Während dem Singen Gitarre spielen?

von Gitarrenstaender, 19.09.07.

  1. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 19.09.07   #1
    Hi,

    ich habe eine Frage und zwar wie kann man unterm Singen Gitarre spielen. Ich komme dabei immer raus. Gibt es da denn irgendwelche speziellen Übungen?

    MfG
    Gitarrenstaender
     
  2. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 19.09.07   #2
    Kurz gesagt:
    Nein

    wurde schon zig mal besprochen - Sufu hilft!

    Generell:
    1) Das Gitarrenspiel muss 1000% sitzen (Anschlag, Wechsel, Melodie oder sonst was) Deine Hände müssen quasi autonom das Stück spielen ohne dass du was denkst ;) Damit du dich mehr auf andere Dinge, wie Gesang, konzentrieren kannst!
    2) Der Gesang muss 1000% sitzen (Melodie, Einsatz, Töne etc)
    3) Viel Üben , wohl das wichtigste!

    Mehr hilft leider nicht ^^ Ansonsten Sufu!
     
  3. BLurreD

    BLurreD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Siegen,NRW; nähe Köln.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 19.09.07   #3
    Ja, üben ist wohl das einzige.
    Unser Sänger spielt 2. Gitarre und spielt aber meistens nur im Refrain mit. Und nur Akkorde mitspielen ist kein Problem. Das kann man üben etc.
     
  4. patr1ck

    patr1ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    493
    Erstellt: 20.09.07   #4
    Am besten spielst und singst du das ganze erstmal ein viertel so schnell, sodass du genau erkennst, auf welche schläge was gesungen wird. Wenn du das ne Zeit lang machst kannst du dich langsam auf Normaltempo begeben und dann müsste es klappen. So mach ichs zumindest ;)
    Und wie BlueChaoz gesagt hat muss das Gitarrenspiel hierbei nahezu perfekt sitzen, sonst kommt man wirklich schnell raus wenn man sich mal kurz im Takt irrt....
     
  5. Serrin

    Serrin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 20.09.07   #5
    Was noch helfen kann ist, zu dem Song zu spielen und im ersten Schritt den Text "in Gedanken" mitsingen. So versuch ich das manchmal. Und dann ganz langsam immer ein bisschen mehr versuchen mitzusingen.
     
  6. Franz Bierbauch

    Franz Bierbauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 20.09.07   #6
    Genau, oder bevor man zu singen anfangt auch malt mitsummen. :)
     
  7. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 22.09.07   #7
    Benutze mal die Suchfunktion! Ich habe schon einen Roman zu dem Thema geschrieben und den will ich nicht abschreiben.
     
  8. metalfan32

    metalfan32 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.07   #8
    ich versuch mich auch grad dann (hab die andern threads alle schon druch :p und versteht die sache mit im schlaf spielen...und so...) das ding is ich probiers momentan mit aus meiner Sicht eher einfacheren Liedern. 3 Doors Down:
    -Be Like That, Let Me Go, Loser (alle Akkustik)
    Und des schöne Wherever you will go von The Calling...

    obwohl ich zumd. Loser und Let Me Go im schlaf beherrsche, klappts mitm singen noch nich wie schon oft erwähnt entweder passe ich den gesangs rythmus der gitarre an oder umgekehrt, da ich momentan zum ersten mal versuche beide sachen zu kombinieren, weiß ich nich ob die Lieder rythmisch zum anfang viell. zu schwer sind und ich mit andern sachen weitermachen sollt oder weiterüben bis zum umfallen?
     
  9. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 06.10.07   #9
    Sagen wir mal so: Es ist nicht leicht und man braucht eine Weile, um es richtig zu lernen.
     
  10. p0wl

    p0wl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 06.10.07   #10
    Und es heißt während des Singens.... ;):D
     
  11. bomfridd

    bomfridd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    10.08.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 08.10.07   #11
    versuche erstmal nur mitzupfeifen oder zu summen, wie schon gesagt; das hilft mir extrem. sobald du die melodie im kopf hast, kannst du versuchen auch mal einige worte mitzusingen. Nicht das ganze lied auf einmal.. such dir stellen, die du besser beherschst und erweitere diese langsam. so kannst du aufbauend das ganze lied lernen
     
  12. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 09.10.07   #12
    Ok, hier eine Übung. Die Silben des Textes kommen immer auf die Zählzeit, also auf 1, 2, 3 und auf 4. Bei den fett geschriebenen Silben spielst du einen Akkord. Ein Schrägstrich / steht für einen Akkord ohne Gesang, Schrägstriche ohne Leerzeichen dazwischen werden doppelt so schnell gespielt. Akkorde und Melodie darfst du dir selbst ausdenken:

    Ich will endlich singen lernen und zwar möglichst
    schnell // / /.
    Ich kann doch Gitarre spielen, warum diese
    Quäl / /
    er
    ei?

    Spiel es auch anders herum, also Akkorde auf die nicht fetten Silben.
    Wenn beides rund läuft, fügst du einen Akkord zwischen den ersten beiden Silben dazu. Dann verschiebst du den Akkord auf eine andere Lücke und so weiter. Dann zwei Akkorde.

    Die Übung läßt sich auch trocken machen, einfach mit der rechten Hand auf etwas schlagen, statt die Akkorde zu spielen.

    PS: Falls dir der Text zu albern vorkommt, nimm einfach einen anderen.
     
  13. alyssa

    alyssa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    106
    Ort:
    wo der Bus gerade hält
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    359
    Erstellt: 09.10.07   #13
    Ein Roman habe ich zwar nicht finden können,
    https://www.musiker-board.de/vb/tab...-gesang-gitarre-gleichzeitig.html#post2468652

    ist aber auch eine interessante Variante.


    Üben, üben, üben...wäre nur mein Abklatsch an Vorschlägen. Einen besonderen Trick habe ich nicht drauf, ich bin so versunken in der Musik, daß ich mir da noch keine Gesanken über das WIE gemacht habe. :nix:
     
  14. Keith92

    Keith92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    16.07.10
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 09.10.07   #14
    Also ich hab erst mal mit einfachen stücken angefangen. das heißt einfache akkorde
    Aber weißt du manchmal ist das Gehirn einfach ein zu großes hinderniss. denk einfach nicht nach. Sing einfach
     
  15. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 09.10.07   #15
  16. metalfan32

    metalfan32 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.07   #16
    ey danke!!! Tu mich zwar noch was schwer aber es hilft echt... :D

    dangöööö
     
  17. Jonny2k6

    Jonny2k6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    10.08.08
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Versmold
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.07   #17
    mit Stücken wie "Learning to Fly" von Tom Petty und "The Passenger" von Iggy Pop gehts auch sehr gut find ich, jedenfalls trainier ich grad an den beiden Stücken :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping