Was sind "Loop End" Saiten

von Kroni, 14.01.06.

  1. Kroni

    Kroni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    15.01.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #1
    @Admins: Bitte den Post löschen, war im falschen Forum gepostet
     
  2. Kroni

    Kroni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    15.01.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #2
    Schönen guten Tag,

    sry , falls ich ins falsche Forum poste:

    ich suche Saiten für meine Mandoline,
    nun gibt es welche, die "Loop End" seien.
    Was bedeutet das?
    Also soviel ich weiß gibt es ja verschiedene Saitenendungen.
    Z.b. bei meinem Banjo habe ich hinten eine Schlaufe....die schaut so aus:
    Die Saite wurde wohl genommen, man hat dann mit ihr eine Schlaufe gemacht, und diese dann verzwirbelt...sodass die Schlaufe die Saite selber ist (wie heißen die Saiten?)
    Bei meiner Mandoline brauche ich folgende Endung:
    Bei Westerngitarren hat man ja so n kleines dickeres, rundes Metallteil, an dem die Saite befestigt ist.
    Nun nimmt man den Stift von der Westerngitarre, und steckt den durch das runde Metallteil, und dann steckt man das hinten in die Halterung.
    Solche Saiten brauche ich auch für meine Mandoline.....
    nur dass diese dort nicht mit dem Stift festgemacht werden, sondern nur durchgezogen werden.
    Wie heißen solche Saiten, und woran erkenne ich, welches Saitenende so eine Saite hat.

    Thx for Antwort

    Slaínte

    Kroni
     
  3. Bellini

    Bellini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 14.01.06   #3
    Falls du es doch wissen willst,

    Loop-end Saiten sind Saiten mit "Schlaufen enden". Wird bei Banjos verwendet soweit ich weiss.
     
  4. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 14.01.06   #4
    Bei einigen Mandoline auch. Sozusagen das Gegenteil vom "Ball End"
     
  5. Bellini

    Bellini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 14.01.06   #5
    Hatte ich auch im Sinn, war mir aber nicht mehr sicher.
     
  6. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 14.01.06   #6
    Wäre schon das Richtige gewesen.;) Ich hab deinen Beitrag aus dem Bassforum hierher kopiert.:great:
     
  7. Kroni

    Kroni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    15.01.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.06   #7
    Also ist der "Ball End" das Ende, das bei den Westerngitarren z.B. benutzt werden....?
     
  8. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 15.01.06   #8

    genau.
     
Die Seite wird geladen...

mapping