Warwick EMP vs. Elixir Strings

von stagediver, 24.09.06.

  1. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 24.09.06   #1
    Da demnächst ein neuer Saitenkauf ansteht und ich mal in etwas langlebigeres investieren wollte, wollte ich einfach mal fragen, ob jemand schonmal erfahrungen mit den beiden verschiedenen Saitensätzen gemacht hat, oder vielleicht sogar schonmal beide gegeneinenader vertestet hat. Immerhin kosten die Elixirs sieben Euro mehr als die Warwicks, der Kauf muss gut überlegt sein ;)

    Vielen Dank schonmal im Vorraus!
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 24.09.06   #2
    Die beiden Typen unterscheiden sich sehr
    Die Elixir sind eher "flutschig" und lassen die Finger gleiten, als ob man über Schmierseife rutscht. Die Warwick EMP sind Warwick-typisch rauh und vermitteln dasselbe Spielgefühl wie bei den Black Label. Die EMP haben auch den typisch "drahtigen" Sound der Black Label, die Elixir klingen eher so, als ob man schon 14 Tage damit gespielt hätte - aber trotzdem mit relativ viel Höhenanteil.
    Beide Typen halten wochen- bis monatelang (je nach Spielhäufigkeit und Schwitzfaktor) ohne merklichen Soundverlust.

    Dazwischen gäbs dann noch die d'Addario EXP als Kompromiss - die hab ich grad auf Bass Nr.3.
    Meine Favoriten-Saiten auf den Bässen sind derzeit:
    Warwick Thumb mit EMP
    Rockbass Corvette Fretless mit Elixir
    Kimaxe (Ken Rose) als P-Bass-Alternative mit d'Addario EXP

    und da bin ich superglücklich :)
     
  3. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 24.09.06   #3
    da ich schon seit ewigkeiten die black labels benutze sind dann wohl doch eher die emps was für mich...sind dazu sogar noch billiger :D
    dankeschön! hat mir sehr weitergeholfen!

    abgesehen davon:
    roundwounds auf einem fretless? wie macht sich da die abnutzung bemerkbar, wie lange machst du das schon? ich such nämlich nebenbei auch saiten für meinen fretless!
     
  4. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 24.09.06   #4
    Ich hab vorher nur Fender gespielt...
    nu hab ich auf meinem Bass mal die Warwick EMP ausprobiert...am anfang haben die mich überhaupt nicht überzeugt...aber nun überleg ich, ob ich mir n Jahrespaket davon kauf...am anfang taten mir meine Finger so extrem weh, weil die wie oben gesagt rauh sind...aber jetzt nach nem Monat klingen die immernoch frisch wie am 2ten Tag und lassen sich affengeil spielen...

    zu den Elixirs kann ich leider nix sagen...noch nie drauf gehabt...
     
  5. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 25.09.06   #5
    Eigentlich sollte man meinen, die Frage sei seit über 30 Jahren hinreichend beantwortet :( Die typischen Sounds à la Jaco, Percy, Hansford, Norbert & al. gehen nur mit Roundwounds.
     
  6. stagediver

    stagediver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 25.09.06   #6
    Tut mir ja auch leid, dass ich das nicht weiß, ich hab mich noch nie eingehender damit beschäftigt, weil ich noch nie einen Fretless hatte. Alles was fest in meinem Kopf verankert ist, ist der Satz "Roundwounds auf Fretless = böse, weil enorme(re) Griffbrettabnutzung gegenüber Flats". Ich weiß natürlich nicht inwieweit das der Wahrheit entspricht, oder ob das genauso ein Satz ist wie "Roundwounds nutzen deine Bundstäbchen ab" ;)
     
  7. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 25.09.06   #7
    Ist ja auch nicht Deine Schuld, sondern...

    ... eben genau diese Sprücheklopfer. Natürlich gewinnt immer das härtere Material. Manchmal sieht man ja auch die Spuren, die Bünde an den Saiten hinterlassen schon recht deutlich...

    Auf bundlosen Grifbrettern aus Holz werden unweigerlich auch Flatwounds, geschweige Halfrounds irgendwann mal ihre Spuren hinterlassen.

    Es nützt nur alles nichts, wenn man Sounds haben will, die nur mit Roundwounds gehen, dann muß man das Griffbrett eben öfters mal abschleifen (lassen).

    Die "wartungsfreien" Socken, die man nie stopfen muß, wurden ja auch noch nie erfunden :D
     
  8. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 25.09.06   #8
    DA muss ich dir leider wiedersprechen.
    Die gibt es schon lange. Das Patent wurde von der Sockenindustrie aufgekauft und lagert in einem Schließfach :great:

    Das mit den Socken erzählt man sich so, obs stimmt weiß ich nicht, ist nicht ganz meine ecke ^^. Ich weiß aber das es die glühlampe gibt, die "nie" durchbrennt. Liegt bei Osram im Tresor, und wird nie gebaut werden.
    Das nennt sich halt wirtschaft -g-
     
  9. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 25.09.06   #9
    jupp - jeder weiss was ... und der helmholtz-generator ... energie aus der weinkiste ... ich gucke jetzt nebenbei akte-x ... ott
     
  10. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 26.09.06   #10
    Das nie stand in " " und ist mein voller ernst :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping