Wanted Review/FAQ-Liste

von strep-it-us, 25.06.07.

  1. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 25.06.07   #1
    Hallo!
    Ich habe in letzter Zeit gemerkt dass das Board teilweise in einer Identitätskrise steckt. Die einen wollen eine Art "Chatroom" und beantworten zur Not auch hundert Mal den Thread "Welcher Bass für Rock/Metal bis 300€?", die anderen wollen eine Knowledge-Base (nennt man das so?), in denen Artikel/FAQs/Reviews verfasst werden und die Suchfunktion absoluten Vorrang hat.
    Die Tatsache dass das mit der SuFu manchmal nicht so klappt liegt daran dass man zwar manchmal leicht sagen kann "Das Thema gabs schon", aber sich die Informationen aus den 37 Threads die es zu dem Thema schon gab zusammenzusuchen und dann noch richtig von falsch zu trennen ist teilweise eine ziemliche Arbeit. Manche der Threads drehen sich um Equipment das gar nicht mehr erhältlich ist, manche haben auf 6 von 7 Seiten ein ganz anderes Thema, manche enthalten Beiträge mit ziemlichen Unsinn und Tipps von Leuten die keine Ahnung haben.
    Man bräuchte also jemand der zu so einem solchen Thema ein FAQ schreibt, damit generelle Fragen erstmal geklärt werden können. Auf die wird dann immer wieder verwiesen, falls die Frage sich wiederholt. Einfach ein Review zu schreiben lohnt sich nicht weil manche Dinge einfach kein Schwein interessieren. Die Erfahrung hab ich zum Beispiel hier gemacht.
    Zu diesem Zweck bräuchte man eine Wanted-FAQ/Review-Liste. Jeder, vor allem die Mods/HCAs, der denkt "Hey, die Frage hört man in letzter Zeit auch ständig" oder "Über das Effektgerät reden auch viele, aber man müsste mal die Meinung von jemand lesen der es wirklich spielt!" könnte dann in die Liste z.B. eintragen:

    Wanted Reviews
    - FAQ zu Sechssaiter-Bässen
    - Review über Boss GT-8
    - Review zur CD "Systematic Chaos" von Dream Theater

    Falls jemand auch ein Review möchte das schon ein anderer eingetragen hat, könnte er in die Liste dann einen "Strich" hinter die betreffende Zeile machen, damit man sieht wo die Nachfrage gerade groß ist. Belohnt werden könnte ein geschriebenes Review dann zum Beispiel mit 20 Karmapunkten, wenn das Review von auf der Liste stand und von einem Mod/HCA für gut befunden wurde.
    Lässt sich sowas realisieren?

    P.S.: Ich habe schon gedacht dass dann wieder jemand sich bereiterklären muss immer wieder neue Dinge in die Liste reinzueditieren etc., ich würde diese Aufgabe übernehmen.
     
  2. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 27.06.07   #2
    Keiner da? Ich dachte jetzt hätt ich mal ne gute Idee, aber anscheinend wird hier jeder Mist besprochen nur sowas nicht. Warum wird in den Geburtstags-Threads mehr gepostet???
     
  3. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 27.06.07   #3
    Erklärtes Ziel des Board-Betreibers ist, das Musiker-Board weiterhin als (Diskussions-)Forum gestalten zu wollen, nicht als Lexikon-On-Demand. Außerdem gibt es bereits eine Knowledge-Base -> http://www.musiker-wiki.de/

    Lohnt sich aber, wenn man sich Mühe sowohl mit der Suche als auch mit dem Filter (Ownbrain) ;) gibt.

    Wunderbar, wenn Du sowas entdeckst, lass' die Community doch Deine Meinung dazu in dem Thread lesen. Für ausgemachten Blödsinn gibt es eine Thread-Melde-Funktion (der sog. Petz-Button), das Warndreieck, rechts unterhalb des User-Avatars. Daraufhin erhält jeder(!) Moderator Deine Message.

    Na, immerhin 100 Hits auf Dein Review.:great: Ist das nix?

    Im übrigen wird man sich daran gewöhnen müssen, daß Reaktionen, so vehement sie auch eingefordert werden (oder gerade deswegen), ausbleiben. Ist so.

    Kaum - und das hat mehrere Gründe. Karma ist beileibe nicht mit Fachkompetenz gleichzusetzen - das siehst Du z.B. an mir :D - sondern meist nur ein Ausdruck von sozialisiertem Gegenseitigkeitsverhalten und desalb nicht frei von Kritik hier im Board . Aber das ist eine andere Baustelle.

    Die Vergabepolitik des Karma ist weder in der Häufigkeit noch in der Punkteanzahl steuerbar, d.h. Du bekommst die Bewertung nach der Rep-Power des Users. Wenn Du z.B. häufiger erfolgreich Newbies hilfst, dann siehst Du im KoZe (Kontrollzentrum) das sonst grüne Kästchen grau unterlegt und der Karma-Zähler rührt sich nicht von der Stelle.

    Ich mach' Dir einen Vorschlag. Ich werde den inhaltlichen, materiellen Gehalt Deines Begehrs ins Backstage-Board tragen und versuchen, die Illuminati zu einer Stellungnahme zu bewegen. O.K.? :)
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.06.07   #4
    Hi strep-it-us,

    ich schreibe hier mal als normaler user und kann und will natürlich Mods etc. nicht vorgreifen.

    Ich bin mir aber sicher, dass Du eine Antwort bekommen wirst.

    Es gibt ja nun schon FAQs und Reviews - die Du sicherlich auch schon kennst.
    Habe ich Dich richtig verstanden, dass der Kern Deiner Idee in folgendem besteht:
    > es sammeln sich (oder haben sich schon) threads zu einem Thema angesammelt
    > man mag die zwar finden, aber es gibt darinnen Kraut und Rüben, Meinungen und Deinungen, und ab und an unter dem Heuhaufen der Halbwahrheiten Perlen wirklicher Information

    > die threads "ausmisten", die wesentlichen Informationen und Argumenten sammeln und als FAQ/workshops/Informationen zu ... aufbereiten
    > und dann darauf zu verweisen.

    Bitte korrigiere mich, falls ich da was falsch aufgefaßt habe - es geht mir zunächst nur darum, sicher zu gehen, dass ich das, was Du vorschlägst, richtig verstanden habe.

    Ich denke, demnächst werden sich hier weitere zu Wort melden - und auch Moderatoren, HCA und HFU - die immer daran interessiert sind, das Board zu verbessern. Allerdings gibt es auch sozusagen einen Keller voll von Vorschlägen, die schon diskutiert und aus den ein oder anderen Gründen verworfen oder nicht umgesetzt wurden. Möglicherweise ist Dein Vorschlag darunter.

    Aber wie gesagt - das weiß ich nicht und will hier auch nicht vorgreifen.

    Jedenfalls finde ich es gut, dass Dir das Board am Herzen liegt und Du Dir Gedanken darum machst, wie es noch besser laufen könnte.

    x-Riff
     
  5. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 27.06.07   #5
    Das große MB-Wunschkonzert....sie wünschen, wir schreiben.....;)

    An sich finde ich die Idee garnicht mal so verkehrt, muss aber auch dazu sagen, dass es im Prinzip schon so ähnlich läuft (was mich betrifft zumindest).

    Einige meiner Reviews und Guides sind aus solch einem "Bedarf" wie du ihn oben beschreibst entstanden.
    Man liest etwas, kann was Vernünftiges zu dem Thema beitragen und denkt sich, dass derlei Fragen häufiger auftauchen. Ergebnis ist ein kleiner Workshop oder ein Review.

    Auf was ich allerdings keine Lust habe ist, etwas auf Wunsch eines jemanden zu schreiben, mir wirklich Arbeit zu machen und Mühe zu geben, was dann irgendwo im Nichts versandet, weil der User ne Eintagsfliege war oder sich zwischenzeitlich schon für anderes Equipment entschieden hat.

    Ich finde halt, dass es zu einfach wäre, sich in eine Liste einzutragen und nur ein bisschen warten muss, bis man bedient wird.

    Ich schreibe gerne solche Reviews oder Workshops, aber wenn ich es tue, dann weiß ich auch, dass ich der Öffentlichkeit etwas näher bringen will, oder weil ich sehe, dass ein erhöhter Aufklärungsbedarf in manchen Dingen besteht, den ich durch einen Beitrag meinerseits etwas decken kann.

    Ich glaube, dass wir ganz gut mit der bisherigen Vorgehensweise fahren und ich kenne kein anderes Internetforum, das eine, verhältnismäßig gesehen, solch breite Info-Datenbank bereitstellen kann, wie das MB.
     
  6. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 27.06.07   #6
    neinnnn .... das wirkt ja wie
    [​IMG] :p ;)

    ne´ernsthaft: reviews verursachen eine menge arbeit. ich sehe es ähnlich wie
    die melodien für melonen sehe ich deshalb in der umsetzung auch schwierig. ist eben eine frage der motivation und sachkenntnis.
    gut fand ich in der bassecke immer die kollegiale zusammenarbeit. da sind z.b.
    https://www.musiker-board.de/vb/e-baesse/32924-anfaenger-thread-einsteigerbaesse.html
    https://www.musiker-board.de/vb/e-baesse/37084-basspflege.html
    https://www.musiker-board.de/vb/faq...-verarbeitungsqualitaet-maengel-schaeden.html
    https://www.musiker-board.de/vb/sai...hread-bass-zubehoer-andere-kleinigkeiten.html
    @strep-it-us: oft fehlt nur ein federführer. ich finde es z.b. auch schade, dass die von dir angesprochenen FAQ zu Sechssaiter-Bässen untergegangen sind. finde ich :great: dass du dich engagieren möchtest. wer das beispiel nachlesen will: https://www.musiker-board.de/vb/plauderecke/78276-vorschlag-sixstring-faq-mitschreiber-gesucht.html
     
  7. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 27.06.07   #7
    d'Averc - Du hast mich enttarnt :p
     
  8. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 28.06.07   #8
    Dass das untergegangen ist geht auch auf mein Konto weil ich damals gemerkt hab dass ich noch nicht so viel Ahnung hab wie vielleicht nötig ist um sowas gut zu schreiben. Mittlerweile glaub ich dass ich es kann, ich hab auch schon zwei PM's bekommen von Leuten die Interesse daran haben. Anfang nächsten Monats werde ich ein paar Sachen aufnehmen können und anfangen zu schreiben...

    @all:
    Damit mich niemand hier falsch versteht, es ging mir nicht ums "Ausmisten" der alten Threads. Es sollte lediglich eine Art "Liste" erstellt werden auf den die Mods/HCAs, vielleicht auch die normalen User, schreiben, zu welchem Thema ihrer Meinung nach mal ein FAQ/Review nötig wäre. Andere User, die grad Zeit übrig haben können auf der Liste schauen, überlegen ob sie Ahnung von dem Thema haben, sich informieren und dann einen Artikel schreiben. Danach wird das Thema wieder von der Liste gestrichen und, wenn die Frage noch einmal auftaucht, auf das FAQ verwiesen.
     
  9. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 29.06.07   #9
    So in die Richtung?:D
    Weitere Workshops und Anfängerthreads für das Bassforum
    Vorschläge für neuen Bass-Workshop?