfe!

  • Ersteller Asidonhopo
  • Erstellt am
Asidonhopo
Asidonhopo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.16
Registriert
12.08.08
Beiträge
52
Kekse
980
Ort
PotsDOOM
In allen Tests und Reviews lese ich immer, daß man, nachdem man durch den Tap-taster das Delay-Tempo eingestellt hat, durch Verstellen des "D. Range"-Schalters auf punktierte Achtel, Viertel bzw Triolen schalten kann. Kann man den "D. Range"-Schalter, wenn man zum Beispiel punktierte Achtel will, auf der entsprechenden Position belassen und dann eintappen? Z.B.: Ich habe den "D. range"-Schalter auf "500 ms" und tappe das Tempo des Taktes ein und bekomme als Delaysignal die punktierten Achtel?
 
Eigenschaft
 
D
DirkPispers
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
10.09.05
Beiträge
397
Kekse
507
Ort
Köln
Ja. Aus den Beschreibungen, die ich mir angesehen habe, lese ich das genau so raus wie von dir beschrieben.
Wenn du das Tempo als Viertelnoten tappst, legt die Schalterstellung des D.range die Notenwerte des Delays fest.
 
Asidonhopo
Asidonhopo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.16
Registriert
12.08.08
Beiträge
52
Kekse
980
Ort
PotsDOOM
Danke! Dann werd ich's mir wohl zulegen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben