Was für einen Text für diese Ballade?

von Stoertebeker, 06.06.06.

  1. Stoertebeker

    Stoertebeker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 06.06.06   #1
    Liebe Sänger und Texter,

    manche Leute - ich selbst leider nicht, aber hoffentlich einige von euch - verbinden bildhafte Vorstellung mit dem Hören von Musik. Daher würde ich gerne einmal eure Assoziationen anzapfen:

    Ich suche nach einer "lyrischen Keimzelle", die sich zu einem kompletten Text entwickeln ließe für dieses Stück:

    Symphonische Ballade (Geigenmelodie = Gesangslinie)

    Könnt ihr beim Anhören des Stücks irgendwelche lyrischen Assoziationen damit verbinden? Worüber könnte man bei dem gegebenen Tonmaterial schreiben? Besonders die zwei orchestralen Ausbrüche ließen sich bestimmt gut ausnutzen, aber mit welchen Thema?

    Schonmal Danke für eure Ideen.

    Gruß
    Stoertebeker



    PS: Ich suche nach einer Stimme für dieses und andere Stück von mir, falls also jemand Interesse hätte, dann meldet euch ruhig.

    PPS: Im in diesem Thread gibts auch noch andere Fassungen des Stücks, z. B. als Pop-Rock-Version und als Klavier-Geige-Duett.
     
  2. maus

    maus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.06.06   #2
    ein traum!
    ist echt gut!
    naja jetzt nen text hab ich nicht gleich, aber es ist aufjedenfall ein trauriges lied!
    über den verlust einer liebe, der liebe!
    vielleicht durch einen unfall, oder das lyrische ich ist schuld, oder ein gezwungener abschied!
    da könnte man einiges rein interpretieren!
    es könnte auch über selbstmitleid handeln, übder den tod, eines freunde,familie, freund/freundin!
    es ist im stil ein bischen wie ein depri lied von evenescens!
    aber ganz ehrlich, ist das lied viel zuschade um eine gesangsstimme drauf zulegen!
    es klingt mit der violine schon vollkommen genug!
    eskönnte sich gut als filmmusik eignen!(glaub mir ichhabe ahnung! mein dad macht filmmusik!)

    =)
     
  3. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 06.06.06   #3
    wiesen... eine frau... sonnenlicht/abenddämmerung... leichter wind! sie trägt ein einfaches kleid und schaut über die felder! die sonne wird rot! sie sieht ihre hände an und dann in den himmel! dann kniet sie sich hin und schließt die augen weil sie nicht weinen kann!
    ihr mund öffnet sich aber es kommt kein ton heraus! ihre weisse bluse ist schmutzig geworden aber das ist ihr egal! ihr braunes haar wirkt zerzaust und löst sich in strähnen aus der hochgesteckten frisur! freunde/familie sehen sie vom haus aus und können ihr aber nicht beistehen! es wird langsam dunkel...

    puh etz hab ich mich aber tief hineinversetzt! aber ich hab eher ein video als einen text gesehen LOL

    hab einfach drauf losgeschrieben... evtl gefällt dir was davon!

    edit: achja, die musik find ich TOP
     
  4. Disposable Hero

    Disposable Hero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    859
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    280
    Erstellt: 06.06.06   #4
    Also ich denke da an ganz andere Dinge wie ihr. ;)

    Das ist zu bombastisch für Liebesstories oder Sonnenuntergänge. Dafür würde ich mir etwas romantisches, melancholisches vorstellen.
    Hier denke ich an einen Reiter, dem die Sonne in die Augen sticht, während er verzweifelt ins Tal blickt, wo seine Armeen als letzte dastehen, um das Königreich zu verteidigen - aber der Feind rückt an, und er ist stark, zu stark!

    Ja der Schwung des Songs hat was von Wind im Haar, Pferdegetrappel, wehenden Fahnen, Tod und Verzweiflung. Von unter dem hellblauen Himmel sterben.
    Filmmusik, ja...danach klingt es. Da muss ich auch unweigerlich an eine Schlacht mit Schwertern und Speeren denken...

    Ich muss klingen wie ein Militarist...:er_what:

    :screwy:
     
  5. maus

    maus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.06.06   #5
    oh nein! also, das geht jetzt mnur wirklich nicht! wie willst du das in einen text packen?deas würde ja scheiße klingen!
    es würde innem film gut zu so einer vorstellung passen aber nicht als lied!

    =)
     
  6. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.414
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 06.06.06   #6
    Ich kann dem nur beipflichten. Ich sehe ein Ritter, einen Krieger, an dem Bilder seines Lebens vorbeiziehen, Familenbilder, schöne, fröhliche, traurige - etwas Melancholie. Doch der andere Teil hat etwas MArtialisches. Die arme Sau muss nämlich jetzt in die Schlacht, sein Land zu retten. Abschied, Getrappel, Angriff - weg von zu Hause. Vielleicht liegt er auf dem Schlachtfeld - dem Tode nahe - und alle diese Bilder ziehen an ihm vorbei.
     
  7. Disposable Hero

    Disposable Hero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    859
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    280
    Erstellt: 06.06.06   #7
    @Maus:
    Du hast ja keine Ahnung. ;)

    Du hörst zu wenig Metal. oder ich zuviel.

    Songtexte sind gut dazu geeignet, Geschichten zu erzählen. Sie können manchmal mehr erzählen als ganze Filmreihen. :)

    Mich hat das gleich ein wenig an Manowar erinnert, nur etwas negativer, im positiven Sinne...an sowas wie "the Crown and the Ring" oder "Herz aus Stahl" vielleicht. Auch wenn ich Manowar normalerweise nicht mag, die Balladen haben was.

    @antipasti: ah, du verstehst was ich meine, genauso hat ichs auch im Kopf. :)
     
  8. maus

    maus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.06.06   #8
    stimmt ich höre kaum metal! ist nicht so meine richtung!

    =)
     
  9. TerrorKeks

    TerrorKeks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Keksi wohnt im schönen Niedersachsen :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #9
    also ich find die idee von antipasti & hero ebenfalls nich schlecht... :rolleyes:
    filmmusik ja das find ich auch...
    ritter ist auch schon mal nich schlecht.... dramatik pur.
    und wenn ihr den liebesaspekt unbedingt mit reinhaben wollt...
    ritter in der letzten schlacht vorm schloß, er will seine prinzessin verteidigen, feind rückt vor, sie stürmen die türme des schloßes, bei einen der auftakte stechen sie seine prinzessin ab... das blut fließt am gemäuer runter... er spürt die aufkommende wut, sie bricht aus ihm heraus.... er wird aufgehalten durch einen feindlichen speer in seiner brust, er fällt vom pferd zu boden.... und macht seine letzten atemzüge...hach ja :twisted:

    also alles in allem würd ich auch in richtung verzweifelung gehen, tod und so
     
  10. Stoertebeker

    Stoertebeker Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 07.06.06   #10
    Wow, ich bin beeindruckt von der Ideenfülle. Viele Einfälle treffen die Stimmung schon recht gut. Aber das ganze in singbare Verse zu packen, ist nicht leicht. Alternativ könnte man auch auf bestehendes MAterial zurückgreifen:

    Wie fändet ihr z. B. dieses Gedicht von Louise Aston:

    [Einsatzs bei 0:17]
    Dort oben in einsamer Höhe
    Die wilde Rose blüht,
    Und wer sie von Ferne gesehen,
    In heißer Sehnsucht erglüht.
    Erglüht [ <-Moment des Orchestereinsatzes]

    Zu ihr über Felsen
    Ein kühner Jäger klimmt.
    Schon ist er in nächster Nähe -
    Das Auge ihm in Thränen schwimmt. [<- Orchesterausklang, gehaucht]

    [Pause]

    [Einsatz bei 1:24]
    Er will sie erfassen und pflücken.
    Da strauchelt jäh sein Fuß;
    Des Abgrunds finstere Tiefe
    Empfängt ihn mit kaltem Kuß. [<- Moment des Orchestereinsatzes]

    Da droben auf einsamer Höhe
    Die wilde Rose blüht,
    Und wer sie von Ferne gesehen.
    In heißer Sehnsucht erglüht [<-Moment des Orchesterausklangs, gehaucht]

    Ich hab es probeweise einmal selbst gesungen, und glaube, dass das von der Stimmung und Metrik her gut passt bzw. singbar ist.


    PS: Sofern jemand Lust hätte mal eine Version einzusingen (z. B. du Maus) hab ich hier einen Backingtrack
     
  11. maus

    maus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.06.06   #11
    ansich ist das gedicht schon passend, aber das mit der text verteilung ist nicht ganz einfach, wegen den silben, die nicht immer zur tonverteilung passen!an müste wörter falsch betonen, wenn man wirklich die komplette melodie nehmen will, welche die violine spielt!

    =)

    P.s.: ich würde gerne etwas einsingen, aber meine stimme ist gerade ein nightmare schlechthin!
    sorry das ist mir gerade echt zuhoch! sonnst gerne, wenn meine stimmer sich wieder normalisiert hat!

    =)
     
  12. TSP

    TSP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    18.06.08
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.06   #12
    Es ist traurig

    vielleicht,.. ich habe alles gegeben und schluss endlich doch versagt
    in selbstmitleid aufgehn
    doch man muss sich damit abfinden können auch wenn es so schwer is ,....

    oder

    ein kampf--> du bist am ende mit deinen kräften und während dem song sammelst du deine letzten reserven wärhrend dem kampf müsste jedoch eine andere musik laufen:)

    errinert mich irgendwie an anime backgroundmusic ;)
    ich hör während dem song automatisch die animefiguren japanisch sprechen!

    grüße
     
  13. Minka

    Minka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.06   #13
    wenn ich die melodie höre und den text dazu lese denke ich an eine männerstimme! tief
    sie sollte nich singen eher sprechen....also die geschichte erzählen
    ich würd dir ja gern beispiele nennen..aber tja hab keine
     
  14. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    12.009
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.222
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 08.06.06   #14
    instrumental lassen

    x-Riff
     
  15. Skaet

    Skaet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.16
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.06   #15
    Ich hab mir Deinen Song mal in auf den Kopfhörer gegeben und im Loop abgespielt.

    Das ist ein schöner trauriger Song.

    Und das fällt mir dazu ein.

    ----------------------------------------------
    Es riecht nach Schießpulfer und Schweiß.
    Eine Kugel aus Blei surrt an mir vorbei.
    An einen Baum gelehnt sitze ich hier
    und all meine Gedanken gelten nur dir.


    Kämpfen für die Freiheit war mein Ziel
    Aber gerade hier zählt die Freiheit nicht viel
    Um mich herum nur Blut und Dreck
    Ich möchte zu Dir ich will hier nur weg.


    Ich stelle mir vor Dein Atem streicht mein Ohr
    Der Roggen wiegt sich im Sommerwind.
    Wo wir und unsere Liebe alleine sind.
    Mir ist so kalt ich sehne mich nach Wärme von Dir
    Bitte verzeih das ich ging denn ich Sterbe jetzt hier.


    Hier in dieser Erde versickert mein Leben mein Blut.
    Ich hoffe es kann jemanden was geben ist für irgendwas gut.
    Und wenn dann im Sommer der Wind geht durch dieses Baumes Blatt
    Singt er das Lied von dem Mann der Dich über alles geliebt hat.



    :(
     
  16. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 09.06.06   #16
    trefft euch halt zu nem Workshop und nehmt maus gleich zum einsingen mit ;)
    langsam zieht sicher thread ein wenig findet ihr nicht? Und kein Ergebnis in Sicht...
     
  17. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.414
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 09.06.06   #17
    Wieso? FAst alle Poats waren konkrete Vorschläge - genau das war der Wunsch im Thread-Titel. Der letzt war siogar ein konkreter Textvorschlag. Das nennt man E R G E B N I S .

    Deine Meinungen in allen Ehren. Aber findest Du nicht, dass es den "etwas-mehr-als-Du-Interessierten" selbst überlassen sein soll, ob sie noch ein Ergebnis beisteuern wollen oder nicht? Solange es Topic ist?

    Ich hab übrigens selten so viele sinnvolle Ergebnisse in einem Thread gefunden wie hier.

    Mal abgesehn von unseren Beiden jetzt :)
     
  18. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 09.06.06   #18
    Wow was du so alles ein Ergebnis nennst. Ja es war ein Textvorschlag. Sogar der 2te mittlerweile! Und das ist dann ein Ergebnis? Ausser dass es traurig ist steht doch noch gar nix fest! Aber wie du meinst! Ich ziehe meinen Einwand offiziell zurück!

    freu mich immer über Kritik von dir! LOL
     
  19. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.414
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 09.06.06   #19
    Der Threadposterhat nie nach einem konkreten Ergebnis gesucht. Sondern nur nach textlichen Assoziationen zu der Musik (ohne Mindest- oder Höchstzahl) gefragt. Da muss es gar nicht zwangsläufig zu einer verwertbaren Lösung kommen. Die wurde nie gesucht. Er kann sich die geposteten Assozationern durchlesen und darüber freuen. In den Muell werfen oder in ein Endergebnis einfließen lassen.

    Verstehst Du das so halb?
     
  20. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 09.06.06   #20
    mir wäre als hätte ich vorhin den Satz "Ich ziehe meinen Einwand offiziell zurück!" geschrieben!

    Aber schön dass du wirklich zu ALLEM immer wieder einen Kommentar findest!

    Es ist zwar nicht leicht sich auf deinem Niveau zu bewegen aber ich bemühe mich doch wirklich! Oh mann...
     
Die Seite wird geladen...

mapping