Warwick Effectcase

von smack1081, 31.12.03.

  1. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 31.12.03   #1
    Hallo zusammen,

    habe mir das Warwick RC 23120B Rockcase zugelegt und hab jetzt Probleme mit der Stromversorgung meiner Effecte: Im einzelnen:
    H & K TubeFactor (12V) lässt sich nur ganz kurz anschließen, danach leuchtet die Lampe OL und der Strom is weg.
    Danelectro Dan-o-Matic - geht nicht an,
    Danelectro Cool Cat braucht 18V - gibts da ne Lösung aus zwei 9V Ausgängen ein 18V zu machen?

    In der beschreibung stand : Für alle gängigen Effekte (sind meine so ungewöhnlich;-))


    Wer weiß mehr?
    Gruß
    :( Dave
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 31.12.03   #2
    Ein Grossteil der Effektpedale arbeitet mit 9V-Bloecken oder eben einem 9V Adapter... Warwick macht dann daraus dass das gaengig ist.
     
  3. smack1081

    smack1081 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 31.12.03   #3
    Oh, das ging schnell...
    Jaja, das hab ich verstanden, allerdings hilft es nicht beim Problem, dass die Danelectros nicht laufen... Hab gerade mal gesehen, dass auf dem Case max. 400mA steht, auf dem H&K Tubefactor steht was von 750mA, kann das denn sein, dann wäre doch das Case deutlich "untermotorisiert".


    dave :?
     
  4. Galend

    Galend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Golwisch
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    467
    Erstellt: 31.12.03   #4
    joah das scheint der fall zu sein

    also wenn das netzteil im case maximal 400ma liefert dann is das sowiso ein witz ein normales Boss arbeitet glaubsch allein schon bei 300 ma optimal
    => das netzteil im case is viel zu schwach deswegen leuchtet dann auch diese OL-Lampe (heißt wohl sowas wie Overload daß halt die geräte zu viel Strom ziehen )

    hm also so wie ich das sehe bleibt dir nichts anderes übrig als das Teil umzutauschen

    MFG Galend
     
  5. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.03   #5
    seh ich auch so... oder ein neues Netzteil, wenn das mal geht...

    Mfg
    Meldir
     
  6. smack1081

    smack1081 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 31.12.03   #6
    Jo, das is ja ne schei...
    Hatte auf gut Glück gekauft, hab aber auch keinen Plan von Strom..
    Naja, danke... guten rutsch!

    PS: wenn jemandem noch was einfällt, bitte melden!

    Dave
     
  7. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 31.12.03   #7
    Gerade beim TubeFactor ist es echt zum brechen....
    Ich hab selber einen und mein Netzteil war hin. Hab zig verschiedene Netzteile ausprobiert die von den Leistungsdaten gleich waren. Tat sich nix. Aus welchem Grund auch immer, das Teil funktioniert NUR mit dem original H&K Netzteil. Hab mir dann eins für 14,90 € nachbestellt und siehe da nu gehts wieder...

    Asci
     
  8. smack1081

    smack1081 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 31.12.03   #8
    Dafür ist das Teil Gold Wert...
    Kennt jemand vergleichbare Boards die besser zu meinem equipment passen?
    dave
     
  9. Xaero

    Xaero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    27.03.05
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.04   #9
    hey endlich find ich mal einen der so ein effektboard hat.
    wie findest du das klettverschlusssystem? taugt das was oder eher gar net? halt die effekte da wirklcih fest dran? ist das auch dauer tauglich?
    jetz nach dem du das hattest würdest du sagen wir nurmal das klettsystem weiter empfehlen oder nicht?
     
  10. Nilson

    Nilson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.09
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.04   #10
    ich hab auch so ein board... also das klettverschlusssystem ist echt praktisch, ich kann das board auch so nur weiterempfehlen. hab kein rauschen, irgendwelche nebengeräusche oder sonstige probleme, die mal genannt wurden. der einzige nachteil am klettverschlusssystem ist, dass man am gerät die harte seite der klettverschluss mit einem klebestreifen anbringen muss, den man nicht mehr so gut wieder ablösen kann. aber im grunde genommen stört der kleine streifen sowieso nicht.
     
  11. Xaero

    Xaero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    27.03.05
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.04   #11
    ich hatte vor die effekte fest zu schrauben auf ein brett und mir deswegen das billigere modell des koffers zu holen den für 69 euro http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/Etuis/Rockcase_Pedalboard_RC23010_A.htm
    jetzt ist da aber diese klettzeug drin und ich frag mich ob ich des eeinfach so rausreißen und so ein brett da rein kleben oder rein schrauben kann, falls sich des als taugt nix in meinen augen herraustellt. wollt mir zuerst so ne case bauen lassen aber des kommt doch einieges teurer nunja und jetzt schau ich halt ob des was taugt. kannst du mir nur noch einen gefallen machen und mit nem meter mal die höhe der kante des bodens messen( ob ich da mein volumepedal noch gescheit bedienen kann wenn ichs ganz links montier...
    vielen dank mal im vorraus...
     
  12. Xaero

    Xaero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    27.03.05
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.04   #12
    ich hatte vor die effekte fest zu schrauben auf ein brett und mir deswegen das billigere modell des koffers zu holen den für 69 euro http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/Etuis/Rockcase_Pedalboard_RC23010_A.htm
    jetzt ist da aber diese klettzeug drin und ich frag mich ob ich des eeinfach so rausreißen und so ein brett da rein kleben oder rein schrauben kann, falls sich des als taugt nix in meinen augen herraustellt. wollt mir zuerst so ne case bauen lassen aber des kommt doch einieges teurer nunja und jetzt schau ich halt ob des was taugt. kannst du mir nur noch einen gefallen machen und mit nem meter mal die höhe der kante des bodens messen( ob ich da mein volumepedal noch gescheit bedienen kann wenn ichs ganz links montier...
    vielen dank mal im vorraus...
     
  13. Nilson

    Nilson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.09
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.04   #13
    ich hab´s im moment im proberaum stehen, aber das board ist nicht so hoch, weniger als 5 cm würde ich jetzt mal so schätzen. meinst du, dass du dein volumenpedal durch die andere höhe nicht mehr so gut bedienen kannst?
    ich muss dazu sagen, dass ich den vorgänger oder zumindest ein andere modell habe, als das, was hier angeboten wird. und zwar dieses hier: http://www.rockshop.de/html/WarwickEffektboardlargeimGigbag0030007.html
    wobei ich sogar eher das von MS empfehlen würde, ist praktischer in der kofferform denk ich mal.
     
  14. gitarrero

    gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.06
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.04   #14
    Du könntest auch versuchen die Stecker umzupolen, ich hatte schon 100mal probleme damit das die bei den verschiedenen Firmen +/- Pol vertauschen! Das mit dem 400 mA kann ich mir kaum vorstellen, sicher das nicht 400mA pro kabel gemeint ist?
     
  15. scotsman

    scotsman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    28.09.15
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bautzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.08   #15
    Hi, also bei ToneToys gibt es jetzt ein Kabel, das dir aus 2x9V --> 18 Volt draus macht! Kostet 5,90 EUR. Bei www.tonetoys.de --> "Poul Cioks Trick mit dem Kabel" http://www.tonetoys.de/de/Flex_Anschlusskabel.html (ganz unten das Kabel)
     
Die Seite wird geladen...

mapping