Was ist das genau für ein Modell? (Hohner Professional The Jack)

von Extremskaters, 29.10.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Extremskaters

    Extremskaters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.09
    Zuletzt hier:
    3.03.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    251
    Erstellt: 29.10.09   #1
    Hey Ihr,

    Es geht um eine meiner Gitarren (bzw. sie ist eine Leihgabe)
    Auf dem Korpus steht unmissverständlich "Hohner Professional The Jack (Licensed by Steinberger Sound)".

    Das einzige was ich gefunden habe ist das:

    "Jacky"

    Hohner's "The Jack" guitar has a double cutaway maple body, a through body neck, with a Steinberger vibrato and passive EMG's both humbuckers and a single coil. I just recently acquired this guitar and have not had much time with her, however, with a bit of customization she has potential. All in all an interesting guitar.

    Kennt jemand von euch diese Gitarre und kann mir mehr darüber erzählen?
    Oder kennt ihr Wege mehr über das Modell herauszufinden?

    Grüße,
    Max
     

    Anhänge:

  2. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    17.02.17
    Beiträge:
    17.035
    Zustimmungen:
    3.816
    Kekse:
    131.234
    Erstellt: 29.10.09   #2
  3. Kasper666

    Kasper666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.09
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    941
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    2.015
    Kekse:
    31.287
    Erstellt: 30.10.09   #3
    Ich kann mich zumindest an das Teil erinnern, hatte mal ein Hohner-Prospekt, wo die abgebildet war. Die muss Ende der 80er/anfang 90er gebaut worden sein.

    Hohner-Gitarren waren in der zweiten Hälfte der 80er ziemlich populäre "Aufsteiger"-Gitarren, die lagen preisliche alle zwischen 500 und 1000 Mark. Es gab einige recht coole "Metal-Strats" á la Jackson, mit recht innovativer Ausstattung: z.B. "designed by EMG"-Select PUs und das Steinberger-Trem für Gitarren mit Standard-Tunern (nicht Headless wie bei der Jack), das sich bei gerissener Saite mit einem kleinen Hebel arretieren ließ. Prima Sache, keine Ahnung, warum es das nicht mehr gibt.

    Wenn ich mich recht erinnere, gab's auch zur "The Jack"-Gitarre auch ein Bass-Schwestermodell.
     
  4. psywaltz

    psywaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    8.09.17
    Beiträge:
    8.662
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Zustimmungen:
    1.972
    Kekse:
    44.810
    Erstellt: 30.10.09   #4
    hi, "the jack" war wohl die höchstpreisige hohner professional und kostete damals neu laut katalog 1299DM (was ne ordentliche stange geld war). sie hatten ein original steinberger tremolo und diese gitarren wurden in lizenz gebaut. im gegensatz zu ihren teuren steinberger pedanten waren sie aber aus holz und nicht aus kunstoff. (so weit ich weiß, sind auch die heutigen steinbergers wieder aus holz, wie auch die billigeren "spirit" gitarren).
    der hals war eingeleimt (der steinberger pedant hatte in der holzvariante glaube ich ne necktru konstruktion)

    neben der jack gab es noch den jack bass und das paddel als gitarre und bass. die gitarren gab es inw eiß, schwarz und schwarz-weiß.

    der steghumbucker ist wohl ausgetauscht worden, weil da ein EMG select drin sein müsste.

    gebaut wurden sie mitte/ende der 80er. mein bandkollege hat noch eine in einem fast neuen zustand. im gegensatz zum jack bass führte die gitarrenvariante eher ein schattendasein.

    wert dürfte wohl so um die 200€ sein, wenn sie in nem guten zstand ist.

    wenn du sie verkaufen magst (PM)
     
  5. capridriver

    capridriver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.08
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    Am Fuße des Westerwaldes
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    9.944
    Erstellt: 31.10.09   #5

    Nein, die ST Lead und die SG Lion lagen preislich noch darüber.

    Gruß Alex.
     
Die Seite wird geladen...

mapping