was bruache ich für meinen ersten Bass-eigen-bau

von DeBiba, 18.05.08.

  1. DeBiba

    DeBiba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    15.10.09
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Bleialf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 18.05.08   #1
    Hi
    also vorneweg ich weis nicht wohin dieses Thema am besten passt----bitte notfalls verschieben
    so nun zu meinen Fragen:::
    also heute moin habe ich meinen vater überredet, das ich mir meinen zweiten bass selber bauen darf.
    nun möchte ich wissen was man dafür alles benötigt und wie man am besten vorgeht
    -wenn möglich brauche ich eine anleitung
    -da mein vater von eruf schreinermeister ist brauche ich hoffentlich kien zusätzliches werkzeug mehr, oder????
    -kann man mit 300 euro(ohne holz) sich einen recht ordentlichen bass bauen oder sollte man da shcon etwas mehr (max.400)investieren?
    -ich stehe total auf die form des ibanez sr 505 kann ich diese iwie kopieren oder nachahmen hat dafür vlt jemand eine shaplone?
    -ich spiele bisher einen ibanez gsr 180 dieser ist relativ leicht . das hoffe ich auch bei meinem eigenen bass hinzubekommen, frage: welche holzwahl ist am besten?

    -ich hatte bisher passive elektronik ist es von vorteil erneut passive zu benutzen oder beide arten oder welche?-zu erwähnen wäre noch das wir beide keinerlei ahnung von bassbau haben hat jemand vlt eine art schaplone für das ganze
    -welche teile braucht man noch für die ganze elektronik?
    -wieviele regler habt ihr für was sind die gut?

    könnt ihr mir vlt iwas für die technik empfehlen was ganz gut ist aber dennoch nicht zu teuer ??

    so danke schon mal im voraus
    Gruß
    DeBiba
     
  2. DeBiba

    DeBiba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    15.10.09
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Bleialf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 18.05.08   #2
    ahcso und was wäre für moch wohl besser ein 4- oder 5-saiter?
    danke
    Gruß
    DeBiba
     
  3. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 18.05.08   #3
  4. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 18.05.08   #4
    Dieses Buch und die Bastelecke hier sollten dir helfen.
    vergiss nicht, an Lackierung zu denken, das erwähntest du oben nicht, sowie die Bundierung, so du denn keinen fretless möchtest.

    trotz der lektüre:
    -leichtes holz ist z.B. Linde - irgendwo findest du auch hier einen thread über tonhölzer.
    -bei passiver elektronik sparst du dir viel arbeit, begrenzt gleichzeitig aber auch deine möglichkeiten.
    -zwischen 300 und 400 € ist denke ich ohne Holz, Lack, Beize und was es sonst noch alles geben könnte, was dein papa auch haben könnte n relativ gutes budget. Mechaniken kosten ja recht viel, brücke ist erschwinglich, Tonabnehmer können echt ins geld gehen.
    -Ich weiß nich, ob du unbedingt eine Schablone brauchst, oder dir nicht auch einfach selbst eine machen könntest.
     
  5. DeBiba

    DeBiba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    15.10.09
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Bleialf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 19.05.08   #5
    Hi
    also ich hab mir jetzt mal angefangen die sahcen bei rockinger alle rauszusuchen udn hab dabei mechaniken für 11,40 euro das stück gefunden mient ihr die sind ok???
    auserdem möchte ich noch wissen wie man die ^^schraube^^ (sry kann ich nicht genauer beschreiben) in den hals bekommt und ob ihr mr ne gute aber auch net zu teure empfehlen könntet
    auserdem brauche ich noch, falls ih mir den vorgefertigten ahls aus ebenholz für 50 euro kaufe ide bundstäbe woraus bestehen diese und wo kann man die kaufen?
    im folgenden were ihc nun das bisher rausgesuchte equipment aufschreiben (alles bei rochkinger):
    ich hoffe dann auf eine beurteilung und eventuelle verbesserungsvorschläge( bitte nicht viel teurer mein budget streikt sonst)

    Habe:
    -Mechaniken für 11,40 euro pro stück
    griffbrett aus ebneholz 49,00 euro
    tonabnehmer 79.00 euro pro stück wahrscheinlich 2
    brücke für 66,00 euro
    aktive elektronik für 40,8 euro

    brauche ich dann ausr dem sattel den bundstäben den dots den reglern und der schraube im hals noch etwas???
    kann man aktive und passive elektronik gleichzeitig verwenden vvlt mit einem regler??-wenn ja bitte iene günsige passive empfehlen

    danke schon mal im voraus
    GRuß
    DeBiba
     
  6. JoNi22

    JoNi22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    4.452
    Erstellt: 19.05.08   #6
    und der korpus + saiten ist auch nicht aufgeführt in der liste...

    kann es sein dass du noch nicht soviel erfahrung hast (wegen den fragen)?

    ich will das nicht madig machen, nur ist so ein instrumentenbau nicht soo einfach und man braucht einiges an ahnung ;)
     
  7. DeBiba

    DeBiba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    15.10.09
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Bleialf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 19.05.08   #7
    nein ich habe eig noch kei9ne ahnung asuer von holz hab mich deshlab auch eben entshclossen einen passiven zu bauen
    was für teile benötige ich den alle für so einen bass? wo bekommt man den die komische schraube im hals her? und kann ich die bzundstäbe einfahc mit einer zangekürzen oder sind die scho passend
    Gruß
    DeBiba
     
  8. spud

    spud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    222
    Ort:
    NBG
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.024
    Erstellt: 19.05.08   #8
    edith sagt: Doppelt hält schlechter!

    'schuldigung...
     
  9. spud

    spud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    222
    Ort:
    NBG
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.024
    Erstellt: 19.05.08   #9
    :gruebel:

    Sinnvoller wäre wohl, ne aktive Elektronik zu nehmen, die man auch Passiv betreiben kann, was bei deiner soweit ich das seh (es steht halt nicht in der Beschreibung) nicht der Fall ist.

    Aber 2 Elektroniken zu verbauen und dann hin- und her zu schalten... Gleichzeitig wäre auf jeden Fall mehr oder minder sinnfrei :)
    So zum Bsp. auf bassparts.de die von NOLL für 61,00 € (bei den 2 Band-Eqs, kann man nicht verlinken :evil:), die ist allerdings, zugegebenermaßen, nur in der selben Preislage wenn du da kein Batteriefach mehr dazu brauchst. (Wobei du das bei der von Rockinger auch einfach weglassen könntest. Ok, gut, sie ist 20 € teurer, aber ist auch nur ein Vorschlag)

    Meinst du diese Mechaniken? Nie in der Hand gehabt, Konzept mit dem Durchfädeln find ich nett.

    Bunddraht gibts auch bei Rockinger, vorgebogen: ja, vorgekürzt: nein.

    Ebenso bei Rockinger gibts die komische Schraube im Hals, auch Halsstab oder Spannstab oder Trussrod genannt, alternativ ginge auch der für 10,90 €(oder viele andere, im von Dude bereits genannten Buch sehr schön beschrieben, was da alles geht, bis hin zum Selbstbau).

    Wäre nett, wenn du die ausgewählten Teile verlinken könntest, irgendwie ists blöd sich mit ner Preisangabe durchs rockingersche Produktsortiment zu wühlen.

    spud
     
  10. DeBiba

    DeBiba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    15.10.09
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Bleialf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 21.05.08   #10
    danke schon mal für die Tipps hab auf jeden fall vorn mir das buch iwoher zu holen
    ok hier die links zu den bisher ausgesuchten Teilen.

    also das Griffbrett: http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG173&product=09208
    diese Tonabnehmer(aus dem Forum) https://shop.strato.de/epages/61038...59/Products/"Kent Armstrong Soapbar 4 Saiter"
    diese Mechaniken( find ide technik iwie geil jedenfalls wenns funzt): http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG064&product=0419C/0419N/0419S/0419G

    und halt dann den eben genannten stab kann ich den senkrecht zum griffbrett festmachen?

    dann es wäre echt net wenn ihr mir vlt ein pass verbesserungsvorschläge liefern könntet vlt aus eigener erfahrung
    danke shcon mal
    Gruß
    DeBIba
     
  11. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 21.05.08   #11
    Die Mechaniken kosten in diesem Fall aber 11,40 pro Stück!

    Halsbefestigungsplatte, ggf. Saitenniederhalter?

    Du solltest die Rockinger Website Stück für Stück durchgehen und auch mal mir deinem Bass vergleichen.

    Gruß
    Andreas
     
  12. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 21.05.08   #12
    Und zwar nachdem du besagtes Buch gelesen hast!
     
Die Seite wird geladen...

mapping