Warwick Tubepath oder Ampeg SVT 6 Pro

von GrassRoots, 20.11.06.

  1. GrassRoots

    GrassRoots Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    22.09.13
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 20.11.06   #1
    moin jungens ;)

    war heut beim beyers music in wattenscheid, amps testen ;), da mir mein altes Peavey 4x10er mit Hughes & Kettner Basskick 707 Stack nich mehr gefällt und langsam in Altersruhestand geht ;)

    Hab mich dann mit einem freundlichen Verkäufer durch die Bass Amps getestet, nach mehren Amps, unter anderem Gallienkrueger Rb 1001 2x10er kombo, diversen Tech Amps...kam dann der SVT 6 an der Warwick W611 PRo an die Reihe...

    geiler Sound, jede menge druck, röhrig ohne ende...kurzum dass was ich wollte...der Verkäufer würd mir au nen Sahnepreis machen...

    hab dann noch den Warwick Tubepath 10.1 getestet...auch fein...

    Das ich die Box nehme is scho klar...kann mich nur nich entscheiden welches Top...

    Und nun kommt ihr...hat irgendwer Erfahrungen mit den beiden Amps ?...kann mich nich entscheiden ^^

    Gruß, Tim
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 20.11.06   #2
    ich hatte halt mal den svt6 im test.
    ich fand den schon recht cool, aber ich muss dazu sagen, dass ich den warwick nicht kenne. wie war da die röhren-overdrive schaltung? würde mich interessieren, wie stark der nach vollröhre klingt.
    also wenn du den direkten vergleich hattest, weiss du vermutlich am besten, welcher der richtige für dich ist. ich wüsste nicht, dass es mit einen der marken in der preisklasse probleme gab.
     
  3. slapper

    slapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #3
    Hi,

    wenn du die Kohle hast, würde ich garnix von Warwick nehmen sondern den SVT mit ner anständigen Ampeg-Box dazu. Nicht daß der Warwick nichts taugt, das kann ich gar nicht beurteilen, ich habe die Teile noch nie gehört. Aber der Vorteil bei dem Ampeg Zeug liegt allein schon am deutlich höheren Wiederverkaufswert, sollte das GAS doch mal wieder zuschlagen. Das Warwick Zeug verliert schon auf dem Transport nach Hause die Hälfte des Neuwertes. Schau mal in ebay und vergleiche Preise und Nachfrage der beiden Marken.

    :)
     
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 21.11.06   #4
    Gegenbeispiel : Gestern ist ein ProFet IV (der seit Jahren nicht mehr gebaut wird)
    für 360,- aus der eBucht geschippert. Neu wurde der für 399,- abverkauft.
     
  5. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 21.11.06   #5
    Ausnahmen bestätigen die Regel ;)

    Der wiederverkaufswert ist schon ein Argument für Ampeg, allerdings kann mich das bei den Boxen wohl nie Überzeugen (überdie amps kann man ja mal Nachdenken..)
     
  6. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 21.11.06   #6
    Ich muss mich halt noch immer dran gewöhnen, dass es für manche keinen Unterschied macht 900,- oder 1600,- aus der kasse zu spülen :o

    Und im Ernst. Ich kaufe mir doch keinen Ampeg in der Preisliga mit dem Gedanken des Wiederverkaufs im Rücken. Ich dachte immer, dass ist das Gerät für den Rest der "Karriere".
     
  7. GrassRoots

    GrassRoots Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    22.09.13
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 21.11.06   #7
    wo wir grad bei boxen sind, hatte den svt 6 auch mit ner ampeg 4x10er ausser classic serie und der 15er ausser klassik serie angetestet, aber irgendwie...ne, die boxen klangen überfordert und der 8x10er kühlschrank is mir zu sperrig und teuer ;)

    da liegt mir die 6x10er doch viel näher ^^

    denke ma es wird der ampeg ...obwohl ich nächste woche nochmal hinfahr und die beiden ausführlich nebeneinander testen werd ^^...
     
  8. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 21.11.06   #8
    Mit 1100 Watt sind die meisten Boxen überfordert :rolleyes:

    Schonmal die 410 HLF getestet ?
     
  9. GrassRoots

    GrassRoots Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    22.09.13
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 21.11.06   #9
    hät ich gern aber die war nich ^^

    naja zudem meinte der verkäufer dass ampeg amps so hohe leistungen eh nur für sekundenbruchteile abgeben können und sich dann wieder auf ne niedrigere leistung einpegeln ??? is da was dran ?
     
  10. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 21.11.06   #10
    Kaufst du das Teil bei Tschibo :screwy:
    oder woher hat der verkäufer diese schmerzen.

    1000W rms => Dauerleistung !
    kurzfristig kann er also noch mehr :D
     
  11. GrassRoots

    GrassRoots Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    22.09.13
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 21.11.06   #11
    dann bin ich ja beruhigt hahah...wobei man die 1000 watt eh nie brauch,...^^ aber sicher is sicher haha
     
  12. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 21.11.06   #12
    1000 Watt brauchst du wirklich nie...Aber ich gebe noch zu bedenken, dass grade Ampeg Röhren wie Hybrid Tops ordentlich Feuer brauchen, um ihren Klang voll zu entfalten. Evtl wäre es von daher sinnvoller ein anderes Ampeg Top (was ja bei deinem Budget kein Problem zu sein scheint ;) ) zu nehmen, und das dann an einer 610HLF oder der von Bullschmitt genannten 410HLF betreiben. Könnte imho vom Sound her noch besser sein, weil dann Box wie Amp gut ausgelastet werden können.
     
  13. GrassRoots

    GrassRoots Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    22.09.13
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 21.11.06   #13

    naja budget is so ne sache...hehe...der svt 6 is wirklich das oberste was drin is ;)
    naja zudem wir ne recht laute metalband sind, geht das mit dem feuer scho...^^
     
  14. GrassRoots

    GrassRoots Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    22.09.13
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 11.12.06   #14
    so es ist passiert....es ist der ampeg svt 6 geworden
    mittwoch gibts testbericht...

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping