Wandernde Pedale

von d135-1r43, 31.12.06.

  1. d135-1r43

    d135-1r43 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    27.08.16
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 31.12.06   #1
    Ich spiele zwei Boards im Stehen und habe insgesamt zwei Schweller-Pedale und 3 Sustain/Rotor-Pedale. Letztere sind dank Stecksystem von Boss zu einer Leiste zusammengesteckt. Obwohl ich alle Pedale recht gefühlvoll (wie ich meine) betätige, gehen alle immer auf Wanderschaft. Nach nahezu jedem Song muss ich die Pedale wieder nach vorne ziehen. Wie löst ihr dieses Problem? Mit Gaffa ankleben? Auf einem festen Brett fixieren?
     
  2. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 31.12.06   #2
    Hallo Dies Irae (lustiger Name für einen Nick),

    Kleben scheint mir keine gute Idee, ich würde es auf ein Brett festmachen.
     
  3. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 31.12.06   #3
    [​IMG]
    (geklaut von dg-keys seiner Seite ;) )

    Ich hatte mal so ein Stück Teppichboden mit ziemlich rutschfester Unterseite. Das hat gut gehalten und hatte den Vorteil, dass man die Position noch "nachbessern" konnte. Wenns bei wenig Platz wieder mal heißt "Kannst du nochn halben Meter nach rechts?" hat die Gaffa-Lösung nämlich einen entscheidenten Nachteil. :rolleyes:
     
  4. TravelinLight

    TravelinLight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    12.12.13
    Beiträge:
    716
    Ort:
    Berlin & mein VOLVO
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    808
    Erstellt: 01.01.07   #4
    Unser alter Sticks aus'm Board hatte hierzu den genialen Tipp (mangels SUFU konnte ich den Thread jetzt nicht ausfindig machen). Einfach die Pedale von unten mit dem Belag eines alten Tischtennis-Schlägers bekleben. Genial! Meine Pedale wandern nicht mehr.

    Sticks sei Dank.
     
  5. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 01.01.07   #5
    Hallo,
    Ich hab mir jetzt für meine Pedale so ein Pedalboard von Rockcase gekauft (z. B. so eins). Da klettet man die Pedale drauf und das hält bombenfest (sagen zumindest die Gitarristen ;) ) . Und so ein ganzes Board rutscht nicht so schnell :great:

    MfG
     
  6. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 01.01.07   #6
    zumal es auch gummifüße hat ;)

    ich hab auch so eins, das passt sogar ganz genau unter meinen spider pro!
    bin damit sehr zufrieden, vor allem weil ich normalerweise ein paar pedale mehr mit habe... wer nur ein sustain braucht, für den is das natürlich nix ;)
     
  7. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 01.01.07   #7
    Ich machs mit Gaffa fest. Dumm nur, wenn ich meine Rolle vergesse.
     
  8. bobbes

    bobbes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    373
    Erstellt: 02.01.07   #8
    Hallo,
    ich habe mir im Baumarkt eine Fußmatte (Fußabtreter) gekauft, damit geht es ganz gut. Je nach Beschaffenheit könnte man dann noch ein Klett-Band unter den Treter/Pedal machen, dann hälts sicher, ist supergünstig und auch leichter zu transportieren als ein Case.
    Gruß
    bobbes
     
  9. d135-1r43

    d135-1r43 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    27.08.16
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 02.01.07   #9
    Danke für die Antworten! Ich hab mir das Pedalboard mal angeschaut. Irgendwie frage ich mich, warum das Ding mehr kostet als alle meine Pedale zusammen. Vielleicht taugt tatsächlich eine rutschfeste Matte aus dem Baumarkt.

    Da ich meine Boss FS-X-Pedale zusammenstecken kann rutschen sie deutlich weniger stark als die "atomaren" Schweller. Gibt es irgendeine Firma, die zusammensteckbare Schweller anbietet? Oder sogar Schweller, die in das Boss-Stecksystem der FS-Serie passen?
     
  10. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 03.01.07   #10
    Ich habe mir eine Halterung für meine Pedale gebaut. Da rutscht jetzt nichts mehr und es ist schnell aufgebaut.
     

    Anhänge:

  11. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 03.01.07   #11
    @Manu: Sieht irgendwie kompliziert aus...:rolleyes:

    Ich vergesse immer, meine Sustain-Pedale festzumachen und muss sie dann mitten im Solo irgendwie wieder nach Hinten ziehen:D

    Ich hab mal ne Frage zu den Boards: Spielt sich Sustain nicht komisch, wenn man dass in so nem Kasten drin hat?
     
  12. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 03.01.07   #12
    DAs mit dem roten Band ist nur eine Notlösung. Die Seitenarme für das Sustain sind im Moment zu kurz, so dass das Pedal sich rausdreht. Die Arme werden noch so verlängert wie bei den beiden Boss Pedalen.
     
  13. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 04.01.07   #13
    Dann spielst du nicht oft auf staubigen Bühnen... Die Idee ist im Grunde gut, aber: Egal, was man unter die Teile klebt, auf dem einen Bodenbelag hält es, auf dem anderen rutscht es nur noch schlimmer...

    Gaffa hat sich bis jetzt bei mir hervorragend bewährt (Tipp: einen Streifen Gaffa so am Pedal ankleben, dass man den Fuß auf dem Teil hat, der auf dem Boden klebt - so tritt man das Gaffa automatisch immer wieder fest...).

    Eine ganz elegante Alternative ist folgende: Man nehme sich einen Teppich wie die Kollegen Drummer. Darauf baut man Ständer und Pedale auf. Der Witz ist nun: Unter alle Pedale klebt man denselben Teppich "falschrum", so dass beim Hinstellen der Pedale Filz auf Filz liegt. Lässt sich superleicht umpositionieren, rutscht aber garantiert nicht. Am besten gehen Teppichböden, die nicht allzu dünnflorig sind (also Teppichböden aus der gehobenen Preisklasse - aber jeder Baumarkt hat Reststücke in brauchbaren Formaten, die die auch verschenken).
    Diese Lösung hat auch noch den Vorteil, dass man sich bei einem einmal gefundenen Setup alle Positionen der Pedale auf dem Teppich leicht markieren lassen, was den Aufbau erheblich beschleunigt.
     
  14. TravelinLight

    TravelinLight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    12.12.13
    Beiträge:
    716
    Ort:
    Berlin & mein VOLVO
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    808
    Erstellt: 04.01.07   #14
    @.Jens: das mit dem Teppich hört sich sehr brauchbar an! Ist mal eine Gelegenheit, mit nem Drummer was gemeinsam zu haben, wenn's mal wieder mit der Time nicht klappt... *g*
     
  15. d135-1r43

    d135-1r43 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    27.08.16
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 07.01.07   #15
    Du meinst die etwas dickeren Boss-Pedale? Mich stört es nicht, zumal schon gar nicht im Stehen. Im Gegenteil: Richtige Flügelpedale sind für das „unseriöse“ Spiel in Rock- und Pop ziemlich unflexibel und mit den flachen Dingern von Yamaha weiß ich nie, ob ich gerade halte oder nicht.
     
  16. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 09.01.07   #16
    Ich habe immer zwei Mädels dabei, eine im Lederdress, die andere in einem Schulmädchendress...die hocken am Boden und halten die Pedale fest! Stilvolle Lösung!!!:D
     
  17. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.391
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 09.01.07   #17
    Dass ich darauf noch nicht gekommen bin!
     
  18. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 09.01.07   #18
    Ich meine eher allgemein. Ich spiele im Sitzen und habe die Ferse immer aus dem Boden. Wenn das Pedal jetzt auf einem Boad befestigt ist, ist dann noch genaug Platz für die Hacke und ist das Pedal dann nciht viel Höher?
    Bei Volumepedalen etc ist das ja nicht ganz so wild.
     
Die Seite wird geladen...

mapping