Was ist eigentlich "Short Stack" genau???

von music.s, 04.02.05.

  1. music.s

    music.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    12.01.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.05   #1
    Hi Leute,
    was bedeutet die Bezeichnung "Short Stack" genau? Es hat was mit den Größen der Toms zu tun, richtig?
    Und gibt`s da Vor- oder Nachteile für`s Spielen bestimmter Musikrichtungen oder so???
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 04.02.05   #2
    Das ist normalerweise die Bezeichnung Sets mit kurzen Kessel, also wenig Tiefe.

    Z.B. 10x5, 12x6, 14x7 etc. Manchmal auch ne kurze BD (22x12), manchmal auch nicht.
     
  3. music.s

    music.s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    12.01.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.05   #3
    Und was ist mit den guten bzw. schlechten Angewohnheiten eines solchen Sets oder überhaupt: welche bes. Eigenschaften hat es?
     
  4. Morphius85

    Morphius85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 05.02.05   #4
    es ist gut für club gigs geignet. ha einen interessanten sound und ist gut zu transportieren!
    man kann es bei bela b unpugged sehen wenn ich das richtig in errinerung habe!
     
  5. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 05.02.05   #5
    Ich habe solch ein Set noch nie angetestet.
    Kann mir aber gut vorstellen, dass die Trommeln recht leise sind.
    Auch wie ein Jazzset, mehr singend und Oberton-reich.
    Vielleicht auch noch percussiver.
     
  6. Morphius85

    Morphius85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 05.02.05   #6
    wie gesagt guck dir ärzte unpulugged an wenn ich irgentwo ein bild finde stell ichs rein!
     
  7. Morphius85

    Morphius85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 05.02.05   #7
    sind zwar nicht die ärzte aber ist ja nur zur veranschulichung!



    guckst du!
     

    Anhänge:

  8. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 05.02.05   #8
    Das was der Bela da hat ist ein Rick Marotta Set von Yamaha... Nettes Spielzeug... ich selbst hab ne 12x6 Tom.. die wurd aber nachträglich verkürzt.. das hatte bei mir mitm Sound nix zu tun.. eher mit der Art meines
    Setaufbaus... ich mag den Sound jetzt aber mehr als vorher... bei beiden Sets
     
  9. SONORDRUMMER

    SONORDRUMMER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.05   #9
    Oft findet man auch die Kombination:

    8x6
    10x6
    12x6
    14x14
    16x16
    22x18

    Gilt auch als Short..
     
  10. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 12.02.05   #10
    die kessel haben weniger "wums"

    ja, meine 12" ist mir auch zu hoch....

    aber verkürzen ist doch teuer und hat dann der kessel noch die gleiche qualität?
     
  11. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 12.02.05   #11
    mein neuer ocdp Kessel hat trotz 6" tiefe genug wumms... das ist auch ne stimmsache zum teil..
     
  12. Der Ben

    Der Ben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    20.06.06
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Schwerte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.05   #12
    Also erstmal müssten die wesentlich heller vom Ton her sein. Außerdem kann man praktisch gar nicht so viel Volumen und Power haben, wie mit tieferen Toms.
    Ich würde sagen, sie klingen auch wesentlich trockender und dafür direkter, nichts für ne härtere Gangart, eher für Jazz oder sowas.
     
Die Seite wird geladen...

mapping