was habt ihr für "!vorbilder!"

von m4Xx0r, 12.06.06.

  1. m4Xx0r

    m4Xx0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    1.05.13
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 12.06.06   #1
    Heyho, ich würde gerne mal von euch wissen ob ihr so was wie vorbilder in sachen musik habt und
    es wäre toll wenn ihr nen grund oder so was angeben würdet, also obs jetzt an der karriere oder an seinem besonderem können liegt.

    Wenn einer mir einer mit der SuFu kommt, kann er mir ja gerne den link posten weil ich hab nichts zu diesem thema finden können.:D

    also will ich mal anfangen: speziel ist es einfach nur John frusciante, besonders bewunder ich sein improvisations Können, aber auch menschlich erschien er mir bisher auch sehr sympathisch(schreibt ma das so :D ). Auch sein "Lebensweg" bei RHCP hat mich doch sehr fasziniert. Dazu kommt noch, dass er nach seiner steilen Drogenkarriere jetzt vollkommen clean un bla ist . Ausserdem find ich seine soloarbeiten einfach nur der hammer.

    Cedric Bixler-Zavala(the mars volta) find ich ebenso bewundernswert , aber das eigentlich nur wegen seinem gefühl in der stimme , un die art zu singen.(höhö so als ob ich mich damit groß auskennen würde:D )

    naja soviel zu meinen jetzt lassts knacken...:great:
     
  2. Torque

    Torque Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    9.07.06
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.06   #2
    Meine Vorbilder sind Depeche Mode, A-ha, Keane, Seal

    Ich bin bei DM von der Art der Musik und von den Kompositionen begeistert. Bei A-ha sind es die Kompositionen und der Gesang - bei Keane ist das ähnlich und Seal kann einfach grossartig singen - wobei mir nur ein paar Lieder von ihm gefallen. Musikalisch will ich schon in eine Kombination von all diesen Gruppen - ausserdem gefallen mir schöne Melodien einfach!

    Viele Grüsse Torque
     
  3. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 16.06.06   #3
    Dito!! Vor allem bis zur "Faith and devotion", als Mr. Wilder noch dabei war. Dessen Sounds zusammen mit Gores Texten und Gahans Stimme... Perfektion!
     
  4. Jina

    Jina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    146
    Ort:
    nähe Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 19.06.06   #4
    Ich Hab Keine Vorbilder; Ich Mach Mir Alles So Wies Mir Gefällt;
    Dazu Brauch Ich Keine! :d
     
  5. hullabalooza

    hullabalooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 19.06.06   #5
    Cedric Bixler-Zavala is schonmal gut. Außerdem: Billy Corgan, der is halt einfach toll.
    Und John K. Samson von den Weakerthans -> die schönsten Texte der Welt
     
  6. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 19.06.06   #6
    Die Band Iron Maiden, die trotz den weltweiten Erfolgen, die über Jahrzehnte über andauert, auf dem Boden bleibt! Eine Band, die Großes geschaffen hat...ohne Drogengeschichten um sich in die Schlagzeilen zu kiffen! Eine Metal Band, die Ihre Lyrics auf Lebensweisheuten aufbaut, nicht auf Väkalsprache, Sex und anderem Bullshit! Eben eine Band, die Geschichte geschrieben hat und es noch lange tun wird UpTheIrons!

    Auch als "Nicht-Gitarrist" schwöre ich auf Joe Satriani, ein Ausnahmekünstler mit unglaublicher Fantasie und Ausdrucksvermögen! ForEverJoe! ;)
     
  7. DennisMcE93

    DennisMcE93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.09
    Zuletzt hier:
    7.11.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.09   #7
    Mein Vorbild ist Dave Grohl von den Foo Fighters (is auch meine ieblingsband). Ich finde der hats einfach drauf, sowohl als Gitarrist als auch als Sänger. Außerdem ist er richtig cool und auch in Interviews immer gut drauf und locker ;)
     
  8. jf.alex

    jf.alex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    4.819
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    3.084
    Kekse:
    40.977
    Erstellt: 30.12.09   #8
    Bei mir sieht das ziemlich eklektisch aus. U2 gehören zu meinen größten Helden. Motörhead, Thin Lizzy, Black Sabbath und Pink Floyd find ich musikalisch extrem geil, aber inhaltlich kann ich nicht mehr so viel damit anfangen. King's X sind großartig.

    Alex
     
  9. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    8.111
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3.357
    Kekse:
    80.669
    Erstellt: 30.12.09   #9
    ....und die ihre Fans abmahnen lassen, wenn sie in EBAy alte CDs verkaufen.
     
  10. Iron Maiden Fan

    Iron Maiden Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    8.03.11
    Beiträge:
    448
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.322
    Erstellt: 30.12.09   #10
    ... was zu 99,9 % allein vom Managment ausgeht und wovon die Bandmitglieder, außer
    durch Medien, zu 99,9 % bestimmt nichts mitbekommen;)

    Nix für Ungut, aber die Bandmitglieder haben in Interviews selbst zugegeben das sie illegale
    Downloader nicht direkt verurteilen, da so ihre Musik ein breiteres Publikum findet
    und wiederum mehr Fans zu den Konzerten kommen.
    Soll natürlich aber auch nich heißen das sie es lobenswert finden :D
     
  11. GoTo!

    GoTo! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.08
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 30.12.09   #11
    John Mayer :great:
    Mein Gitarren-Vorbild. Der ist einfach cool!
     
  12. chris19959595

    chris19959595 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.08
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Unna
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    804
    Erstellt: 30.12.09   #12
    Iron Maiden, Black Sabbath, Motörhead, AC/DC, The Scorpions und Metallica sind meine Vorbilder.
    Ich finde diese Bands einfach gut und möchte es auch mal werden:D.

    Mein größtes Vorbild ist noch immer Slash!
    Er hat mich dazu gebracht, Gitarre zu spielen und ich habe mir vorgenommen, auch mal so wie er spielen zu können.Dafür übe ich täglich Gitarre und mache immer größere Fortschritte.:)
     
  13. phalogan

    phalogan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.08
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Shangri-La
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.141
    Erstellt: 31.12.09   #13
    Vollkommen korrekt.
    Und ganz ehrlich, wer kann die Typen unsympathisch finden? Jahrelang DIE Metalband überhaupt, und trotzdem noch menschlich. Ich mein, Ozzy hat das zerlegt, die Metallicats hat das zerlegt...höchstens Lemmy hat das so gemacht, aber der ist ja sowieso...speziell :D

    Vorbilder...joa, vielleicht Mark Knopfler. Ein Mensch der wirklich ganz oben war (und ist) und immer auf dem Teppich geblieben ist, der soweit man das aus Interviews etc. erkennen kann immer intelligent und freundlich rüberkommt und der nicht zuletzt einfach eine göttliche Musik macht. Und zwar immer das, was er will, keine angepasste Chartmusik.
     
  14. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 31.12.09   #14

    Ich bin zwar im diesem Punkt nicht so bewandert, aber ich hab ihn mal bei Dave Chapelle gesehn und fand es irre cool.

    Persönlich fahr ich zurzeit auf das Songwriting und die Musik von Trent Reznor [NIN] ab. Einfach großartig. Den habe ich letzten Hurricane den Vorzug vor den Ärzten gegeben, einfach weil ich mal was, für mich, Neues hören wollte. Ich bereue nichts. Bassistenmäßig finde ich den Groove von Chris Ross, den Originalbassisten von Wolfmother, absolut spitzenmäßig.

    Ansonsten ist Billy Corgan die geilste Sau untzer Gottes Sonne.
     
  15. Drummer16

    Drummer16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.10
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.10   #15
    Meine Vorbilder sind vor allem die Jungs von Rammstein.
    Von Lyrischen her gefallen sie mir sehr gut und der Herr Schneider hat mich Anfangs inspiriert mit dem Schlagzeug anzufangen. Eine weitere Inspiration und somit Vorbild ist der Drummer Michael 'Moose' Thomas, seine Art des spielens beeindruckt mich immer wieder :)
     
  16. Psychedelopath

    Psychedelopath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.09
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    182
    Erstellt: 10.01.10   #16
    Ich bewundere

    Mikael Akerfeldt von Opeth und Jack White da beide einfach Vollblutmusiker sind und man dies in ihrem Spiel auch hört.

    Aber unter einem Vorbild versteh ich was anderes. Einem Vorbild eifert man nach, das mach ich nicht. Ich lass mich höchstens mal inspirieren.
     
  17. duke:drum

    duke:drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 10.01.10   #17
    noel gallagher.

    -bester songwriter seit john lennon
    -intelligent.
    -verdammt lustig.
    -guter gitarren geschmack.
    -die personifizierte coolness.

    er ist der grösste.
    and that's an end of it.
     
  18. meppenindiezweit

    meppenindiezweit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 30.07.10   #18
    Als Gitarrist sind meine Vorbilder Jimi Hendrix und Stevie Ray Vaughan. Die zwei haben ihre Musik nicht einfach gespielt, sondern wirklich gefühlt (deshalb war Jimi auch ziemlich schlecht auf der Bühne, wenn das Gefühl nicht gestimmt hat - das nenne ich mal konsequent) ;)

    Gruß
     
  19. Dr Feelgood

    Dr Feelgood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.09
    Zuletzt hier:
    12.08.15
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.10   #19
    HM eigentlich hab ich keine wirklichen Vorbilder sondern einfach nur Gitarristen die ich bewundere zb. EVH, Reb Beach , Dave Murray , Glenn Tipton und KK. Downing
     
  20. I. Banez

    I. Banez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.10   #20
    Blackmore, generell Deep Purple, geniale Musiker !
     
Die Seite wird geladen...